1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wanderausstellung: Zerstörung und Wiederaufbau - Luftbilder 1945 und heute aus Chemnitz, Dresden, Leipzig und Plauen

Luftbild 1945: LUFTBILDDATENBANK DR. CARLS GMBH

Luftbild 1945: LUFTBILDDATENBANK DR. CARLS GMBH

Anlässlich der Festveranstaltung „70 Jahre Kampfmittelbeseitigungsdienst Sachsen“ im Sächsischen Landtag am 17. August 2019 wurde die Wanderausstellung „Zerstörung und Wiederaufbau - Luftbilder 1945 und heute aus Chemnitz, Dresden, Leipzig und Plauen“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Konzeption erfolgte im Rahmen eines gemeinsamen Projektes durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Polizeiverwaltungsamtes Sachsen und den Staatsbetrieb Geobasisinformationen und Vermessung Sachsen. Beide Einrichtungen stellen die für ihre tägliche Arbeit genutzten Luftbildaufnahmen anhand ausgewählter Punkte vier sächsischer Städte gegenüber. Unterstützt wurde das Projekt vom Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der Technischen Universität Dresden.

Vom 19. September bis zum 30. Oktober 2019 kann die Wanderausstellung im Staatsbetrieb Geobasisinformationen und Vermessung Sachsen kostenfrei von interessierten Besucherinnen und Besuchern besichtigt werden.

Im Anschluss wird die auf 13 Bilderrahmen präsentierte Ausstellung auf Reisen gehen. Anfragen und Anmeldungen zur kostenlosen Ausleihe sowie weitere Informationen zur Wanderausstellung über pressestelle.pva@polizei.sachsen.de, Tel.: 0351 8501-2011.


Luftbild 1945: LUFTBILDDATENBANK DR. CARLS GMBH


Marginalspalte

Kontakt


Der Präsident

Dr. Jörg Michaelis

Dr. Jörg Michaelis
Präsident des Polizeiverwaltungsamtes