1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Graffitiserie – zwei Täter gestellt | Mann in Leipzig Möckern überfallen | Einbruch in Bürogebäude

Medieninformation: 335/2020
Verantwortlich: Mariele Koeckeritz (mk)
Stand: 12.07.2020, 14:31 Uhr

Graffitiserie – zwei Täter gestellt

Ort: Leipzig (Altlindenau), Karl-Ferlemann-Straße, Helmholtzstraße
Zeit: 11.07.2020, gegen 03:10 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag erging der Hinweis eines Anwohners in Leipzig Altlindenau, dass mehrere Personen Hauswände in der Karl-Ferlemann-Straße mit Graffitis beschmieren sollen. Vor Ort gelang es den Einsatzkräften zwei Tatverdächtige im Umkreis der frischen Graffitis zu stellen. Es handelte sich um einen 24- und einen 18-Jährigen (beide deutsch). Im Rahmen der strafprozessualen Maßnahmen erfolgten unter anderem auch die erkennungsdienstliche Behandlung der Beschuldigten sowie eine richterlich angeordnete Wohnungsdurchsuchung. In der Wohnung des 24-Jährigen stellten die Beamten knapp 80 Spraydosen, Mobiltelefone, Skizzenbücher und eine geringe Menge einer grün-pflanzlichen Substanz (vermutlich Marihuana) sicher. Gegen die jungen Männer wird nun unter anderem wegen des Verdachts der Sachbeschädigung an einem LKW und in knapp 20 Fällen an Hauswänden ermittelt. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (mk)

 

Mann in Leipzig Möckern überfallen

Ort: Leipzig (Möckern), Georg-Schumann-Straße / Dantestraße
Zeit: 11.07.2020, gegen 08:40 Uhr

Am Samstagmorgen wurde die Polizei von einem 30-Jährigen alarmiert. Dieser sei soeben von einem unbekannten Mann überfallen worden. Der flüchtige Täter habe ihn im Park angesprochen und aufgefordert, sein Geld herauszugeben. Als der Geschädigte ihm daraufhin sein fast leeres Portemonnaie zeigen wollte, soll der Täter hinein gegriffen und eine Geldkarte entnommen haben. In der Folge soll der Unbekannte mit einem Gegenstand nach dem Kopf des 30-Jährigen geschlagen und anschließend die Flucht ergriffen haben. Der Geschädigte wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Der unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben:

• männlich
• ca. 1,75m
• 25 -35 Jahre
• Glatze mit kurzen, dunklen »Stoppeln«
• trug einen schwarzen Mundschutz
• dunkelblaue Jeans
• grüne Jacke (evtl. eine Softshell-Jacke)
• dunklere, sonnengebräunte Hautfarbe
• sprach gebrochenes Deutsch

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Raubdeliktes aufgenommen. Der entstandene Stehlschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (mk)

 

Einbruch in Bürogebäude

Ort: Leipzig (Lindenau), Lützner Straße
Zeit: 10.07.2020, gegen 15:00 Uhr bis 11.07.2020, gegen 18:35 Uhr

Im Zeitraum vom vergangen Freitag auf Samstag drangen Unbekannte in ein Bürogebäude in der Lützner Straße ein, indem sie eine Tür aufhebelten. In dem Gebäude versuchten sie in mehrere Büros einzudringen. Dies gelang ihnen in zwei Büroräumen durch Aufhebeln der Tür. Sie entwendeten diverse Technik und ein Mountainbike im Gesamtwert einer mittleren vierstelligen Summe. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgrund des Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen. (mk)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005