1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand eines Einfamilienhauses | Auto gestohlen | Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen

Medieninformation: 414/2020
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Birgit Höhn (bh), Philipp Jurke (pj)
Stand: 31.08.2020, 11:08 Uhr

Brand eines Einfamilienhauses

Ort:      Leipzig (Seehausen), Dohlenweg
Zeit:     30.08.2020 , gegen 12:10 Uhr

Gestern Mittag kam es zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Seehausen. Aus bisher unbekannter Ursache entflammte ein Feuer im ersten Obergeschoss des Hauses. Zwei der Bewohner (m/51, w/47) erlitten eine Rauchgasintoxikation und wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht abschließend beziffert werden. Zur Bestimmung der Brandursache wird im Laufe des heutigen Tages ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen. (tl)

 

Auto gestohlen

Ort:      Leipzig (Grünau), Brünner Straße
Zeit:     30.08.2020, zwischen 19:00 Uhr und 23:40 Uhr

Unbekannte entwendeten einen in einem Gewerbegebiet ordnungsgemäß geparkten grauen Renault Kangoo mit dem amtlichen Kennzeichen L - IT 555. Auf dem Pkw befand sich ein schwarzes Dachzelt „Abanico“. Außerdem war weitere Campingausrüstung, u. a. ein Zelt, ein Schlafsack und zwei Campingstühle, im Fahrzeug und vermutlich auch die Zulassungsbescheinigung Teil 1. Der Halter (39) stellte das Fehlen seines Autos fest und erstattete Anzeige. Ihm entstand ein Schaden in Höhe einer mittleren vierstelligen Summe. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Diebstahls wurden von Beamten des Polizeireviers Leipzig Südwest aufgenommen. (bh)


Fahrräder entwendet

Ort:      Leipzig (Anger-Crottendorf), Mierendorffstraße
Zeit:     30.08.2020, zwischen 15:15 Uhr und 18:00 Uhr

Ein Mann stellte sein Fahrzeug mit zwei Fahrrädern auf einem Heckgepäckträger gegen 15:15 Uhr in der Mierendorffstaße ab. Die beiden Fahrräder waren mittels eines Heckgepäckträgerschlosses angeschlossen. Etwa gegen 18:00 Uhr kam der Mann zu seinem Fahrzeug zurück und stellte fest, dass beide Fahrräder entwendet worden waren. Der Stehlschaden beläuft sich auf einen unteren vierstelligen Geldbetrag, der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Ermittlungen wurden aufgenommen. (pj)


Einbruch in Supermarkt

Ort:      Belgern-Schildau (Schildau)
Zeit:     30.08.2020, zwischen 03:50 Uhr und 04:10 Uhr

Unbekannte drangen nach dem Aufhebeln einer Kundenzugangstür in einen Supermarkt ein, begaben sich in den Bereich der Kassen und entwendeten anschließend aus einem gewaltsam geöffneten Warenträger mehrere Zigarettenschachteln. Die Höhe des Stehl- und Sachschadens ist bisher nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (pj)

 

Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen

Ort:      Wiedemar (Klitschmar), K 7435
Zeit:     30.08.2020, gegen 16:10 Uhr

Der Fahrer (19, deutsch) eines Citroën C4 war auf der K 7435, aus Richtung Sietzsch kommend, unterwegs. Beim Überqueren der K 7436 missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Kia Sportage (Fahrer: 68). Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Sowohl der Citroën-Fahrer als auch der Kia-Fahrer und dessen Beifahrer (58) wurden schwer verletzt und mussten in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. An den Autos entstand ein Schaden in Höhe von etwa 21.000 Euro. Gegen den 19-Jährigen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (bh)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005