1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Angriff auf Abgeordnetenbüro in Leipzig

Verantwortlich: StA Leipzig, LKA Sachsen
Stand: 17.08.2022, 14:56 Uhr

Polizei sucht Zeugen nach Sachbeschädigung

Tatzeit: 17. August 2022; gegen  02:10 Uhr

Tatort:  04229 Leipzig/Plagwitz, Zschochersche Straße 59

Die Staatsanwaltschaft Leipzig und das Landeskriminalamt Sachsen ermitteln gegen derzeit unbekannte Täter wegen des Tatvorwurfs der Sachbeschädigung.

 

Nach den bisherigen Erkenntnissen haben unbekannte Täter in der Nacht des 17.08.2022, gegen 02:10 Uhr zwei Fensterscheiben sowie eine Türverglasung des Abgeordnetenbüros "GRÜNER Raum am Kanal" der Partei "Bündnis90/Die Grünen"  in der Zschocherschen Straße in Leipzig/Plagwitz beschädigt.

 

Durch eine Zeugin wurde angegeben, dass es sich um mehrere Täter handeln könnte. Eine Person habe sie noch in Richtung Karl-Heine-Kanal wegrennen sehen.

Da eine politische Motivation für die Tat nicht ausgeschlossen werden kann, wurden die polizeilichen Ermittlungen durch das PTAZ* im Landeskriminalamt übernommen.

Die Ermittlungsbehörden sind bei der Aufklärung der Straftat auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Wer hat die Tat beobachtet bzw. kann Hinweise zu den Tätern geben?

Auch Hinweise aus den sozialen Medien oder dem Internet, welche bei der Aufklärung der Straftaten helfen können, sind für Polizei und Staatsanwaltschaft von Bedeutung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt Sachsen, Neuländer Straße 60 in 01129 Dresden, Tel. 0800 855 2055 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 

*PTAZ: Polizeiliches Terrorismus- und Extremismus- Abwehrzentrum


Marginalspalte

Medieninformationen als RSS

Landeskriminalamt Sachsen