1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Versammlungs- und Veranstaltungsgeschehen am 27. Juni 2021

Medieninformation: 323/2021
Verantwortlich: Philipp Jurke
Stand: 27.06.2021, 19:23 Uhr

Versammlungs- und Veranstaltungsgeschehen am 27. Juni 2021

Ort: Leipzig (Stadtgebiet)
Zeit: 27.06.2021, gegen 13:00 Uhr bis gegen 19:00 Uhr

Die Polizeidirektion Leipzig hat mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei einen Einsatz zur Absicherung einer Versammlung sowie der Eröffnungsveranstaltung zur »jüdischen Festwoche« in Leipzig durchgeführt.

Ab 13:00 Uhr versammelten sich mehrere Personen auf dem Marktplatz in der Innenstadt, um an der Versammlung unter dem Motto »The Future is Intersectional – Queer Liberation« teilzunehmen. Im weiteren Verlauf setzte sich die Versammlung als Aufzug vom Markt aus, wo die Auftaktkundgebung stattfand, über die Petersstraße in Richtung des kleinen Wilhelm-Leuschner-Platzes in Bewegung. Die Zahl der Versammlungsteilnehmer war in der Spitze auf 500 Teilnehmer angestiegen. Während der Auftaktkundgebung auf dem Markt sowie während der Zwischenkundgebung auf dem kleinen Wilhelm-Leuschner-Platz wurden Redebeiträge abgehalten. Anschließend zogen die Teilnehmer vom Petersteinweg über die Straße des 17. Juni und die Beethovenstraße bis hin zur Anton-Bruckner-Allee. Im Clara-Zetkin-Park begann etwa gegen 16:50 Uhr die Abschlusskundgebung. Nach einem Antrag der Versammlungsleiterin wurde die Versammlung um eine Stunde verlängert. Die Versammlungsbehörde gab diesem Antrag statt. Die Versammlung wurde um 19:05 Uhr nach einer längeren Musikdarbietung beendet.

Die Versammlung verlief friedlich und aus Sicht der Polizei ohne größere Vorkommnisse.

Während der Versammlung wurde unter anderem ein Banner als Ordnungsstörung eingestuft. Nach Absprache zwischen der Versammlungsbehörde, der Polizei sowie der Versammlungsleiterin wurde der gegenständliche Inhalt unkenntlich gemacht.

Des Weiteren fand auf dem Augustusplatz (Opernseite) die Auftaktveranstaltung der jüdischen Gemeinde Leipzig für die »jüdische Festwoche« in Leipzig statt. Diese begann gegen 15:00 Uhr und umfasste in der Spitze bis zu 90 Teilnehmer. Sie wurde gegen 16:20 Uhr ohne Vorkommnisse beendet.

Die Einsatzleitung der Polizeidirektion Leipzig zieht insgesamt ein positives Fazit zum friedlichen Verlauf des Versammlungs- und Veranstaltungsgeschehens.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)