1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diskussionsrunde in Bautzen sehr gut besucht

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj)
Stand: 08.02.2019, 22:00 Uhr

Diskussionsrunde in Bautzen sehr gut besucht

Bautzen, August-Bebel-Platz
08.02.2019, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr

Das Polizeirevier der Spreestadt sicherte am Freitagabend gemeinsam mit Beamten des Einsatzzuges und der Diensthundestaffel eine Diskussionsveranstaltung „Bautzen wir müssen Reden! Zurück zur Sachlichkeit“ in der Maria-und-Marta Kirche am August-Bebel-Platz in Bautzen ab.

Bereits vor Einlass kamen zahlreiche interessierte Bürger der Stadt und die Kirche füllte sich daher rasch. Der Veranstalter sprach von rund 900 Teilnehmern, die im Gotteshaus Platz fanden.

Mehr als hundert Interessierte konnten jedoch nicht mehr eingelassen werden, da das Gebäude bereits überfüllt war und der Gastgeber aus Sicherheitsgründen den weiteren Zutritt beendete.

Die Veranstaltung unter der Leitung der Zentrale für Politische Bildung verlief ohne Zwischenfälle. Die Teilnehmer führten einen regen Diskurs und hielten sich an die Gesprächsregeln, ein polizeiliches Einschreiten war zu keiner Zeit erforderlich. (tj)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen