1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kabeldieb gestellt

Verantwortlich: René Krause
Stand: 25.10.2020, 11:36 Uhr

Kabeldieb gestellt

 

Schleife, Ortsteil Rohne, Umspannwerk

23.10.2020, 22:45 Uhr bis 24.10.2020, 00:05 Uhr

Die Polizei wurde in der Nacht zum Samstag zu einem Umspannwerk in Rohne gerufen. Die Sicherheitseinrichtung der Anlage hatte Alarm gegeben und der Betreiber befürchtete einen Kabeldiebstahl. Die Beamten stellten tatsächlich einen frischen Einbruch fest. Ca. 500 Meter Starkstromkabel im Wert von geschätzten 20.000 Euro lagen bereits in Stücke geschnitten zum Abtransport bereit. Bei der sofort eingeleiteten Suche im angrenzenden Wald wurden die Polizisten durch einen Hubschrauber mit Wärmebild unterstützt. Dieser lotste die Kollegen zu einem 36-jährigen Mann, der sich hinter einem Baum versteckt hielt. Er wurde festgenommen.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

 

Räder von Alfa Romeo gestohlen

 

Cunewalde, Bergstraße

24.10.2020, 23:00 Uhr bis 25.10.2020, 05:15 Uhr

Nicht schlecht staunte der Besitzer eines Alfa Romeo am Sonntagmorgen. Das Auto stand nur noch auf einem Rad, die anderen drei hatten Unbekannte abgeschraubt und gestohlen. Der Schaden wurde auf ca. 600 Euro geschätzt.

 

Mopedfahrer nach Unfall leicht verletzt

 

Großnaundorf, Pulsnitzer Straße

24.10.2020, 13:00 Uhr

Ein 30-Jähriger fuhr am Samstagmittag mit seinem Ford Transit rückwärts von einem Grundstück auf die Fahrbahn der Pulsnitzer Straße. Beim Anfahren und beabsichtigten Abbiegen in die Straße Oberer Mühlgraben nach links beachtete er nicht den 18-jährigen Simson-Fahrer, der ihn gerade in diesem Moment überholte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, der Mopedfahrer stürzte und verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

 

 

Transporter-Diebe unterwegs

 

Hoyerswerda, Heinrich-Mann-Straße 35

23.10.2020, 18:00 Uhr bis 24.10.2020, 08:50 Uhr

Einen drei Jahren alten, grauen Mercedes-Benz Sprinter stahlen unbekannte Diebe in der Nacht zum Samstag in Hoyerswerda. Der Wert des Fahrzeugs mit dem amtlichen Kennzeichen DBR-AH 688  wurde mit ca. 43.000 Euro angegeben. Die Soko Kfz hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach dem Transporter wird international gefahndet.

 

 

Gartenlaube und Schuppen aufgebrochen

 

Lauta, Ortsteil Laubusch, Gartenstraße

23.10.2020, 15:30 Uhr bis 24.10.2020, 16:00 Uhr

Unbekannte Einbrecher brachen eine Laube, einen Schuppen und ein weiteres Nebengebäude auf und stahlen daraus diverse Werkzeuge, Gartengeräte, einen Staubsauger sowie eine Kühltruhe samt Inhalt. Der Stehlschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

 

 

Unterstand im Wald in Flammen

 

Bernsdorf, Staatstraße 94

Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein hölzerner Unterstand in einem Wald bei Bernsdorf in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Einbrecher im Keller

 

Görlitz, W.-Roskopf-Straße

22.10.2020 bis 24.10.2020, 09:30 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Keller und stahlen daraus ein Flachbildfernsehgerät, einen Laptop und einen Akku-Bohrer im Wert von insgesamt ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit etwa 10 Euro beziffert.

 

 

Hochwertige Fahrräder aus Hausflur gestohlen

 

Görlitz, Breite Straße

23.10.2020, 18:00 Uhr bis 24.10.2020, 06:45 Uhr

Zwei Fahrräder der Marke KTM im Wert von ca. 6.500 Euro waren die Beute Unbekannter in Görlitz. Die Diebe gelangten auf ungeklärte Weise in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses und nahmen die Räder, obwohl sie mit mehreren Schlössern gesichert waren, mit.

 

 

Lack von Ford und VW zerkratzt

 

Görlitz, Uferstraße

23.10.2020, 19:19 Uhr bis 24.10.2020, 09:58 Uhr

Mit einem unbekannten, spitzen Gegenstand beschädigten Unbekannten die Lackierung von zwei, auf einem Parkplatz abgestellten Fahrzeugen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

 

 

Laptop und Mobiltelefon aus Wohnung gestohlen

 

Zittau, Milchstraße

23.10.2020, 18:45 Uhr bis 24.10.2020, 06:30 Uhr

Unbekannte verschafften sich in der Nacht auf bislang nicht bekannte Weise Zutritt zu einer Wohnung und stahlen, während die Bewohner schliefen, einen Laptop, ein Handy und einen Rucksack im Gesamtwert von ca. 1.100 Euro. Es entstand kein Sachschaden.

 

 

Blaue Schwalbe aus Schuppen mitgenommen

 

Zittau, Juststraße

24.10.2020, 07:00 Uhr bis 07:10 Uhr

Eine blaue Simson Schwalbe ohne Versicherungskennzeichen im Wert von etwa 700 Euro stahlen Unbekannte aus einem Schuppen in Zittau. Sie verursachten Sachschaden in Höhe von ca. 30 Euro.

 

 

Graffiti an Musikkneipe

 

Zittau, Brunnenstraße

23.10.2020, 23:00 Uhr bis 24.10.2020, 10:00 Uhr

Unbekannte beschmierten mit grüner Farbe die Fassade samt Haustür und zwei Fenstern einer Gaststätte in Zittau. Der Schaden wird auf insgesamt ca. 1.500 Euro geschätzt.

 

 

Hoher Schaden nach versuchtem Einbruch

 

Weißwasser, Halbendorfer Weg

23.10.2020, 18:15 Uhr bis 24.10.2020, 07:15 Uhr

Bei dem Versuch, gewaltsam in die Werkhalle einer Firma einzudringen, verursachten die Täter Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Es wurde nach derzeitigem Stand nichts gestohlen.

 

Café von Dieben heimgesucht

 

Bad Muskau, Bauhof

23.10.2020, 17:10 Uhr bis 24.10.2020, 09:00 Uhr

Ein Kellnerportmonee mit ca. 200 Zloty, 48 Überraschungseier, zwei Kilogramm Käse und zwei Stangen Zigaretten ließen Einbrecher aus einer Gaststätte in Bad Muskau mitgehen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt und verursachten dabei Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106