1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tödlicher Verkehrsunfall

Verantwortlich: Thomas Jantke (tj)
Stand: 25.01.2020, 10:30 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall

Weißwasser, Schweigstraße

24.01.2020, 18:15 Uhr

Die 60-jährige Fahrerin eines Pkw Opel Corsa befuhr am Freitagabend die Schweigstraße in Weißwasser in Richtung Kreisverkehr Karl-Liebknecht-Straße. In Höhe der Zufahrt zur Schwimmhalle erfasste sie einen männlichen Fußgänger, der dabei so schwer verletzt wurde, dass der 71-Jährige kurze Zeit später im Klinikum verstarb. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz führt die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

Berauscht unterwegs

BAB 4, Dresden-Görlitz, Kilometer 69

24.01.2020, 21:15 Uhr

Der 26-jährige Fahrer (polnischer Staatsangehöriger) eines Renault Master war auf der BAB 4 in Richtung Görlitz unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Weißenberg fiel er aufgrund seiner Fahrweise einer Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen auf. Bei einer anschließenden Kontrolle wurde schnell der Grund für die Unsicherheiten gefunden. Ein Drogentest schlug positiv auf Amphetamine an. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Die Zentrale Bußgeldstelle in Chemnitz wird sich nun mit diesem Fall befassen.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Einbruch in Vereinsheim

Bautzen/ OT Kleinwelka, Großdubrauer Straße

23.01.2020, 22:00 Uhr – 24.01.2020, 09:20 Uhr

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Freitag in Kleinwelka in ein Vereinsgebäude ein. Hier wurden alle Zimmertüren gewaltsam geöffnet und die Räumlichkeiten durchsucht. Die Täter brachen insgesamt drei Spielautomaten auf. Bei zwei weiteren Nebengebäuden wurden ebenfalls Türen aufgebrochen. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Die Höhe des Stehlschadens ist gegenwärtig noch nicht bekannt. Ein Kriminaltechniker sicherte vor Ort Spuren. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 

Brennender Pkw

Radeberg, Ullersdorfer Hauptstraße

25.01.2020, 03:20 Uhr

Ein brennender Ford Fiesta beschäftigte am frühen Samstagmorgen Polizei und Feuerwehren im Radeberger Ortsteil Ullersdorf. Unweit des Sportplatzes fing der Kleinwagen Feuer. Beim Eintreffen der Polizei brannte der Pkw bereits in voller Ausdehnung. Flammen und Hitze beschädigten zwei weitere, in der Nähe parkende Pkw´s (Audi A6 und Skoda Yeti). Die Freiwilligen Feuerwehren Großerkmannsdorf und Ullersdorf waren zur Brandbekämpfung im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen vor Ort war ein technischer Defekt des Pkw Ford brandursächlich. Der Sachschaden wurde auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

 

Fahrzeugführerin leicht verletzt

Lauta, Senftenberger Straße

24.01.2020, 07:00 Uhr

Am Freitagmorgen befuhr eine 58-jährige Pkw-Fahrerin die Senftenberger Straße aus Richtung Lauta-Dorf in Richtung Lauta. Aus bisher unbekannter Ursache kam sie mit ihrem Opel Corsa nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei eine Warnbake sowie den Zaun eines Autohauses. Die Unfallverursacherin wurde mit leichten Verletzungen in ein Klinikum gebracht. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5.200 Euro geschätzt.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Auspuffanlagen entwendet

Görlitz, Martin-Ephraim-Straße, Fritz-Heckert-Straße, Jonas-Cohn-Straße

23.01.2020, 10:00 – 24.01.2020, 07:15 Uhr

Gleich mehrfach schlugen Auspuffdiebe im Görlitzer Stadtteil Weinhübel zu. Am Freitagmorgen mussten drei Mitsubishi-Besitzer feststellen, dass Teile der Auspuffanlagen ihrer Fahrzeuge entwendet wurden. Der Stehlschaden wurde mit jeweils etwa 2.000 Euro angegeben. An allen Fahrzeugen entstand zudem hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat in allen drei Fällen die Ermittlungen übernommen.

 

Ein Schluck zuviel

Ebersbach-Neugersdorf/OT Neugersdorf, Zittauer Straße

25.01.2020, 00:30 Uhr

Eine Streife des Polizeireviers Zittau kontrollierte in der Nacht zum Samstag auf der Zittauer Straße in Neugersdorf einen 37-jährigen BMW-Fahrer. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Mannes fest. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,52 Promille.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106