1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auseinandersetzung u.a. Meldungen

Medieninformation: 493/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.08.2019, 13:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Auseinandersetzung


Zeit:     13.08.2019, 21.10 Uhr
Ort;      Dresden-Äußere Neustadt

Am Dienstagabend ist es auf der Alaunstraße zu einer Auseinandersetzung gekommen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren drei pakistanische Staatsangehörige (26, 29, 29) mit einem Unbekannten in Streit geraten. Dabei soll das Trio mehrfach auf den Mann eingeschlagen haben. Bei Eintreffen der Polizei, war dieser nicht mehr am Ort.

Die Beamten nahmen die Personalien der drei Tatverdächtigen auf und fertigten eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (sg)

Einbruch in Autos

Zeit:     12.08.2019, 18.00 Uhr bis 13.08.2019 10.45 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte sind in zwei Autos auf der Braunsdorfer Straße eingebrochen.

Die Täter schlugen an einem Seat Ibiza und einem Toyota Corolla jeweils eine Seitenscheibe ein und durchsuchten die Fahrzeuginnenräume. Sie stahlen unter anderem drei Festplatten und Dokumente. Abschließende Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (mg)

Zeugenaufruf zur Auseinandersetzung

Zeit:     12.08.2019, 21.30 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Am späten Montagabend war es an der Magdeburger Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gekommen (siehe Medieninformation Nr. 490 der Polizeidirektion Dresden vom 13.08.2019). Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Landfriedensbruch.

Die Polizei sucht nach Zeugen, welche den Sachverhalt beobachtet haben oder denen im Umfeld Personengruppen aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (03 51) 483 22 33 entgegen. (mg)


Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Zeit:     05.08.2019, 08.30 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau

Eine Fußgängerin (27) querte am Ullersdorfer Platz die Bautzner Landstraße. Dabei stieß plötzlich ein unbekannter Radfahrer mit der 27-Jährigen zusammen. Diese stürzte und verletzte sich. Der Radfahrer fuhr ohne zu halten weiter in stadtauswärtige Richtung. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 70 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang und zu dem unbekannten Radfahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (03 51) 483 22 33 entgegen. (mg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Vereinsheim

Zeit:     12.08.2019, 10.45 Uhr bis 13.08.2019 07.30 Uhr
Ort:      Coswig

Unbekannte sind in ein Vereinsheim und ein Casino an der Weinböhlaer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Sie entwendeten Überwachungstechnik des Vereinsheims, Kleingeld sowie Zigaretten im Gesamtwert von ca. 550 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 1.400 Euro geschätzt. (mg)

Radfahrer gestürzt - Zeugen gesucht

Zeit:     21.07.2019, 13.30 Uhr
Ort:      Radebeul

Ein Junge (15) befuhr an der Kottenleite im Waldpark eine ehemalige Fahrradcrossstrecke mit seinem Mountainbike. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad, stürzte und wurde verletzt.

Den Sturz haben möglicherweise zwei Radfahrer beobachtet, die dem 15-Jährigen jedoch nicht halfen. Die beiden Männer waren dunkel gekleidet und trugen Helm mit Brillen. Sie fuhren schwarze Fahrräder mit neongelber Aufschrift.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Unfall und zu den beiden Radfahrern machen. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (03 51) 483 22 33 und das Polizeirevier Meißen entgegen. (mg)

Golf gegen Passat gerollt

Zeit:     13.08.2019, 16.00 Uhr
Ort:      Riesa

Am Dienstagnachmittag ist ein VW Golf auf einem Parkplatz an der Hauptstraße gegen einen VW Passat gerollt.

Der Fahrer (41) des Golf hatte seinen Wagen offenbar nicht ausreichend gesichert, so dass sich dieser selbstständig machte und gegen den geparkten VW Passat stieß. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mutmaßlichen Dieb gestellt

Zeit:     13.08.2019, 14.20 Uhr
Ort:      Pirna

Eine aufmerksame Polizistin (32) in zivil hat dafür gesorgt, dass ihre Kollegen am Dienstagnachmittag einen mutmaßlichen Ladendieb (32) stellen konnten.

Die 32-Jährige bemerkte außerhalb ihrer Dienstzeit den Mann auf der Hauptstraße. Dieser war mit zwei Fahrräder unterwegs. Die alarmierten Kollegen stellten den 32-Jährigen an der Kreuzung Hauptstraße/Gabelsberger Straße.

Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Rucksack verschiedene Baumarktartikel im Wert von rund 450 Euro. Diese waren kurz zuvor in einem Baumarkt an der Dresdner Straße gestohlen worden. Wenig später meldete sich ein Mitarbeiter des Marktes. Ihm gehörte das Fahrrad, das der 32-Jährige offenbar ebenfalls gestohlen hatte.

Gegen den Deutschen wird jetzt wegen mehrerer Diebstähle ermittelt. (sg)

Radfahrer verletzt

Zeit:     13.08.2019, 14.45 Uhr
Ort:      Heidenau

Am Dienstagnachmittag hat sich ein Radfahrer (15) auf der Elbstraße bei einem Sturz verletzt.

Ein unbekannter Pkw bog von der Wasserstraße nach links in die Elbstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt des von rechts kommenden 15-Jährigen. Bei dem Versuch auszuweichen stürzte dieser und wurde leicht verletzt. Der unbekannte Pkw entfernte sich ohne anzuhalten vom Unfallort. (sg)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281