1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hochschulentwicklung

Aufbau, Struktur, Prozess

Die Hochschulentwicklung an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) wird im Leitungsstab verantwortet. Kernaufgabe ist es, die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) in ihren Strategie- und Entwicklungsprozessen sowohl inhaltlich als auch strukturell zu unterstützen. Zur Hochschulentwicklung zählen die Bereiche "Qualitätssicherung und -entwicklung", "Forschung und Wissenschaft" sowie "Internationale und nationale Beziehungen".
Foto: Würfel werden übereinander gesetzt
(© oatawa - stock.adobe.com)


Die Hochschulentwicklung an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) ist im Leitungsstab angegliedert und befindet sich derzeit im Aufbau. Kernaufgabe ist es, die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) in ihren Strategie- und Entwicklungsprozessen sowohl inhaltlich als auch strukturell zu unterstützen.

Zur Hochschulentwicklung zählen die Bereiche
  • Qualitätssicherung und -entwicklung,
  • Digitalisierung,
  • Forschung und Wissenschaft sowie
  • Internationale und nationale Beziehungen.

Schwerpunkte

Aktuelle Schwerpunktthemen der Hochschulentwicklung liegen insbesondere
  • im Projekt "Studien- und Ausbildungsreform" im Rahmen der Fortentwicklung des Studien- und Ausbildungsganges für den Polizeivollzugsdienst,

  • im Projekt „Campus 4.0“  mit der Ziel der Prozessdigitalisierung und medientechnischen Standortertüchtigung sowie

  • in der Einführung und dem Ausbau von Qualitätssicherungs- bzw. Qualitätsentwicklungsinstrumenten.“



Marginalspalte

Mit der Wahrnahme
der Dienstgeschäfte
des Rektors beauftragt

Polizeipräsident Carsten Kaempf

Polizeipräsident Carsten Kaempf