1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Medieninformation: 2. Medieninformation/2019
Verantwortlich: Michael Günzel Polizeihauptkommissar
Stand: 27.02.2019, 22:15 Uhr

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

 

B 156, Krauschwitz - Weißwasser

27.02.2019, 18:00 Uhr

 

Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Mittwochabend auf der Bundesstraße 156, zwischen Krauschwitz und Weißwasser. Unweit des dortigen Umspannwerkes waren zwei Fahrzeuge, welche sich im Gegenverkehr befanden, aus gegenwärtig nicht bekannter Ursache frontal zusammengestoßen. Die 58-jährige Fahrerin eines Citroen wurde dabei schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen verstarb sie an der Unfallstelle. Die gleichaltrige Fahrerin eines VW Jetta erlitt ebenfalls schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten sichergestellt werden. Die Schadenshöhe wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war für  rund vier Stunden gesperrt. Die Polizei leitete den Straßenverkehr um. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung übernommen. Zur Ermittlung der Unfallursache war auch ein Gutachter im Einsatz.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen