1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Suchmaßnahmen im Olbasee - Taucher bergen leblose Person

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 03.09.2020, 19:10 Uhr

Suchmaßnahmen im Olbasee - Taucher bergen leblose Person

Bezug: 1. Medieninformation vom 11. August 2020 und ff.

Malschwitz, OT Wartha, Warthaer Dorfstraße
03.09.2020, 13:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag haben die bei der Suche des vermissten 44-Jährigen eingesetzten Taucher eine leblose Person im Olbasee im Malschwitzer Ortsteil Wartha geborgen.

Die Taucher fanden den Menschen circa 150 Meter vom Ufer entfernt in einer Tiefe von etwa 21 Metern. Ein Kriminaltechniker nahm seine Arbeit auf. Nach ersten Ermittlungen vor Ort handelt es sich bei der Person um den seit dem 10. August 2020 vermissten 44-jährigen Mann. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106