1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sachbeschädigung an Parteibüro | Brand eines Dachstuhls | Transporter eines Paketzustellers entwendet

Medieninformation: 513 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db)
Stand: 24.11.2022, 10:32 Uhr

Brand eines Dachstuhls

Ort: Borsdorf (Zweenfurth)
Zeit: 23.11.2022, 13:50 Uhr

Mittwochmittag kam es aus noch unbekannter Ursache zum Brand im Dachstuhl eines Einfamilienhauses. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Borsdorf konnten den Brand zügig löschen. Infolge des Feuers wurde der Eigentümer (63) des Hauses leicht verletzt und vor Ort durch Rettungskräfte versorgt. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen und prüft den Einsatz eines Brandursachenermittlers. (tl)

Sachbeschädigung an Parteibüro

Ort: Leipzig (Grünau-Mitte)
Zeit: 22.11.2022, 17:00 Uhr bis 23.11.2022, 12:00 Uhr

Unbekannte beschädigten mit Steinen sechs Glasscheiben eines Abgeordnetenbüros der CDU. Danach flüchteten sie unerkannt. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte noch nicht gesichert werden. Die Polizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (db)

Einbruch in Café

Ort: Leipzig, (Volkmarsdorf)
Zeit: 22.11.2022, 23:30 Uhr bis 23.11.2022, 09:25 Uhr

Unbekannte verschafften sich gewaltsam durch den Hintereingang Zutritt zu einem Lokal. Sie durchsuchten die Räume und öffneten mehrere Schubladen und Schränke. Aus einem Tresor entwendeten sie Bargeld in Höhe eines oberen dreistelligen Betrages. Danach flüchteten die Tatverdächtigen. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 900 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

Transporter eines Paketzustellers entwendet

Ort: Leipzig (Altlindenau), Henricistraße
Zeit: 23.11.2022, zwischen 13:55 Uhr und 14:05 Uhr

Gestern Nachmittag informierte ein Paketzusteller die Polizei, nachdem er den Diebstahl seines Mercedes Vito festgestellt hatte. Der 28-Jährige parkte den blauen Transporter mit dem amtlichen Kennzeichen L-RR 3000 gegen 13:55 Uhr auf der Henricistraße in Höhe der Hausnummer 1 kurzzeitig, um zwei Pakete auszuliefern. Als er wenig später zurückkam, war sein Fahrzeug nicht mehr auffindbar. Zum Zeitpunkt der Entwendung steckte der Fahrzeugschlüssel im Zündschloss. Außerdem befanden sich zwei Mobiltelefone und Pakete in einer mittleren zweistelligen Anzahl im Pkw. Der entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen wegen eines Diebstahls wurden aufgenommen und der Transporter zur Fahndung ausgeschrieben. (mh)

Betrug via Messengerdienst

Ort: Leipzig (Anger-Crottendorf), Trinitatisstraße
Zeit: 23.11.2022, 11:57 Uhr bis 14:11 Uhr

Gestern kontaktierte ein Unbekannter einen 54-Jährigen über einen namhaften Messengerdienst, gab vor, sein Sohn zu sein und bat um Überweisung einer Geldsumme auf ein Bankkonto. Der Geschädigte kam der Bitte nach und überwies einen Betrag im niedrigen vierstelligen Bereich. Im Nachgang stellte sich heraus, dass er Opfer eines Betruges wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tl)

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ort: B6 in Richtung Wurzen
Zeit: 23.11.2022, gegen 19:40 Uhr

Gestern Abend fuhr der Fahrer (35, deutsch) eines Lkw Scania auf dem linken Fahrstreifen der Bundesstraße 6 von Leipzig in Richtung Wurzen. Als er auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Kia (Fahrerin: 33), der rechts neben dem Lkw fuhr. In Folge des Unfalls drehte sich der Pkw und stieß mit dem Frontbereich gegen eine linksseitig befindliche Leitplanke. Durch den Unfall wurden die 33-jährige Fahrerin des Kia sowie ein im Fahrzeug befindliches Kind (m, 2) verletzt und zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (tl)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)