1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Aprilia weckte Begehrlichkeiten

Medieninformation: 295/2019
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 17.06.2019, 12:10 Uhr

Chemnitz

 

Aprilia weckte Begehrlichkeiten

Zeit:     15.06.2019, 15.30 Uhr bis 16.06.2019, 13.20 Uhr
Ort:      OT Morgenleite

(2164) Vergeblich suchte der Besitzer einer Aprilia Tuono 125 am Sonntag sein Leichtkraftrad, welches er tags zuvor in der Bruno-Granz-Straße abgestellt hatte. Unbekannten Tätern war es gelungen, die rot-schwarze Aprilia, deren Zeitwert mit ca. 3 000 Euro angegeben wurde, unbemerkt zu stehlen. Es wurden Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls aufgenommen. (Ry)

 

Einbrecher erbeuteten Bargeld

Zeit:     17.06.2019, 03.05 Uhr bis 04.25 Uhr
Ort:      OT Kapellenberg

(2165) Unbekannte sind vergangene Nacht in ein Geschäft in der Parkstraße eingebrochen und erbeuteten einige hundert Euro Bargeld. Offenbar waren die Täter über die Tiefgarage ins Gebäude gelangt und hatten in der Folge eine Zugangstür zum Laden aufgehebelt. Angaben zum einbruchsbedingten Sachschaden liegen noch nicht vor. (gö)

Diebe in Kellern zugange

Zeit:     15.06.2019, 13.00 Uhr bis 16.06.2019, 09.00 Uhr
Ort:      OT Borna-Heinersdorf


(2166) Am Wochenende waren Diebe in Kellern von Mehrfamilienhäusern zugange. Der Gesamtschaden summiert sich dabei auf mehrere tausend Euro.

In einem Wohnhaus in der Sandstraße wurde ein Kellerabteil gewaltsam geöffnet. Aus diesem verschwanden neben Werkzeugen, wie unter anderem eine Stichsäge und ein Akkuschrauber, auch mehrere Flaschen Spirituosen, Konserven und Reinigungsmittel. Hingegen auf Fahrräder hatten es Einbrecher in der Rilkestraße abgesehen. Aus einem Gemeinschaftskeller verschwanden ein blau-schwarzes Mountainbike „Cube“ im Wert von etwa 2 300 Euro sowie ein Damen- und ein Kinderfahrrad. (gö)
 

 

Unsichere Fahrweise fiel auf

Zeit:     16.06.2019, 03.40 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(2167) Im Bereich Bahnhofstraße/Brückenstraße kontrollierten in der Nacht zum Sonntag Polizisten einen Radfahrer (50), dessen unsichere Fahrweise den Beamten aufgefallen war. Ein im Rahmen der Kontrolle mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Für den 50-Jährigen folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

 

Radfahrer nach Zusammenstoß verletzt

Zeit:     16.06.2019, 12.10 Uhr
Ort:      OT Zentrum

(2168) Von der Zwickauer Straße nach links in die Theaterstraße bog am Sonntagmittag die 72-jährige Fahrerin eines Pkw Opel ab. Gleichzeitig kreuzte ein 16-jähriger Radfahrer die Theaterstraße aus Richtung Zwickauer Straße in Richtung Rosenhof, nach dem derzeitigen Kenntnisstand offenbar bei „Rot“. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Radfahrer, wobei der 16-Jährige schwer verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 200 Euro. (Kg)

 

Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Zeit:     17.06.2019, 08.45 Uhr
Ort:      OT Schönau

(2169) Ungefähr 100 Meter vor dem Überflieger hielt am Montagmorgen der 31-jährige Fahrer eines Pkw Ford auf dem Südring, Fahrtrichtung Neefestraße, verkehrsbedingt an. Die nachfolgende Fahrerin (33) eines Pkw VW fuhr auf den Ford, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro entstand. Beide Fahrzeugführer sowie zwei Mitfahrer (m/2, w/30) im Ford wurden bei dem Unfall leicht verletzt. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Nach Angriff mit Reizgas – Polizisten stellten Tatverdächtigen

Zeit:     16.06.2019, 02.40 Uhr
Ort:      Freiberg

(2170) In der Nacht wurde die Polizei zu einem Lokal in die Meißner Gasse gerufen, da es nach Angaben des Mitteilers dort zu einer Auseinandersetzung gekommen war. Vor Ort trafen eingesetzte Beamte auf zwei Männer (29, 30), die über schmerzende Augen klagten. Ein Zeuge gab an, dass es zuvor Streit mit einem jüngeren Mann gegeben und dieser die beiden Geschädigten mit Reizgas besprüht hatte. Der 29-Jährige und der 30-Jährige mussten von Rettungskräften behandelt werden. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung stellten die Polizisten den beschriebenen Tatverdächtigen (24) fest. Gegen ihn wird nunmehr wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (Ry)

 

E-Bike im Visier von Dieben

Zeit:     15.06.2019, 21.30 Uhr bis 16.06.2019, 06.10 Uhr
Ort:      Freiberg

(2171) Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Sonntag gewaltsam Zutritt auf ein Firmengelände in der Berthelsdorfer Straße und entwendeten ein dort abgestelltes, mattschwarzes E-Bike „Scott“. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 3 200 Euro beziffert. (gö)
 

 

Fehlende Beleuchtung fiel auf

Zeit:     16.06.2019, 01.35 Uhr
Ort:      Freiberg

(2172) Im Einmündungsbereich Heinrich-Heine-Straße/Beethovenstraße hielten Polizisten in der Nacht zum Sonntag einen Radfahrer (37) an, weil dieser ohne Licht unterwegs war. Während der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 37-Jährigen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

 

In Kontrolle geraten

Zeit:     17.06.2019, 02.05 Uhr
Ort:      Niederwiesa

(2173) In der Lichtenwalder Straße hielten Polizisten in der Nacht zum Montag einen Peugeot-Transporter an und unterzogen ihn einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch bei dem 48-jährigen Fahrer wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

 

Einbrecher stiegen in Firmenkomplex ein

Zeit:     15.06.2019, 23.30 Uhr bis 16.06.2019, 09.30 Uhr
Ort:      Lunzenau

(2174) Durch ein aufgebrochenes Zugangstor gelangten unbekannte Täter über Nacht in eine Firma in der Altenburger Straße. Im Gebäude öffneten sie in der weiteren Folge drei weitere Türen gewaltsam. Auf der Suche nach Wertsachen stießen die Täter auf Bargeld, mit welchem sie unerkannt flüchten konnten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 5 000 Euro. (Ry)

 

Bei Kontrolle erwischt

Zeit:     16.06.2019, 02.30 Uhr
Ort:      Hartmannsdorf

(2175) Auf der Chemnitzer Straße kontrollierten in der Nacht zum Sonntag Polizisten in Höhe des Siedlungsweges einen Motorradfahrer. Dabei bemerkten sie Alkoholgeruch bei dem 58-jährigen Mann. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Es folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr für den Mann. (Kg)

 

Auto prallte gegen Baum

Zeit:     16.06.2019, 18.00 Uhr
Ort:      Hainichen, OT Bockendorf

(2176) Die Riechberger Straße aus Richtung Bockendorf in Richtung Riechberg befuhr am Sonntag der 23-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai. Ausgangs einer Linkskurve kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der Hyundai-Fahrer schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Einbrecher richteten hohen Schaden in Praxis an

Zeit:     15.06.2019, 16.00 Uhr bis 16.06.2019, 14.40 Uhr polizeibekannt
Ort:      Gelenau

(2177) Mit einer aufgefundenen Leiter schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe einer Praxis nahe der Straße der Einheit ein und gelangten so ins Innere. Zuvor hatten die Einbrecher bereits versucht, die Hauseingangstür aufzuhebeln, um ins Gebäude einzudringen. Aus der Praxis entwendeten die Täter nach bisheriger Kenntnis einen PC, verschiedene Spezialtechnik, einen Brennofen sowie eine Geldkassette im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro. Im Ergebnis der Spurensicherung am Tatort ist davon auszugehen, dass den Einbrechern samt des Diebesgutes über das erwähnte beschädigte Fenster auch die Flucht aus den Praxisräumen gelang. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor. (Ry)

 

Fenster und Sprechanlage beschädigt

Zeit:     14.06.2019, 16.30 Uhr bis 17.06.2019, 06.00 Uhr
Ort:      Schwarzenberg

(2178) Am Montag wurden mehrere Beschädigungen an einem Bürogebäude in der Straße der Einheit festgestellt. Unbekannte hatten mehrere Fensterscheiben beschädigt sowie eine Wechselsprechanlage. Der Schaden wird ersten Schätzungen zufolge auf etwa 5 000 Euro geschätzt. (gö)

 

Mehrere verfassungswidrige Symbole an Wohnblock festgestellt

Zeit:     16.06.2019, 12.35 Uhr polizeibekannt
Ort:      Schwarzenberg

(2179) In der Sachsenfelder Straße stellten Polizisten mittags mehrere Graffiti fest, die den Tatbestand des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erfüllen. Unbekannte hatten in der Nacht zuvor mit blauer Farbe zwei Hakenkreuze sowie SS-Runen auf die Hausfassade und eine Tür gesprüht. Die Schmierereien sind bis zu 90 Zentimeter mal 80 Zentimeter groß. Zudem wurde eine Scheibe einer Eingangstür des Wohnblocks eingeschlagen. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (Ry)


Alkoholisiert unterwegs

Zeit:     16.06.2019, 22.35 Uhr
Ort:      Aue-Bad Schlema, OT Aue

(2180) Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Sonntagabend in der Wettinerstraße ein 30-jähriger Autofahrer kontrolliert. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 30-Jährigen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Für den Mann folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (Kg)

 

Fahrradfahrer nach Sturz verletzt

Zeit:     17.06.2019, 06.50 Uhr
Ort:      Amtsberg, OT Weißbach

(2181) Ein 35-jähriger Radfahrer war am heutigen Montag auf der Hauptstraße in Richtung Gelenauer Straße unterwegs. Als plötzlich die Kette absprang, stürzte der 35-Jährige und zog sich schwere Verletzungen zu. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. (Kg)

 

Landkreis Leipzig

In Kurve abgekommen und gegen Baum geprallt

Zeit:     16.06.2019, 14.20 Uhr
Ort:      Colditz

(2182) In einer Rechtskurve kam am Sonntagnachmittag ein 30-jähriger Motorradfahrer mit seiner Kawasaki nach links von der S 44 ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der 30-Jährige nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand