1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugensuche nach tödlichem Verkehrsunfall | E-Bikes gestohlen | weitere Fahrzeugdiebstähle

Medieninformation: 338/2020
Verantwortlich: Birgit Höhn (bh), Mariele Koeckeritz (mk)
Stand: 13.07.2020, 15:24 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Ort:        Eilenburg, Torgauer Straße/Kornmarkt
Zeit:       10.07.2020, gegen 10:40 Uhr

Die Fahrerin (28) eines VW T5 befuhr die Straße Kornmarkt mit der Absicht, auf die übergeordnete Torgauer Straße in Richtung Markt aufzufahren. Beim Auffahren, kurz nach dem Einmündungsbereich, erfasste die Fahrzeugführerin eine Fußgängerin (79), welche die Torgauer Straße überquerte. Die Frau verstarb aufgrund ihrer schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Zum Unfall wurde bereits am 10. Juli 2020 in der Medieninformation 330/20 berichtet. Die Ermittlungen werden wegen fahrlässiger Tötung geführt.

Zu diesem Unfall sucht die Polizei nunmehr dringend Zeugen, welche das Verhalten der Fußgängerin beim Betreten/Überqueren der Fahrbahn sowie das Fahrverhalten der Autofahrerin wahrgenommen haben. Diese wenden sich bitte an den Verkehrsunfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Schongauerstraße 13, Telefon (0341) 255 - 2847 und/oder  das Autobahnpolizeirevier, Telefon (0341) 255 - 2910. (bh)


Weitere hochwertige Pkw entwendet

Im Stadtgebiet Leipzig wurden am heutigen Tage weitere Fahrzeugdiebstähle bekannt, die die Medieninformation 337/20 des Vormittags ergänzen.

 

  1. Fall

Ort:      Leipzig (Meusdorf)
Zeit:     13.07.2020, gegen 02:30 Uhr bis 07:00 Uhr

Zu einem Pkw-Diebstahl kam es in der vergangenen Nacht im Leipziger Ortsteil Meusdorf. Unbekannte entwendeten den verschlossen auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses abgestellten Mercedes-Maybach eines 51-Jährigen. Es handelt sich um ein schwarzes Fahrzeug mit dem Kennzeichen L-KC 4229 im Wert einer hohen fünfstelligen Summe.

  1. Fall

Ort:      Leipzig (Volkmarsdorf), Eisenbahnstraße
Zeit:     12.07.2020, gegen 23:00 Uhr bis 13.07.2020, gegen 07:30 Uhr

Auch in der Eisenbahnstraße kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einem Diebstahl eines Pkw. Entwendet wurde ein VW T6 (8-Sitzer) in der Farbe Weiß. Der Transporter mit dem amtlichen Kennzeichen SK-PM 714 im Wert einer mittleren fünfstelligen Summe war ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellt worden. Der 47-jährige Besitzer meldete den Diebstahl am heutigen Vormittag.

In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen anlässlich des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (mk)


Auto und Sattelzug stießen zusammen

Ort:        Taucha, Eilenburger Straße (B 87)/Pönitzer Weg
Zeit:       10.07.2020, gegen 12:45 Uhr

Eine Fahrerin (37, deutsch) eines grauen VW UP! befuhr letzten Freitag in Taucha den Pönitzer Weg. Beim Überqueren der Eilenburger Straße in Richtung Pönitzer Dreieck kollidierte sie mit einem blauen Sattelzug, dessen Fahrer (42) auf der B 87 in Richtung Eilenburg fuhr. Die 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Umherfliegende Teile beschädigten zudem einen Mercedes, dessen Fahrerin (41) verkehrsbedingt an der Kreuzung gehalten hatte. Die Schätzungen des an den drei Fahrzeugen entstandenen Sachschadens belaufen auf etwa 16.500 Euro. Der Unfall sorgte für erhebliche Behinderungen für den weiteren Fahrverkehr. Zudem war die Feuerwehr zur Bindung der auslaufenden Betriebsstoffe im Einsatz.

Es werden dringend Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall sowie zum Verhalten der Beteiligten vor dem Unfall und insbesondere zur Ampelschaltung im genannten Zeitraum geben können. Diese wenden sich bitte an die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Schongauerstraße 13, (0341) 255 - 2851 (tagsüber) sonst 255 - 2910. (bh)


E-Bikes entwendet

Ort:        Torgau, Elbstraße
Zeit:       10.07.2020, gegen 22:00 Uhr bis 11.07.2020, gegen 09:30 Uhr

Durch Unbekannte wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei E-Bikes, die sich auf einem Fahrradträger am Heck eines Pkw gesichert befanden, gestohlen. Der Geschädigte (68) war mit seiner Frau auf Durchreise nur über Nacht in Torgau. Das Polizeirevier Torgau leitete umgehende Ermittlungen zum Diebstahl im besonders schweren Fall ein und wurde bereits am Folgetag, dem 12.07.2020, fündig. Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Holzweißigstraße stellten die Beamten eines der E-Bikes fest. Das Fahrrad im Wert von knapp 2.000 Euro wurde sichergestellt und nach erfolgter Spurenarbeit an den Eigentümer herausgegeben. Nach dem zweiten E-Bike der Marke „Riverside“ in der Farbe Schwarz wird noch immer gefahndet.

Zeugen, die Hinweise zum Tathergang, möglichen Tatverdächtigen oder dem gesuchten E-Bike geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756 -100 zu melden. (mk)


Ungebetener Gast im Haus

Ort:        Leipzig (Stötteritz)
Zeit:       13.07.2020, gegen 12:30 Uhr

Am heutigen Vormittag begab sich ein Hausbesitzer (81) in seinen Garten, um sich der Heckenpflege zu widmen, während seine Frau (79) zum Einkaufen fuhr. Als der 81-Jährige kurz vor 12:00 Uhr zum Carport ging, kehrte gerade seine Ehefrau mit dem Auto zurück. Vor ihrem Grundstück nahmen beide ein Fahrrad wahr, welches sie nicht kannten, was aber in der Folge noch eine Rolle spielte. Sie luden weiterhin ihr Fahrzeug aus und gingen ins Haus, als plötzlich ein Unbekannter vor dem Hauseigentümer stand. Der 81-Jährige sprach den Mann an. Dieser ignorierte ihn jedoch, ging weiter und verließ das Einfamilienhaus zum Hintereingang. Er lief dann durch den Garten zur Straße und fuhr dem bereits erwähnten Rad davon. Der Hausbesitzer folgte ihm zwar, konnte ihm aber nicht habhaft werden. Seine Frau verständigte unterdessen die Polizei.

Die Eheleute mussten dann feststellen, dass ihr Haus durch den Unbekannten offensichtlich nach Wertgegenständen durchsucht wurden war. Aus dem Portmonee des 81-Jährigen fehlte eine niedrige dreistellige Summe. Ob der unbekannte Mann noch etwas gestohlen hat, ist jetzt Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Folgende Personenbeschreibung ist bekannt:

 

  • 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 m groß, schlank
  • mittellange, bräunliche Haare
  • trug eine dreiviertellange Hose und ein dunkles T-Shirt
  • sprach akzentfreies Deutsch.


Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein modernes schwarzfarbenes Rad. Auf dem Rahmen befand sich ein hellerer Schriftzug. Am Rad hing ein kleiner Anhänger, auf welchem sich kleine Pakete befanden. Diese waren mit einer Zeltbahn abgedeckt und einem Gummiexpander gesichert. Am Sattel befanden sich zwei etwa 30 cm lange Streben.

Die Leipziger Kripo hat die Ermittlungen wegen des Einbruchs aufgenommen. (bh)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005