1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen u.a. Meldungen

Medieninformation: 639/2020
Verantwortlich: Marko Laske
Stand: 28.10.2020, 15:11 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen

Zeit:     27.10.2020
Ort:      Dresden

Unbekannte sind im Stadtgebiet Dresden in vier Fahrzeuge eingebrochen.

In der Nacht zum Dienstag brachen sie auf der Windmühlenstraße in einen Mercedes CLA ein. Sie entwendeten Wertsachen in Höhe von etwa 50 Euro und verursachten ca. 400 Euro Sachschaden. Zudem schlugen die Täter auf der Steinbacher Straße eine Scheibe ein und entwendeten zwei Handys. Auf der Löwenstraße brachen sie in einen Nissan und auf der Lübecker Straße in einen VW ein. Die Polizei ermittelt in allen vier Fällen wegen Diebstahls in besonders schweren Fall. (pa)

Monitore aus Praxisräumen gestohlen

Zeit:     26.10.2020, 11.00 Uhr bis 23.30 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben am Montag zwei Monitore aus den Räumen einer Praxis an der Dürerstraße gestohlen.

Die Täter hebelten die Eingangstür des Hauses und anschließend die Zugangstüren zu den Praxisräumen auf. Sie durchsuchten die Zimmer und stahlen neben den Monitoren im Wert von rund 400 Euro ca. 200 Euro Bargeld. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbeziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Fahrzeugführer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Zeit:     27.10.2020, 22.45 Uhr
Ort:      Riesa

Am Dienstagabend stellten Beamte des Polizeireviers Riesa einen VW-Fahrer (33) unter Alkohol- und Drogeneinfluss auf der Pausitzer Straße fest.

Während einer Verkehrskontrolle rochen die Polizisten Alkohol beim Fahrzeugführer. Ein anschließender Test ergab rund 0,6 Promille. Ein Drogentest reagierte zudem positiv auf Cannabis und Amphetamine. Der 33-Jährige muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten. (pa)

Wildunfall – Fahrzeugführerin verletzt

Zeit:     27.10.2020, 19.20 Uhr
Ort:      Strehla

Am Dienstagabend hat eine VW-Fahrerin (25) leichte Verletzungen nach einem Wildunfall auf der B 182 erlitten.

Die 25-Jährige fuhr von Schirmenitz in Richtung Strehla und stieß mit einem Wildschwein zusammen. Die Fahrzeugführerin erlitt leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Am VW Golf entstand 1.500 Euro Sachschaden. (pa)

Brand in Einfamilienhaus

Zeit:     27.10.2020, 20.10 Uhr
Ort:      Großenhain

Gestern Abend ist es in einem Einfamilienhaus an der Herrmannstraße zu einem Brand gekommen.

Das Feuer brach in einem Werkstattraum aus. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist bisher nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (gk)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

VW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Zeit:     27.10.2020, 23.30 Uhr
Ort:      Dohma, OT Cotta

In der Nacht zum Mittwoch haben Beamte des Polizeireviers Pirna einen VW-Fahrer (37) unter Drogeneinfluss auf einem Waldweg festgestellt.

Die Polizisten kontrollierten den 37-jährigen Fahrer eines Transporters auf einem Waldweg zwischen Pirna und Langhennersdorf. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und haben die Ermittlungen gegen den Deutschen aufgenommen. (pa)

Mopedfahrer rutschte aus

Zeit:     27.10.2020, 17.55 Uhr
Ort:      Dohna

Gestern Abend stürzte ein Mann (18) mit seinem Moped auf der Ploschwitzer Höhe.

Der 18-Jährige wollte nach rechts auf die Altenberger Straße abbiegen, rutschte offenbar auf nassem Laub aus und stürzte. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. (gk)


Einbruch in Vereinsheim

Zeit:     25.10.2020, 12.00 Uhr bis 27.10.2020, 19.40 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kaufbach

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in ein Vereinsheim an der Oberstraße eingebrochen.

Über ein Fenster im Erdgeschoss brachen die Täter in das Vereinsheim ein und versuchten mehrere Zugangstüren aufzuhebeln. Sie gelangten in einen Schulungsraum und stahlen einen Beamer und dazugehörige Musikboxen im Gesamtwert von etwa 500 Euro. Zudem verursachten sie Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. (pa)


Zusammenstoß auf Parkplatz

Zeit:     27.10.2020, 13.35 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Gestern Nachmittag ist es auf einem Parkplatz an der Wilhelm-Kaulisch-Straße zum Zusammenstoß zweier Autos gekommen.

Die Fahrerin (61) eines Ford Transit fuhr aus einer Parklücke. Zeitgleich wollte der Fahrer (66) eines VW Touran neben ihr einparken. In der Folge kam es zum Zusammenstoß. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.200 Euro. (gk)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)


 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233