1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Falsches Gewinnversprechen und Enkeltrick – Achtung Betrug u. a. Meldungen

Medieninformation: 637/2020
Verantwortlich: Stefan Grohme (sg), Philipp Albrecht (pa)
Stand: 27.10.2020, 12:48 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungseinbruch

Zeit:       26.10.2020, 00.00 Uhr bis 07.30 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in eine Wohnung an der Wahnsdorfer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Wohnungstür auf, durchsuchten die Räume und entwendeten Kleidung, Kosmetik, Dokumente sowie Bargeld. Sowohl der Stehl- als auch der Sachschaden sind derzeit nicht bekannt. (pa)

Kleintransporter gestohlen

Zeit:       25.10.2020, 16.00 Uhr bis 26.10.2020, 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte haben einen roten VW T5 von der Krenkelstraße gestohlen. Der Wert des etwa 17 Jahre alten Kleintransporters wurde mit rund 5.000 Euro angegeben. (sg)

Falsches Gewinnversprechen und Enkeltrick – Achtung Betrug

Unbekannte haben am Montag versucht zwei Dresdner (77, 98) zu betrügen.

Zeit:       26.10.2020, 10.50 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Dem 77-Jährigen offerierten die Täter einen Gewinn von 49.000 Euro. Im Gegenzug sollte er Playstation-Karten im Wert von 900 Euro besorgen und für die Gewinnübergabe bereithalten. Der Senior ging nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei.

Zeit:       26.10.2020, 17.15 Uhr
Ort:        Dresden-Kleinzschachwitz

Am späten Nachmittag rief ein Unbekannter den 98-Jährigen an und gab sich als dessen Enkel aus. Er gab vor für einen Immobilienkauf 60.000 Euro zu benötigen. Als der Senior mit einem Taxi zu einer Bank fahren wollte, um einen Teil der Summe abzuheben, wurde er vom Taxifahrer auf den Betrug aufmerksam gemacht.

Ein Vermögensschaden trat in beiden Fällen nicht ein. Die Kriminalpolizei ermittelt jeweils wegen versuchten Betruges. (sg)


Landkreis Meißen

Mit Wildschwein zusammengestoßen

Zeit:       26.10.2020, 22.15 Uhr
Ort:        Moritzburg

Gestern Abend ist es auf der S 81 zwischen Auer und Neuer Anbau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Wildschwein und einem Audi A1 (Fahrerin 20) gekommen. Die 20-Jährige erfasste das Tier, als es von links nach rechts die Fahrbahn überqueren wollte. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bauschutt angezündet

Zeit:       26.10.2020, 22.15 Uhr
Ort:        Pirna, OT Birkwitz

Gestern Abend haben Unbekannte an der Söbrigener Straße Bauschutt in einem Container in Brand gesetzt. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. (sg)

Weidezaun beschädigt

Zeit:       09.10.2020 bis 25.10.2020
Ort:        Pirna, OT Zehista

Unbekannte haben im Oktober den Zaun einer Weide an der Straße Lindigtgut beschädigt. An mindestens drei verschiedenen Tagen durchschnitten die Täter den Zaun an verschiedenen Stellen oder zogen Zaunpfähle heraus. Trotz des nicht mehr funktionstüchtigen Elektrozauns blieben die Rinder auf der Wiese, so dass sich der Sachschaden auf rund 100 Euro belief. (sg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)


 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233