1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungsbrand | Einbruch in Apotheke | Einbruch in Einkaufsmarkt

Medieninformation: 353/2022
Verantwortlich: Mariele Koeckeritz
Stand: 14.08.2022, 10:43 Uhr

Wohnungbrand

Ort: Leipzig (Dölitz-Dösen), Gersterstraße
Zeit: 13.08.2022, 03:00 Uhr

In der Nacht von Freitag zu Samstag geriet aus bisher unbekannter Ursache eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand. Das Feuer breitete sich in den Räumen der Etagenwohnung rasch aus, sodass diese beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand geraten war. Alle Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Ein Bewohner musste wegen des Verdachts einer Rauchgasintoxikation zwischenzeitlich ambulant vor Ort behandelt werden. Alle weiteren Bewohner blieben unverletzt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht und ein Übergreifen auf weitere Wohnungen verhindert werden. Am Samstagmittag keimten jedoch erneut kleinere Brandherde auf, die wiederholt durch die Feuerwehr gelöscht werden mussten. Der entstandene Sachschaden am Haus und in der Wohnung kann nicht beziffert werden. Zum Brandzeitpunkt befand sich keine Person in der Wohnung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Branddelikts aufgenommen und wird am Montag einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen.

 

Einbruch in Apotheke

Ort: Leipzig (Plagwitz)
Zeit: 13.08.2022, 03:30 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen Unbekannte in eine Apotheke ein, indem sie die Zugangstür gewaltsam aufdrückten und so in den Verkaufsraum gelangten. Aus dem Kassenbereich entwendeten sie einen mittleren dreistelligen Betrag an Bargeld und ergriffen anschließend die Flucht. Durch die Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

 

Einbruch in Einkaufsmarkt

Ort: Leipzig (Probstheida)
Zeit: 14.08.2022, 02:50 Uhr

In der vergangenen Nacht drangen zwei Männer in einen Einkaufsmarkt ein, indem sie mit einem Gullydeckel ein Loch in eine Glasschiebetür schlugen. Aus dem Kassenbereich stahlen sie Tabakwaren im Wert einer niedrigen fünfstelligen Summe. Sie verursachten dabei einen Sachsachschaden im vierstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen.

 

Brand in Kleingartenverein

Ort: Wurzen, Windmühlenweg
Zeit: 14.08.2022, 05:00 Uhr

Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten heute in den frühen Morgenstunden insgesamt drei Lauben in einem Gartenverein in Brand. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren Wurzen, Burkartshain, Sachsendorf und Nemt waren über mehrere Stunden im Einsatz, um die Brände zu löschen. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen und bringt am morgigen Tag einen Brandursachenermittler zum Einsatz.

 

Einbruch in Fahrradgeschäft

Ort: Leipzig
Zeit: 14.08.2022, 04:10 Uhr

In den frühen Morgenstunden schlug ein unbekannter Tatverdächtiger die Schaufensterscheibe eines Fahrradgeschäfts mit einem Stein ein und gelangte so in den Verkaufsraum. Dort entwendete er ein E-Mountainbike im Wert einer mittleren vierstelligen Summe und ergriff im Anschluss die Flucht. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen.

 

2,46 Promille im Straßenverkehr

Ort: Brandis (Beucha), Residenz im Park
Zeit: 13.08.2022, 17:30 Uhr

Am späten Samstagnachmittag bemerkte ein Anwohner einen Unfall, bei dem die Fahrerin (47, deutsch) eines VW Tiguan einen geparkten Ford Transit touchierte und informierte die Polizei. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 47-Jähirge erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,46 Promille. Zudem wurde bekannt, dass die Fahrerin nicht nur an dem Ford einen Schaden von etwa 2.000 Euro, sondern bereits zuvor einen Unfall verursacht hatte. Hier hatte sie auf der Straße Hasenheide an der Einmündung zur Gebrüder-Helfmann-Straße ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten umgefahren und sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort entfernt. An dem VW Tiguan entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 5.000 Euro. Der Führerschein der 47-Jährigen wurde eingezogen. Gegen sie wird nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)