1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fachlehrer Jörg Pfeifer erhält Auszeichnung

Jörg Pfeifer
(© Polizei Sachsen)

Dem Ersten Kriminalhauptkommissar Jörg Pfeifer wurde am Freitag eine besondere Ehre zu Teil. Der Bund Deutscher Kriminalbeamten (BDK) Sachsen zeichnete ihn mit dem renommierten Paul-Koettig-Preis aus.
Jörg Pfeifer
Erster Kriminalhauptkommissar Jörg Pfeifer
(© Polizei Sachsen)

Dem Ersten Kriminalhauptkommissar Jörg Pfeifer wurde unlängst eine besondere Ehre zu Teil. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) Sachsen zeichnete ihn mit dem renommierten Paul-Koettig-Preis aus.

Namensgeber für die Medaille, die aus Steinzeug in der Porzellanmanufaktur Meißen gefertigt wird, ist der ehemalige Dresdener Polizeipräsident Paul Koettig. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts machte er sich als Kriminalist überregional einen Namen. So führte er beispielsweise das Fingerabdruckverfahren ein.

Die Verleihung des Preises fand am 13. Mai 2022 auf dem Gelände des Campus Bautzen der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) statt. Der BDK ehrte Jörg Pfeifer für sein jahrelanges, herausragendes Engagement in der Kriminalistik und Kriminaltechnik. Als Ehrengäste waren unter anderem der Amtschef im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Thomas Rechentin, und der Inspekteur der Polizei Sachsen, Petric Kleine, zugegen.

Der Paul-Koettig-Preis wurde durch den BDK Sachsen erstmals 2013 vergeben und richtet sich an Personen, die mit ihrer Leistung Maßstäbe in der Kriminalitätsbekämpfung gesetzt haben.
 

Gruppenfoto
v. l. n. r.: Erste Kriminalhauptkommissarin Schröder, Kriminalhauptkommissar Schmortte und Erster Kriminalhauptkommissar Pfeifer
(© Polizei Sachsen)


Marginalspalte

Ansprechpartner für Medienvertreter

Thomas Knaup

  • Polizeihauptkommissar Thomas Knaup
  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Funktion:
    Leiter Stabsstelle Kommunikation
  • Telefon:
    +49 35891 46-2930
  • Mobil:
    +49 173 5947486
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand