1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Aktuelle Warnung vor betrügerischen Anrufen in Leipzig

Medieninformation: 329/2020
Verantwortlich: Mariele Koeckeritz (mk)
Stand: 09.07.2020, 17:20 Uhr

Aktuell erneut zahlreiche Anrufe »falscher Polizisten«

Ort: Leipzig (Nord)
Zeit: 09.07.2020, seit 12:00 Uhr

Seit den heutigen Mittagsstunden häufen sich erneut Anrufe falscher Polizeibeamter im Leipziger Norden. Zielgruppe sind meist ältere Menschen. Die Unbekannten stellen sich am Telefon als Angehöriger eines Leipziger Polizeireviers vor und berichten z.B. über stattgefundene Einbrüche im näheren Umfeld und fragen in diesem Zusammenhang nach Geld oder Wertgegenständen. Nach derzeitigen Ermittlungsstand kam es noch nicht zu einer wirtschaftlichen Schädigung einer der angerufenen Personen. Die Polizeidirektion Leipzig möchte darüber informieren, dass es sich hierbei um eine bekannte Betrugsmasche handelt. Geben Sie keine sensiblen Daten am Telefon heraus und beenden Sie das Gespräch sofort! Teilen Sie jeden betrügerischen Anruf über den Notruf der 110 oder die jeweilige Dienstelleneinwahl ihres zuständigen Polizeireviers mit. Informieren Sie auch Ihre Angehörigen und Bekannten. Geben Sie den Betrügern keine Chance. (mk)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005