1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unter Alkoholeinfluss mit Leitplanke kollidiert

Medieninformation: 443/2019
Verantwortlich: Hans-Steffen Schindler
Stand: 14.09.2019, 09:00 Uhr

Chemnitz

Einbruch in Keller

Zeit:     08.09.2019, 20.00 Uhr bis 13.09.2019, 09.30 Uhr

Ort:      OT Sonnenberg

(3526) Unbekannte Täter hebelten die Haustür eines Mehrfamilienhauses in  der Sebastian-Bach-Straße auf und öffneten nachfolgend zwei Kellerabteile. Daraus wurden ein Fahrrad sowie verschiedene Werkzeuge entwendet. Der Stehlschaden beträgt 600 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20 Euro. (Sch)

 

Einbruch in Ladengeschäft

Zeit:     12.09.2019, 19.00 Uhr bis 13.09.2019, 09.45 Uhr

Ort:      OT Röhrsdorf

(3527) Unbekannte Täter hebelten die Hintertür eines Matratzengeschäftes in der Röhrsdorfer Allee auf und durchwühlten das Geschäft. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen mehrere Schlüssel. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. (Sch)

 

Kleinbus übersah offenbar LKW

Zeit:     13.09.2019, 14.58 Uhr  
Ort:      OT Yorckgebiet
 

(3528) Am Freitagnachmittag befuhr der 63-jährige Fahrer eines Renault Kleinbusses die Yorckstraße mit der Absicht nach rechts in die Heinrich-Schütz-Straße abzubiegen. Dabei streifte er einen geparkten Lkw der Marke DAF. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2.000 Euro. (Waf)

 

Einbruch in Friseurgeschäft
 

Zeit:     14.09.2019, 05.11 Uhr

Ort:      OT Gablenz

 

(3529) Unbekannte Täter drangen gewaltsam über die Ladentür in ein Friseurgeschäft in der Carl-von-Ossietzky-Straße ein. Augenscheinlich wurde alles durchwühlt, aber nichts entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. (Sch)


Unter Alkoholeinfluss mit Leitplanke kollidiert

Zeit:     14.09.2019, 01.10 Uhr
Ort:      OT Glösa-Draisdorf  Bundesautobahn 4 Fahrtrichtung Erfurt

(3530) In den frühen Morgenstunden kam ein Pkw Seat erst nach links und dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 47-Jährige kollidierte mit der Schutzplanke der Bundesautobahn und einer Verkehrseinrichtung der Abfahrt Chemnitz-Glösa. Das Fahrzeug kam auf der Schutzplanke zum Stehen und wurde stark beschädigt. Die mit der Unfallaufnahme betrauten Beamten stellten starken Alkoholgeruch beim Fahrer fest und unterzogen ihn in der Folge einem freiwilligen Atemalkoholtest bei dem ein Wert von 2,28 Promille zu Tage kam. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Der Gesamtsachschaden beträgt 6.080 Euro, davon 5.000 Euro am Pkw. Der rechte Fahrstreifen musste für eine Stunde zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw gesperrt werden. (Waf)


Landkreis Mittelsachsen

Versuchter Einbruch in Friseurgeschäft

Zeit:     13.09.2019, 01.55 Uhr
Ort:      Freiberg, OT Neu-Friedeburg

(3531)  Unbekannte Täter versuchten durch Hebeln an Türen und Fenstern in ein Friseurgeschäft in der Friedeburger Straße einzudringen, was misslang. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. (Sch)

Einbruch in Büro


Zeit:     12.09.2019, 17.00 Uhr bis 13.09.2019, 06.20 Uhr
Ort:      Freiberg, OT Petriviertel

(3532) Unbekannte Täter gelangten über eine unverschlossene Tür in ein Gebäude auf der Burgstraße. Sie drangen in zwei Büros ein und entwendeten drei Notebooks und fünf Euro Bargeld. Der Stehlschaden beträgt zirka 6 000 Euro. (Sch)

 

Unfall mit leichtverletzter Person

Zeit:     13.09.2019, 17.30 Uhr
Ort:      Roßwein

(3533) Am Freitagnachmittag kam eine 30-Jährige auf der Wetterwitzer Straße mit ihrem Motorrad Yamaha nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Sie verletzte sich leicht und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Ein Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. (Waf)  


Erzgebirgskreis

Komplettentwendung Pkw


Zeit:     12.09.2019, 18.00 Uhr bis 13.09.2019, 08.00 Uhr

Ort:      Stollberg

(3534) Unbekannte Täter entwendeten in der Straße Zu den Teichen einen gesichert abgestellten Fiat Ducato im Zeitwert von etwa 33.600 Euro. (Sch)

Einbruch in Pkw

Zeit:     11.09.2019, 14.00 Uhr bis 13.09.2019, 10.20 Uhr
Ort:      Annaberg-Buchholz, OT Annaberg

(3535) Unbekannte Täter schlugen an einem Pkw BMW, welcher auf dem Fritz-Deubner-Platz abgestellt war, mit einem Stein eine Scheibe ein. Nachfolgend wurde der Pkw durchwühlt und Rauchwaren im Wert von etwa 37 Euro entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1.100 Euro. (Sch)

 

Verkehrsunfall am Stauende

Zeit:     13.09.2019, 17.35 Uhr
Ort:      Jahnsdorf, Bundesautobahn 72, Fahrtrichtung Hof

(3536) Am späten Freitagnachmittag befuhr der 59-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes den linken Fahrstreifen der Bundesautobahn 72. Er missachtete offenbar das Stauende und fuhr auf, wobei der Pkw Ford einer 58-Jährigen auf einen Pkw Suzuki (66-jähriger Fahrer) und dieser auf einen Kleintransporter Toyota (57-jähriger Fahrer) geschoben wurde. Die Fahrzeuge Mercedes und der Ford waren nicht mehr fahrbereit. Bei dem Unfallgeschehen verletzte sich eine 26-jährige Insassin des Fords leicht. Sie kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Gesamtsachschaden wird mit zirka 29.000 Euro beziffert. (Waf)

 

Flucht vor der Polizei lohnt sich nicht

Zeit:     13.09.2019, 23.10 Uhr
Ort:      Scheibenberg

(3537) Kurz vor Mitternacht entzog sich ein 26-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Wiesenstraße. Als sein Pkw Skoda gestoppt wurde, flüchtete er fußläufig weiter auf der Wiesenstraße. Durch die nacheilenden Beamten konnte er wenig später gestellt werden. Ein freiwilliger Drogentest verlief positiv. Bei ihm wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. (Waf)

 

Unter Alkoholeinfluss Fahrrad gefahren und gestürzt

Zeit:     13.09.2019, 18.30 Uhr
Ort:      Zschopau

(3538) Am späten Freitagnachmittag befuhr ein 37-jähriger Fahrradfahrer den kombinierten Fuß/Radweg am Neckarsulmer Ring in Richtung Stadtzentrum. In Höhe Einmündung Straubeweg kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Gabione. In der Folge stürzte er auf die Straße. Hierbei verletzte er sich so schwer, dass er in einem Krankenhaus stationär behandelt wird. Am Fahrrad entstand ein geringfügiger Sachschaden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,01 Promille. (Waf) 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand