1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Spiegel abgeschlagen/Tatverdächtiger gestellt

Medieninformation: 242/2019
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 19.05.2019, 10:00 Uhr

Chemnitz

Spiegel abgeschlagen/Tatverdächtiger gestellt

Zeit:     18.05.2019, 01.15 Uhr

Ort:      OT Schloßchemnitz

(1765) Nach einem Zeugenhinweis konnte in der Nacht zum Samstag an der Schönherrfabrik ein 34-Jähriger gestellt werden, der offenbar an einem in der Salzstraße abgestellten Pkw Nissan einen Außenspiegel abgeschlagen hatte. Im Zuge weiterer Ermittlungen wurden in der Salzstraße fünf weitere beschädigte Spiegel an Autos (2x VW, Suzuki, Audi, Ford) festgestellt. Zudem meldeten sich am Samstag noch zwei Geschädigte aus der Paul-Jäkel-Straße, bei denen Autospiegel beschädigt worden waren. Der Gesamtschaden wird sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere hundert Euro belaufen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen und prüft dabei auch, inwiefern zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. (gö)

 

Polizeistreife stellte mutmaßliche Zündler

Zeit:     18.05.2019, 16.00 Uhr

Ort:      OT Altendorf

(1766) Einer Streife des Polizeireviers Chemnitz-Südwest waren im Gutsweg zwei Männer (33, 42) aufgefallen, die offenbar gerade einen etwa 40 Quadratmeter großen Holzstapel in Brand gesetzt hatten. Die beiden ergriffen die Flucht, konnten durch die Beamten jedoch nach einer kurzen Verfolgung gestellt werden. Wie sich herausstellte, wurde der 33-Jährige mit zwei Haftbefehlen gesucht. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Den brennenden Holzstapel löschten Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen. Schadensangaben liegen noch nicht vor. (gö)

 

Einbrecher waren offenbar keine Kostverächter

Zeit:     17.05.2019, 18.30 Uhr bis 18.05.2019, 06.30 Uhr

Ort:      OT Borna-Heinersdorf

(1767) In der Leipziger Straße sind Unbekannte in eine Bäckereifiliale eingebrochen. Die Eindringlinge suchten nach Brauchbarem und erbeuteten neben einigen hundert Euro Bargeld auch drei Rührkuchen. Konkrete Angaben zum Gesamtschaden liegen noch nicht vor. (gö)

 

Diebe entwendeten vorwiegend Autoräder

Zeit:     18.05.2019 polizeibekannt

Ort:      OT Zentrum, OT Morgenleite, OT Schönau

(1768) Bei Kellereinbrüchen in der Elisenstraße, Albert-Köhler-Straße und Zwickauer Straße hatten es Einbrecher vorwiegend auf Autoräder abgesehen. In der Elisenstraße und der Albert-Köhler-Straße sind jeweils vier Sommerräder gestohlen worden. In der Zwickauer Straße sind insgesamt fünf Keller aufgebrochen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen verschwanden die Täter in dem Fall mit vier Winterrädern, Schneeketten, einem Mountainbike der Marke „Trek" und einem Pocket Bike.
Der Stehlschaden wird insgesamt mit mindestens 3 000 Euro beziffert. Der Sachschaden ist vergleichsweise eher gering. Der Tatzeitraum der Einbrüche erstreckt sich zum Teil über mehrere Wochen. (gö)

 

Sachbeschädigung und Auseinandersetzung an Wahlkampfstand

Zeit:     18.05.2019, 10.50 Uhr

Ort:      OT Zentrum

(1769) Am Samstagvormittag hat in der Straße der Nationen nach bisherigen Erkenntnissen ein 41-Jähriger gegen einen Aufsteller eines Infostandes getreten und diesen dadurch beschädigt. In der Folge wurde er offenbar durch einen Zeugen (29) zur Rede gestellt, woraufhin es zu einem Handgemenge kam. Der 29-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor. (gö)

 

Mit „blauer Fahne“ unterwegs …

Zeit:     18.05.2019, 22.15 Uhr

Ort:      OT Sonnenberg

(1770) … war ein 47-Jähriger mit einem E-Bike im Bereich der Zieten- und Gellertstraße. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Gegen den 47-Jährigen wird wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (Ha)

 

Landkreis Mittelsachsen

Wahlplakate beschmiert und entwendet

Zeit:     17.05.2019, 20.30 Uhr bis 18.05.2019, 09.15 Uhr

Ort:      Leisnig, OT Tragnitz

(1771) Unbekannte Täter beschmierten mit schwarzem Stift fünf Wahlplakate der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ im Ortsteil Tragnitz. Zudem wurden nach bisherigen Erkenntnissen vier weitere Wahlplakate entwendet. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (gö)

 

Fahrräder im Visier von Dieben

Zeit:     17.05.2019, 19.45 Uhr bis 18.05.2019, 06.00 Uhr

Ort:      Augustusburg

(1772) In einem Mehrfamilienhaus in der Straße der Einheit waren Einbrecher zugange. Aus einem Fahrradkeller wurde ein Mountainbike „Kellys“ im Wert von etwa 500 Euro gestohlen und aus der Tiefgarage ein etwa 2 100 Euro teures E-Bike „Haibike“. Der entstandene Sachschaden an den aufgebrochenen Türen ist nach erster Einschätzung eher gering. (gö)

 

Aufgefahren ...

Zeit:     18.05.2019, 14.00 Uhr

Ort:      Hainichen

(1773) … ist eine 35-Jährige mit einem Pkw Ford am Samstagnachmittag auf einen vorausfahrenden Pkw BMW. Sie war auf der B 169 aus Frankenberg in Richtung Döbeln unterwegs, als sie etwa 150 Meter vor der Einmündung Mittweidaer Straße auf einen BMW auffuhr. Die 53-jährige Fahrerin von diesem hatte verkehrsbedingt anhalten müssen. Die Fahrerin des Ford wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand etwa 8.000 Euro Sachschaden. (Sch)

 

Drei aufeinander

Zeit:     18.05.2019, 18.00 Uhr

Ort:      Freiberg

(1774) Die 58-jährige Fahrerin eines Pkw Fiat musste an einer Lichtzeichenanlage in der Dresdner Straße verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Fahrer (27) eines Pkw VW Golf hielt ebenfalls an. Ein 40-jähriger Fahrer eines Pkw VW erkannte die beiden haltenden Fahrzeuge offenbar zu spät, fuhr auf den VW Golf und schob diesen auf den Fiat. Der Beifahrer (34) des VW Golf wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4 000 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim 40-Jährigen ergab einen Atemalkoholwert von 0,3 Promille, woraufhin eine Blutentnahme erfolgte. Zudem nahmen die Beamten beim Golffahrer Alkoholgeruch wahr, was gleichfalls zur Anordnung einer Blutentnahme führte. Die Ermittlungen dauern an. (Ha)

 

Seat gegen Quad

Zeit:     18.05.2019, 22.00 Uhr

Ort:      Freiberg

(1775) Leicht verletzt wurden ein Quad-Fahrer (40) und seine zwei Beifahrer (m/2, w/28) am Samstagabend bei einem Unfall in der Leipziger Straße. Eine 28-Jährige hatte mit einem Pkw Seat die Leipziger Straße in Richtung Wallstraße befahren, als sie nach links abbiegen wollte. Dabei stieß sie mit dem Quad im Gegenverkehr zusammen, welches dadurch umstürzte. Es entstand ca. 25.000 Euro Sachschaden. (Sch)

 

Tief ins Glas geschaut …

Zeit:     19.05.2019, 03.40 Uhr

Ort:      Freiberg

(1776) … hatte offensichtlich eine 32-Jährige, die mit einem Fahrrad in der Anton-Günther-Straße unterwegs war. Der Atemalkoholtest während einer Verkehrskontrolle ergab einen Wert von 2,18 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte und sie kassierte eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. (Ha)

 

Erzgebirgskreis

Plakate angezündet

Zeit:     19.05.2019, 05.00 Uhr

Ort:      Burkhardtsdorf

(1777) In der Eibenberger Straße haben Unbekannte insgesamt acht Wahlplakate in Brand gesetzt. Diese sind teilweise vollständig verbrannt. Bei einigen konnte noch festgestellt werden, dass es sich um Plakate der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ handelt. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (gö)

 

Vom Hinterrad überholt

Zeit:     18.05.2019, 12.30 Uhr

Ort:      Zwönitz

(1778) Ein 66-Jähriger befuhr am Samstagmittag die Grünhainer Straße aus Richtung Zwönitz in Richtung Grünhaide mit einem Pkw Suzuki. Ca. 100 Meter vor einer dortigen Gaststätte verlor der Suzuki sein linkes Hinterrad, welches auf die Gegenfahrbahn geriet. Im Gegenverkehr war zu dem Zeitpunkt ein 38-Jähriger mit einem Pkw Opel unterwegs. Trotz des heftigen Zusammenstoßes wurde niemand verletzt. Am Opel entstand allerdings Totalschaden. Der Sachschaden insgesamt beläuft sich auf ca. 6 500 Euro. (Sch)

 

Schwer verletzt …

Zeit:     18.05.2019, 16.10 Uhr

Ort:      Annaberg, OT Geyersdorf

(1779) … wurde die 31-jährige Fahrerin eines Krads KTM bei einem Verkehrsunfall auf der Geyersdorfer Hauptstraße. Der Fahrer (87) eines Pkw Mitsubishi befuhr die Plattentahlstraße, beachtete an der Kreuzung offenbar die vorfahrtsberechtigte Kradfahrerin ungenügend und kollidierte mit dem Krad, in deren Folge die Fahrerin zu Sturz kam. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7 000 Euro. (Ha)

 

Alkoholisiert unterwegs …

Zeit:     19.05.2019, 03.20 Uhr

Ort:      Oberwiesenthal

(1780) … war der 33-jährige Fahrer eines Pkw Honda auf der Bruno-Böttger-Straße. Polizeibeamte nahmen während einer Verkehrskontrolle beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahr. Ein Test ergab daraufhin einen Wert von 1,58 Promille. Die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte und eine Blutentnahme wurde veranlasst. Gegen den 33-Jährigen wird wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (Ha)

 

Führerschein ade

Zeit:     18.05.2019, 21.10 Uhr

Ort:      Pockau-Lengefeld, OT Lippersdorf

(1781) Der 63-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot durfte sich am Samstagabend von seinem Führerschein verabschieden. Der Mann befuhr mit dem Fahrzeug eine landwirtschaftlich genutzte Straße zwischen Reifland und Großwaltersdorf und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der hierbei durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Eine Blutentnahme wurde fällig und er kassierte eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr. (Ha)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand