1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Baucontainer aufgebrochen u.a. Meldungen

Medieninformation: 489/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 13.08.2019, 10:27 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Baucontainer aufgebrochen


Zeit:     09.08.2019, 16.00 Uhr bis 12.08.2019, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in einen Baucontainer an der Leipziger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür des Containers auf und stahlen Werkzeug im Wert von rund 1.500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. (sg)

Hitlergruß gezeigt – Tatverdächtiger festgestellt

Zeit:     12.08.2019, 16.00 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Ein Jugendlicher (16) muss sich wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Der 16-Jähriger zeigte am Montagnachmittag auf dem Neumarkt aus einer Gruppe heraus einen Hitlergruß. Dazu rief er rechte Parolen. Polizeibeamte stellten seine Identität fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Deutschen ein. (sg)


Landkreis Meißen

Yamaha gestohlen

Zeit:     12.08.2019, 16.15 Uhr bis 20.45 Uhr
Ort:      Radeburg

Unbekannte haben am Montag eine graue Yamaha R 1 von der Gartenstraße gestohlen. Der Wert der 14 Jahre alten Maschine wurde mit rund 4.000 Euro angegeben. (sg)

Transporter beschädigt

Zeit:     11.08.2019, 20.00 Uhr bis 12.08.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Nünchritz

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag von einem VW die Klebefolie abgerissen und verschiedene Aufkleber an dem Fahrzeug angebracht. Zudem wurde der Spiegel des Transporters beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 600 Euro (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Buntmetall gestohlen

Zeit:     09.08.2019, 12.00 Uhr bis 12.08.2019
Ort:      Heidenau

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende mehrere Fensterbretter aus Kupfer von einem Friedhofsgelände an der Nordstraße gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das Gelände und entwendeten 17 Fensterbretter der Aufbahrungshalle. Der Wert des Diebesgutes ist bislang nicht bekannt. (sg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281