1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Wertstoffhof – Tatverdächtiger gestellt | Tresor samt Einnahmen gestohlen | Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Medieninformation: 312/2020
Verantwortlich: Sandra Freitag (sf), Mariele Koeckeritz (mk), Philipp Jurke (pj)
Stand: 30.06.2020, 11:10 Uhr

Einbruch in Wertstoffhof – Tatverdächtiger gestellt

Ort:      Frohburg, Ringstraße
Zeit:     30.06.2020, gegen 01:10 Uhr

Ein Mann (37) verschaffte sich durch Wegdrücken eines Maschendrahtzaunes Zutritt zum Gelände eines Wertstoffhofes. Im weiteren Verlauf stellte der 37-Jährige zwei Fernseher und einen Staubsauger als Diebesgut für den Abtransport bereit. Der 37-jährige Tatverdächtige konnte noch auf dem Gelände von Polizeibeamten gestellt werden. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. (pj)

 

Tresor samt Einnahmen gestohlen

Ort:      Brandis
Zeit:     28.06.2020, gegen 19:30 Uhr bis 29.06.2020, gegen 07:00 Uhr

In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen Unbekannte die Notausgangstür eines Geschäfts in Brandis auf und drangen in den Verkaufsraum rein. Von dort gelangten sie auch in das Lager und die Büroräume. Auf bisher unbekannte Weise entwendeten die Unbekannten einen festverbauten Tresor samt Bargeld im niedrigen fünfstelligen Bereich. Auch die Büroräume wurden durchsucht. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen. (mk)

 

Sachbeschädigung durch Feuer

Ort:      Leipzig (Gohlis-Nord), Max-Liebermann-Straße
Zeit:     30.06.2020, gegen 00:40 Uhr

Auf dem Gelände eines Supermarktes wurde durch Unbekannte mittels eines unbekannten Brandbeschleunigers ein Unterstand für Einkaufskörbe in Brand gesetzt. Infolge der Flammen wurden der Unterstand, die Bepflanzung um diesen und die dort abgestellten Einkaufskörbe komplett zerstört. Einsatzkräfte der Leipziger Feuerwache Nord kamen zum Brandort und löschten das Feuer. Die Löschmaßnahmen konnten schließlich gegen 01:10 Uhr beendet werden. Die Höhe des Sachschadens ist bisher nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. (pj)

 

Brennende Mülltonnen

Ort:      Leipzig (Gohlis-Nord), Wangerooger Weg
Zeit:     29.06.2020, gegen 23:40 Uhr

Unbekannte warfen vergangene Nacht einen Feuerwerkskörper in eine Plastikmülltonne. In der Folge brannten diese und zwei weitere Mülltonnen. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer löschen. Durch die entstandene Hitze wurde ein nahestehender Pkw Ford Fiesta im Heckbereich beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bisher noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer aufgenommen. (sf)

 

Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Ort:      Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf), Brandenburger Straße/Am Gothischen Bad
Zeit:     29.06.2020, gegen 15:00 Uhr

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der B6 in Leipzig ein Verkehrsunfall, bei dem eine 30-jährige Fahrradfahrerin verletzt wurde. Der 36-jährige Fahrer eines Lkw vom Typ MAN mit Anhänger fuhr auf der Brandenburger Straße von der Adenauerallee kommend in Richtung Brandenburger Brücke. An der Kreuzung Am Gothischen Bad bog er nach rechts ab und übersah wahrscheinlich eine Fahrradfahrerin, die in gleicher Richtung auf dem Fahrradweg fuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte die Fahrradfahrerin. Aufgrund ihrer erlittenen Verletzungen wurde sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. (sf)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005