1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einladung zum Vortrag an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)

Dr. med. Reinhard Erös

Im Rahmen der Vortragsreihe „Polizei trifft Gesellschaft“ spricht der Afghanistan-Experte Dr. med. Reinhard Erös am Dienstag, den 17. Mai 2022, um 17:00 Uhr im Audimax auf dem Campus Rothenburg der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH).
Hoher Besuch an der Hochschule
(© Dr. Erös)

Im Rahmen der Vortragsreihe „Polizei trifft Gesellschaft“ spricht der Afghanistan-Experte Dr. med. Reinhard Erös am Dienstag, den 17. Mai 2022, um 17:00 Uhr im Audimax auf dem Campus Rothenburg der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH).

Dr. Erös kennt Afghanistan seit 35 Jahren und berichtet über "Afghanistan - Quo vadis? Welche Ergebnisse brachte die deutsche Hilfe für Afghanistan?". Der 74-jährige ehemalige Oberstarzt der Bundeswehr ist auf internationalem Parkett ein ausgewiesener Experte für die Krisenregion am Hindukusch und war unter anderem mit der Ausbildung deutscher Polizisten für den Einsatz in Afghanistan betraut.

Dr. med. Reinhard Erös war jahrelang in verschiedenen Krisenregionen im Einsatz. Seine Arbeit fokussierte er gemeinsam mit seiner Frau im Ehrenamt auf die Hilfe in Afghanistan. Im Jahr 2006 erhielten sie für ihr humanitäres Engagement das Bundesverdienstkreuz. Das Ehepaar Erös wurde dabei unter anderem für den Aufbau der Hilfsorganisation „Kinderhilfe Afghanistan“ geehrt.

Der Vortrag wird in Präsenz stattfinden, die Teilnahme ist kostenfrei. Jedermann ist herzlich eingeladen, an diesem Nachmittag ein wenig polizeiliche Hochschulluft zu schnuppern. Um Voranmeldung interessierter Gäste wird per E-Mail an erasmus.polfh@polizei.sachsen.de gebeten.

Veranstaltungsüberblick

  • Datum: Dienstag, der 17. Mai 2022
     
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
     
  • Titel der Veranstaltung in der Vortragsreihe „Polizei trifft Gesellschaft“: „Afghanistan – Quo vadis? Welche Ergebnisse brachte die deutsche Hilfe in Afghanistan?“
     
  • Referent: Oberstarzt a.D. Dr. med. Reinhard Erös
     
  • Ort: Audimax der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH), Friedensstraße 120, 02929 Rothenburg/O.L.

Marginalspalte

Ansprechpartner für Medienvertreter

Thomas Knaup

  • Polizeihauptkommissar Thomas Knaup
  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Funktion:
    Leiter Stabsstelle Kommunikation
  • Telefon:
    +49 35891 46-2930
  • Mobil:
    +49 173 5947486
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand