1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gefährliche Körperverletzung | Mann bedroht Hausbewohner | Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Medieninformation: 370 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Sandra Freitag (sf), Franz Anton (fa)
Stand: 26.08.2022, 11:02 Uhr

Gefährliche Körperverletzung

Ort: Torgau, Platz der Freundschaft
Zeit: 22.08.2022, gegen 13:20 Uhr

Am Montagmittag schossen Unbekannte in Torgau am Platz der Freundschaft mit einer oder mehreren bislang unbekannten Waffen, aus denen kleine Kugeln austraten, auf einen Baum und einen Mülleimer. Dabei wurde ein junger Mann (19), der mit einem E-Roller in Richtung Dommitzscher Straße unterwegs war, vermutlich von einer der Kugeln getroffen und dadurch leicht verletzt. Der 19-Jährige ging selbstständig zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Kriminalaußenstelle Torgau hat die Ermittlungen zum Verdacht einer gefährlichen Körperverletzung und einem Verstoß gegen das Waffengesetz aufgenommen.

Es werden Zeuginnen und Zeugen gesucht, die am Montag, den 22. August 2022 in der Mittagszeit Feststellungen zu Personen gemacht haben, die sich am Platz der Freundschaft aufhielten. Personen, die Hinweise zum Sachverhalt haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-327 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (sf)

Zeugenaufruf – Münzsammlung

Ort: Delitzsch, Beerendorfer Straße
Zeit: 25.08.2022, zwischen 15:30 Uhr und 17:00 Uhr

Mehrere unbekannte Personen meldeten sich telefonisch bei einem 83-Jährigen und gaben sich als Polizeibeamte und Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft aus. Sie gaben vor, dass ein Familienmitglied des Seniors einen Unfall mit Todesfolge verursacht haben soll und dafür eine Kaution von 100.000 Euro hinterlegt werden müsse. Statt der geforderten Summe bot der Mann seine Münzsammlung als Kaution an. Eine angebliche Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft holte die Münzsammlung kurze Zeit später an der Wohnung des Mannes ab. Die Frau wurde wie folgt beschrieben:

• circa 1,50 Meter
• schmächtige Figur
• helle Hautfarbe
• dunkle Haare mit Pferdeschwanz
• dunkle Augen
• rot-weiß gestreiftes T-Shirt (Längsstreifen)
• helle, beigefarbene Jeans
• ausländische Sprache

Die Münzen wurden in einem Reisekoffer und einer Stofftasche übergeben. Der Koffer war schwarz-blau und rot umrandet und hatte die Maße 70cm x 50cm x 20cm. Nach der Übergabe ist die Frau in die F.-C.-Weißkopfstraße gelaufen.

Wer hat die Frau gesehen oder wem wurden die Münzen, möglicherweise auf Anzeigeportalen, zum Verkauf angeboten?

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zu der Frau oder dem Verbleib der Münzen geben können werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch, Hallesche Straße 58 in 04509 Delitzsch, Tel. (034202) 66-100 zu melden. (fa)

Einbruch in Hotelbar

Ort: Leipzig (Zentrum)
Zeit: 24.08.2022, 16:10 Uhr bis 25.08.2022, 07:40 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum gelangte ein unbekannter Tatverdächtiger in eine Hotelbar und entwendete ein Kassensystem mit Bargeld. Der entstandene Stehlschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

Graffiti in Borna

Ort: Borna, Bahnhofstraße
Zeit: 25.08.2022, 09:15 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte sprühten mittels grüner Farbe zwei Graffiti in der Größe von etwa 1,55 x 1,10 Meter und 1,65 x 1,00 Meter an die Wand der Wartehalle des Bornaer Bahnhofes. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bezifferbar. Die Polizei ermittelt wegen einer Sachbeschädigung. (tl)

Motorrad Yamaha gestohlen

Ort: Leipzig (Möckern), Seelenbinderstraße
Zeit: 23.08.2022, gegen 20:00 Uhr bis 24.08.2022, 08:00 Uhr

Von Mittwoch zu Donnerstag entwendeten Unbekannte ein gesichert abgestelltes Motorrad Yamaha XT 600 mit dem amtlichen Kennzeichen WB-LA 16. Es entstand ein Stehlschaden im unteren vierstelligen Bereich. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

Kraftradfahrer verletzt

Ort: Leipzig (Heiterblick), Portitzer Allee
Zeit: 25.08.2022, 10:10 Uhr

Am Donnerstagmorgen fuhr der Fahrer (46, deutsch) eines Pkw Mercedes auf der Portitzer Allee aus nordwestlicher Richtung kommend und beabsichtigte nach links in die Debyestraße abzubiegen. Dabei missachtete er einen entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Kraftradfahrer (35), der in nordwestliche Richtung fuhr. Der 35-jährige Fahrer stieß in der weiteren Folge frontal gegen die Beifahrertür des Pkw, wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Der 46-Jährige hat sich nun wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung zu verantworten. (tl)

Mann bedroht Hausbewohner

Ort: Markkleeberg, Bornaische Straße
Zeit: 26.08.2022, gegen 21:10 Uhr

Im Anschluss zog er sich in seine Wohnung zurück und bewarf durch ein geöffnetes Fenster Passanten mit Obst. In den Nachmittagsstunden bewarf er durch ein Fenster bereits Fahrzeuge während der Fahrt mit pyrotechnischen Gegenständen. Durch eingesetzte Beamte wurde die Wohnung des Mannes betreten und er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Präventivgewahrsam genommen. Er hat sich nun wegen Bedrohung zu verantworten. (sf)

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Ort: Leipzig (Probstheida), Prager Straße
Zeit: 25.08.2022, 16:40 Uhr

Gestern Nachmittag fuhr die Fahrerin (42, deutsch) eines Pkw Seat ordnungswidrig aus einem Grundstück nach links auf die Prager Straße und übersah dabei einen stadtauswärts fahrenden Pkw Opel. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, in dessen Folge sich der Opel überschlug und die Fahrerin (71) schwer verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 11.000 Euro beziffert. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (tl)

22-Jähriger bei Unfall verletzt

Ort: Großpösna, A38 in Richtung Göttingen
Zeit: 25.08.2022, gegen 14:45 Uhr

Der Fahrer (22) eines Pkw VW Golf fuhr gestern Nachmittag auf der Autobahn 38 in Fahrtrichtung Göttingen. Nach der Anschlussstelle Leipzig-Südost kam er aus bisher unbekannten Gründen von seiner Fahrspur ab und fuhr seitlich auf einen Sattelauflieger (Fahrer: 41) auf. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Bundesautobahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. (tl)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)