1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jahresbericht 2020/2021 der Hochschule der Sächsischen Polizei veröffentlicht

Dienstgradschlaufen Polizeikommissar
(© Polizei Sachsen)

Was die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) im Jahresverlauf leistet, zeigt ein Blick in den aktuellen Jahresbericht.
Aufstecken der Dienstgradschlaufen
Aufstecken der Dienstgradschlaufen
(© Polizei Sachsen)

Was die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) im Jahresverlauf leistet, zeigt ein Blick in den aktuellen Jahresbericht.

Dieser beleuchtet den Berichtszeitraum vom 1. Oktober 2020 bis zum 30. September 2021 und stellt auf 24 Seiten die Entwicklung der Hochschule vor.

Der Berichtszyklus stand wie in nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. Verschiedene Kraftanstrengungen waren erforderlich, um den Lehrbetrieb aufrechterhalten zu können. Dazu zählte beispielsweise die kurzfristige Umstellung von Präsenzvorlesungen hin zu online-basierten Formaten.

Kommissarischer Prorektor Mirko Göhler zieht eine positive Bilanz:

„Für die Sicherstellung der  Lehre unter dem Eindruck sich pandemie-bedingt stets ändernder Parameter gab es keine Blaupause. Prozesse waren gänzlich neu zu durchdenken. Es bedurfte schneller und doch nachhaltiger Lösungen. Das Ergebnis gibt uns recht: Die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) hat den Studierenden und Teilnehmern an polizeilichen Fortbildungen eine hohe Qualität von Forschung und Lehre bieten können.“

Zu den Meilensteinen im Berichtszeitraum zählen unter anderem:

Zu den Meilensteinen im Berichtszeitraum zählen unter anderem:
  • Erfolgreicher Abschluss der Studierenden des 26. Bachelorjahrganges, der Kriminalkommissarinnen und -kommissare im 6. Vorbereitungsdienst Computer- und Internetkriminalitätsdienst sowie der Studierenden des 14. Masterstudienganges
  • Baubeginn der neuen Mensa und der neuen Pforte am Campus Bautzen, Baufreiheit zur Erweiterung der Liegenschaften wurde am Campus Rothenburg geschaffen
  • Umfangreiche Vorbereitungen für die Einnahme der Neuorganisation der Aus- und Fortbildungslandschaft der sächsischen Polizei, welche am 1. März 2022 vollzogen wurde
  • Einführung des Projektes „Campus 4.0“, in dessen Rahmen umfangreiche Prozesse zur Digitalisierung an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) gebündelt werden.

Der Jahresbericht bildet alle Organisationsbereiche der Hochschule ab und gibt einen Einblick in Lehre und Verwaltung. Sie finden ihn als digitales Dokument angeschlossen zum Download.


Marginalspalte

Ansprechpartner für Medienvertreter

Thomas Knaup

  • Polizeihauptkommissar Thomas Knaup
  • Besucheradresse:
    Hochschule der Sächsischen Polizei (FH)
    Friedensstraße 120
    02929 Rothenburg/O.L.
  • Funktion:
    Leiter Stabsstelle Kommunikation
  • Telefon:
    +49 35891 46-2930
  • Mobil:
    +49 173 5947486
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand