1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vermisstenfahndung beendet – 19-Jähriger wurde leblos aufgefunden

Medieninformation: 31/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Andreas Ricken (ar)
Stand: 18.01.2022, 15:01 Uhr

Am vergangenen Donnerstag bat die Polizeidirektion Leipzig die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 19-Jährigen.
 

Nördlich von Leipzig wurde nunmehr die Leiche eines jungen Mannes aufgefunden. Nach den bisherigen Erkenntnissen handelt es sich mutmaßlich um den 19-jährigen Vermissten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Leipzig wurde durch das Amtsgerichts Leipzig – Ermittlungsrichter – die Obduktion des Leichnams angeordnet. Nach den ersten Feststellungen ist der Verstobene Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Im Zuge der Ermittlungen wurde ein Tatverdächtiger (20, deutsch) vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Um diese Ermittlungen nicht zu gefährden, werden derzeit keine weiteren Angaben, insbesondere zur Auffindesituation sowie Ort und Zeit des Auffindens gemacht.

Die Polizeidirektion Leipzig bedankt sich für die Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten. Mit der Beendigung dieser Öffentlichkeitsfahndung bitten wir auch um Löschung der in diesem Zusammenhang erzeugten Informationen, die persönliche Daten sowie Bilder des 19-Jährigen beinhalten. (tl, ar)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)