1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Starke Rauchentwicklung in Großzschocher | Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich | Diebstahl von Transporter

Medieninformation: 507/2020
Verantwortlich: Birgit Höhn (bh), Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db)
Stand: 22.10.2020, 11:58 Uhr

Starke Rauchentwicklung in Großzschocher

Ort:      Leipzig (Großzschocher), Gerhard-Ellrodt-Straße
Zeit:     21.10.2020, gegen 15:10 Uhr

Gestern Nachmittag kam es zu einem Brand innerhalb einer leerstehenden Lagerhalle.Auf unbekannte Art und Weise entflammte eine in einem Metallfass lagernde Flüssigkeit.Durch die entstandene Rauchentwicklung machte sich eine Vollsperrung der Gerhard-Ellrodt-Straße erforderlich. Eine Gefährdung für Personen bestand nicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (tl)


Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich

Ort:      Mockrehna (Klitzschen), B 87
Zeit:     21.10.2020, gegen 18:10 Uhr

Der Fahrer (37, deutsch) eines Renault war auf der B 87 von Mockrehna in Richtung Torgau unterwegs, als er nach links von der Fahrbahn abkam, in den Straßengraben fuhr und sich überschlug. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 37-Jährigen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille, sodass in der Folge die Blutentnahme angeordnet wurde. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. In seinem Fahrzeug saßen weiterhin zwei Kinder (w./m.: beide 5), die bei dem Unfall leicht verletzt und ambulant behandelt wurden. Gegen den Autofahrer wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 10.050 Euro. (bh)

 

Diebstahl von Transporter

Ort:      Neukieritzsch (Lippendorf)
Zeit:     20.10.2020, gegen 18:00 Uhr bis 21.10.2020, gegen 05:00 Uhr

Vergangene Nacht hebelten Unbekannte auf einer Baustelle eines Firmengeländes vier Türen der dortigen Baucontainer auf. Mit dem darin aufgefundenen Originalschlüssel entwendeten sie im Anschluss einen weißen Transporter Peugeot Boxer mit dem amtlichen Kennzeichen BO-AP 101 (Baujahr 2019). Das Fahrzeug verfügte über eine spezielle Innenausstattung und hatte einen Wert im oberen fünftstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Es wurden Ermittlungen wegen des besonders schweren Diebstahls aufgenommen. (db)


Diebstahl einer Rüttelplatte

Ort:      Leipzig (Probstheida), Dösner Straße
Zeit:     21.10.2020, gegen 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Durch Unbekannte wurde eine Rüttelplatte von einer Baustelle entwendet. Es entstand ein Stehlschaden in Höhe einer mittleren vierstelligen Summe. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Diebstahls aufgenommen. (tl)

 

Einbruch in Baumarkt

Ort:      Wermsdorf
Zeit:     20.10.2020, gegen 18:00 Uhr bis 21.10.2020, gegen 08:30 Uhr

Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Baumarkt, indem sie das Seitenfenster aufhebelten. Aus den Verkaufsräumen entwendeten diese mehrere Werkzeuge und Bargeld in Höhe eines mittleren vierstelligen Betrags. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls. (db)


Betrunkener Autofahrer baut Unfall – Führerschein entzogen

Ort:      Leipzig (Schönau), Lyoner Straße/Kiewer Straße
Zeit:     21.10.2020, gegen 21:45 Uhr

Gestern stellten die Beamten bei ihrer Streifentätigkeit in der Jupiterstraße einen Opel Vectra fest, der erhebliche Schäden im Frontbereich aufwies. Daneben standen der Fahrer (47, deutsch) und die Beifahrerin (40), die äußerten, einen Verkehrsunfall gehabt zu haben. Der 47-Jährige war zuvor die Lyoner Straße stadtauswärts gefahren, kam in der Linkskurve zur Kiewer Straße von der Fahrbahn ab und kollidierte dort frontal mit einem Poller. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch bei dem Pkw-Fahrer wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Sein Führerschein wurde in der Folge eingezogen. Die Insassen verletzten sich bei dem Unfall nicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt circa 1.500 Euro. Der Opel-Fahrer muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehres und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. (db)


Beim Abbiegen nicht aufgepasst

Ort:      Schkeuditz, Freirodaer Weg
Zeit:     21.10.2020, gegen 14:30 Uhr

Am Mittwochnachmittag befuhr die Fahrerin (63, deutsch) eines VW-Transporters den Freirodaer Weg. In Höhe Grundstück Nr. 9 bog sie nach links auf einen Parkstreifen ab, beachtete dabei jedoch einen entgegenkommenden Kradfahrer (28, deutsch) nicht. Jener konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die Seite des abbiegenden Transporters. Der Motorradfahrer stürzte, verletzte sich und musste in eine Klinik zur stationären Aufnahme gebracht werden. Am Unfallort stellten die Beamten fest, dass das Krad nicht zugelassen ist und der 28-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. An Motorrad und Transporter entstand ein Schaden in Höhe von ungefähr 6.000 Euro. Gegen den Kradfahrer wird wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis und gegen die 63-Jährige wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (bh)


Kabel von Baustelle gestohlen – Zeugenaufruf m. d. B. u. V.

Ort:      Böhlen, Wielandstraße
Zeit:     21.08.2020, gegen 13:15 Uhr bis 24.08.2020, gegen 06:30 Uhr

In der Zeit von Freitag, den 21. August 2020, gegen 13:15 Uhr bis Montag, den 24. August 2020, gegen 06:30 Uhr, wurden von einem Portalkran mehrere Meter Zuleitungskabel gestohlen.

Wer hat während der Tatzeit Beobachtungen von Personen und Fahrzeugen gemacht? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a, Telefon (03433) 244-0. (bh)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005