1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raub im Zentrum | Fahrzeugbrand | Brand eines Festzeltes

Medieninformation: 373/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Mariele Koeckeritz (mk)
Stand: 29.08.2022, 09:53 Uhr

Raub im Zentrum

Ort: Leipzig (Zentrum-Nord), Kurt-Schumacher-Straße/Willy-Brandt-Platz
Zeit: 28.08.2022, 06:15 Uhr

Am Sonntagmorgen befanden sich drei junge Männer (22, 22, und 23) auf dem Weg zum Hauptbahnhof, als ein Fremder aus einem haltenden dunklen Pkw stieg und sie auf dem Parkplatz des ehemaligen Astoria-Hotels ansprach. Wenig später drohte der Unbekannte ihnen und durchsuchte dabei ihre Taschen. Er entnahm einen hohen zweistelligen Betrag an Bargeld und lief im Anschluss in Richtung Brühl. Die drei jungen Männer informierten die Polizei, die unmittelbar mit der Suche nach dem unbekannten Tatverdächtigen begann. Dieser wurde wie folgt beschrieben:

– circa 1,90 Meter groß
– circa 23 bis 25 Jahre alt
– kräftige Statur
– rundes Gesicht
– schwarze, nach hinten gegelte Haare
– schwarzer Vollbart
– rot-blau gestreifter »Carlo Colucci« Pullover
– Jeans
– sprach Deutsch mit Akzent

Er wurde weiterhin als türkischer, syrischer oder arabischer Phänotyp beschrieben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Raubes aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (mk)

 

Fahrzeugbrand

Ort: Großpösna (Dreiskau-Muckern), Langer Weg
Zeit: 28.08.2022, 23:20 Uhr

In der vergangenen Nacht wurde über einen Hinweis ein Brand an einem Mercedes Sprinter bekannt. Das Fahrzeug mit Hubbühne stand auf einem Feldweg und augenscheinlich wurde der Katalysator abmontiert. Dieser lag beim Eintreffen der Polizeistreife wenige Meter neben dem brennenden Sprinter. Der Transporter brannte vollständig aus. Nach ersten Erkenntnissen konnte eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden. Am Ort wurden durch die Polizeibeamten Spuren gesichert. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zum Sachverhalt wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen. (mk)

 

Brand eines Festzeltes

Ort: Torgau, Am Stadtpark
Zeit: 29.08.2022, 03:00 Uhr

Aus bisher unbekannten Gründen geriet ein verschlossenes Festzelt auf einer Fläche von circa 5 x 2 Metern in Brand. Das Feuer war im Inneren des Zeltes ausgebrochen und konnte durch die Feuerwehr zügig gelöscht werden. Die Schadenshöhe konnte noch nicht genau beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Branddelikts aufgenommen und bringt am heutigen Tag einen Brandursachenermittler zum Einsatz. (mk)

 

Einbruch in Geschäft

Ort: Leipzig (Lindenau)
Zeit: 26.08.2022, 21:00 Uhr bis 28.08.2022, 16:45 Uhr

Im Laufe des vergangenen Wochenendes hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Hauses auf und brachen in der Folge gewaltsam die hintere Eingangstür zu einem Ladengeschäft auf. Aus den Geschäftsräumen entwendeten sie einen Tresor, in dem sich Technik und Bargeld im Wert einer niedrigen vierstelligen Summe befanden. Der Sachschaden wurde auf etwa 150 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mk)

 

Haltestelle beschmiert

Ort: Leipzig (Stötteritz), Holzhäuser Straße
Zeit: 28.08.2022, 12:20 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte brachten mehrere Graffiti an die Glaswände eines Haltestellenhäuschens an. Es handelte sich um verfassungswidrige Parolen und Zeichen. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde die Beseitigung der Schmierereien veranlasst. Der Schaden wurde mit circa 300 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen der Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (mk)

 

Kraftradfahrer bei Unfall verletzt

Ort: Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf), Rohrteichstraße/ Schönefelder Allee
Zeit: 28.08.2022, gegen 17:55 Uhr

Gestern Abend fuhr der Fahrer (20) eines Kraftrads Honda auf der Rohrteichstraße in östliche Richtung und wollte die Ampelkreuzung Schönefelder Allee geradeaus überqueren. Kurz vor der Kreuzung fuhr er aus bisher unbekannter Ursache auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Mercedes (Fahrer: 43) auf. Der 20-Jährige wurde schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (tl)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)