1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz anlässlich des Versammlungsgeschehens zum 1. Maiwochenende

Medieninformation: 185/2022
Verantwortlich: Olaf Hoppe
Stand: 29.04.2022, 11:22 Uhr

Ort:      Stadt Leipzig, insbesondere in Leipzig Zentrum-Ost, Zentrum-West und Innenstadtring 
Zeit:     Samstag, 30. April 2022 bis Sonntag, 1. Mai 2022

 

Aufgrund fünf für den Samstag und sieben für den Sonntag angezeigter Versammlungen wird die Polizeidirektion Leipzig zum Schutz der Versammlungsfreiheit und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einen Einsatz durchführen. Sie wird dabei durch Hundertschaften der sächsischen Bereitschaftspolizei und der Bundespolizei unterstützt. Die Polizei wird am gesamten Wochenende inklusive der Nachtstunden im Stadtgebiet präsent sein.

Schwerpunkt bildet dabei eine am Sonntag stattfindende Demonstration, die den Abschluss der „Anarchistischen Tage 2022“ bilden soll. Hierzu wurde regional in der linken Szene mobilisiert.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich am Samstag ab 10:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr sowie am Sonntag von ca. 9:00 Uhr bis 23:00 Uhr auf Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet von Leipzig, insbesondere in Leipzig Zentrum-Ost, Zentrum-West und dem Innenstadtring  einzustellen. Mit Stauungen ist zu rechnen. Grund hierfür sind die überwiegend als Aufzüge durchgeführten Demonstrationen. Insbesondere auch eine Veranstaltung an der Galopprennbahn Scheibenholz am 1. Mai 2022 wird aufgrund des An- und Abreiseverkehrs zu starken Beeinträchtigungen führen. Die Polizeidirektion Leipzig empfiehlt eine weiträumige Umfahrung bzw. die Nutzung von Alternativen zum Auto.

Die Stabsstelle Kommunikation wird am Sonntag ab 14:00 Uhr als Ansprechpartner für Medienschaffende im Einsatzraum präsent sein. Durch die räumliche Ausdehnung der einzelnen Versammlungen setzt die Einsatzleitung bei Bedarf einen Polizeihubschrauber ein.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)