1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kleintransporter entwendet

Medieninformation: 196/2019
Verantwortlich: Steffen Marquardt
Stand: 21.04.2019, 12:00 Uhr

Chemnitz

 

Versuchter Einbruch in Praxis

Zeit: 18.04.2019, 18.00 Uhr bis 20.04.2019, 09.15 Uhr
Ort:   OT Schloßchemnitz

(1387) Unbekannte Täter versuchten, durch Aufhebeln der Eingangstür in eine Praxis für Physiotherapie auf der Blankenauer Straße einzudringen. Dies gelang jedoch nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. (MA)

 

Sachbeschädigung an Wahlplakaten

Zeit:  20.04.2019, 23.30 Uhr bis 04.20 Uhr
Ort:   OT Zentrum

(1388) Unbekannte Täter rissen auf der Gustav-Freytag-Straße und am Bernsbachplatz insgesamt 13 Wahlplakate, die in Körperhöhe an Lichtmasten angebracht waren, herunter, wobei diese zum Teil beschädigt wurden. Es handelte sich um zwölf Plakate der Partei FDP sowie ein Plakat der Partei SPD. Die Höhe des verursachten Sachschadens ist noch nicht bekannt. Am Ostersonntag, in den frühen Morgenstunden, stellte eine Polizeistreife auf der Zschopauer Straße insgesamt 5 Wahlplakate der Partei „DIE LINKE“ fest, welche angezündet waren. Die Beamten löschten die zum Teil brennenden Plakate. Gleichlaufend erfolgten Fahndungsmaßnahmen nach dem oder den Tätern. Hierdurch konnte ein 27-Jähriger als Tatverdächtiger festgestellt werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. (MA)

 

Einbruchsversuch in einen Getränkemarkt

Zeit:  19.04.2019, 03.15 Uhr bis 19.04.2019, 03.20 Uhr
Ort:   OT Altendorf

(1389) Drei unbekannte Täter versuchten, ein Fenstergitter an einem Getränkemarkt auf der Ernst-Heilmann-Straße gewaltsam zu entfernen. Das gelang ihnen nicht. Durch einen Zeugen wurden sie bei der Tatausführung gestört und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Unbekannten hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. (MP)

 

Diebstahl eines Kleinkraftrades

Zeit:  19.04.2019, 08.00 Uhr bis 20.04.2019, 17.30 Uhr
Ort:   OT Hilbersdorf

(1390) Unbekannter Täter entwendete auf der Straße „An der Dresdner Bahnlinie“ ein gesichert abgestelltes Kleinkraftrad Simson S51 B im Zeitwert von zirka  2 000 Euro. (MP)

 

Wohnungseinbruchsdiebstahl

Zeit:  20.04.2019, 20:45 Uhr bis 21.05 Uhr
Ort:   OT Sonnenberg

(1391) Ein unbekannter Täter entwendete aus einer leer stehenden Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Lessingplatz einen Kronleuchter. Dieser hing an der Decke eines Raumes und wurde abgerissen. Ein Zeuge nahm im Tatzusammenhang eine männliche Person wahr, die einen Kronleuchter bei sich trug und zu Fuß flüchtete. Schadensangaben liegen nicht vor. (MP)

 

Brandgeschehen - in unbewohntem Mehrfamilienhaus

Zeit:  20.04.2019, 20.17 Uhr
Ort:   OT Ebersdorf

(1392) Aus bislang unbekannter Ursache kam es in einer leer stehenden Wohnung im zweiten Obergeschoss zum Brandausbruch. Das Feuer dehnte sich in der Folge in Richtung des Dachstuhls aus, konnte jedoch durch einen zügigen Löscheinsatz der Feuerwehr eingedämmt und gelöscht werden. Bei dem Objekt handelt es sich um ein unbewohntes Mehrfamilienhaus auf der Frankenberger Straße mit insgesamt drei Etagen, in welchem sich zum Brandzeitpunkt keine Menschen befanden. Angaben zur Sachschadenshöhe liegen nicht vor. Personen wurden nicht verletzt. (MP)

 

Zwei Radfahrer kollidiert

Zeit:  20.04.2019, 22.20 Uhr
Ort:   OT Sonnenberg

(1393) Ein 29-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem Rennrad die Dresdner Straße aus Richtung Sachsenallee in Richtung Zentralhaltestelle. In Höhe Hausgrundstück 64 kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem 38-jährigen Radfahrer. Beide Radfahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtsachschaden wird mit 1 050 Euro beziffert. (AW)

 

37-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Zeit:  20.04.2019, 23.30 Uhr
Ort:   OT Sonnenberg

(1394) In einer Wohnung in der Jakobstraße kam es vergangene Nacht zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (37, 45), bei der der 37-Jährige schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 45-jährige, offenbar unter Alkoholeinfluss stehende Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Zum Tathergang und den Hintergründen der Auseinandersetzung wurden die Ermittlungen aufgenommen. (gö)

 

Landkreis Mittelsachsen

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Zeit:  20.04.2019, 08.00 Uhr bis 17.15 Uhr
Ort:   Frankenberg

(1395) Unbekannte Täter brachten am Geländer einer Hochwasserschutzmauer auf dem Zschopauweg eine zirka acht Meter lange Wimpelkette, bestehend aus insgesamt 30 Reichskriegsflaggen (von 1938 bis 1945), an. Die Größe der Flaggen betrug jeweils etwa 15 cm mal 22 cm. (MP)

 

Erzgebirgskreis

Kleintransporter entwendet

Zeit:  20.09.2019, 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:   Großolbersdorf

(1396) Unbekannte Täter entwendeten einen grünen Kleintransporter VW T5, welcher auf einem Parkplatz auf dem Hohndorfer Berg abgestellt war. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von etwa 25.000 Euro. (MA)

 

Brand am Carport - eine verletzte Person

Zeit:   20.04.2019, 21.00 Uhr
Ort:    Marienberg

(1397) Polizei und Feuerwehr wurden am gestrigen Abend zu einem Brand auf die Johann-Ehrenfried-Wagner-Straße gerufen. Das Feuer brach aus bisher ungeklärter Ursache im Anbau des Carports eines Einfamilienhauses aus, wobei der Anbau fast vollständig zerstört wurde. Carport sowie Nachbarhaus wurden an der Fassade beschädigt. Ein 54-jähriger Bewohner, der versuchte, den Brand zu löschen, zog sich Brandverletzungen zu und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Ein Brandursachenermittler kommt zum Einsatz. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren Tausend Euro. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ist das Einfamilienhaus nur eingeschränkt bewohnbar. (MP)

 

Brand Mülltonne – benachbartes Vereinshaus beschädigt

Zeit:   20.04.2019, 23.30 Uhr
Ort:    Gornau/ Erzgebirge

(1398) Aus bisher ungeklärter Ursache geriet auf der Dorfstraße eine Restmülltonne in Brand. Das Feuer griff auf das Nachbargrundstück und das dortige Vereinshaus über. Dieses wurde dadurch beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Personen wurden nicht verletzt. (MP)

 

Motorradfahrer schwerverletzt

Zeit:  20.04.2019, gegen 15.30 Uhr
Ort:   Leubsdorf, OT Schellenberg, Ziegelei / S 223

(1399) Ein 50-jähriger Motorradfahrer befuhr die S 223 und stürzte aus bisher ungeklärter Ursache mit seiner Suzuki in einer Linkskurve, nach dem Abzweig Witzschdorf in Fahrtrichtung Waldkirchen. Dabei wurde er schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. (AW)

 

Vorfahrt missachtet

Zeit:  20.04.2019, gegen 21.30 Uhr
Ort:   Hohndorf, S 256

(1400) Ein 17-jähriger Motorradfahrer befuhr mit einem Leichtkraftrad der Marke SFM die Hoffnungsstraße. An der Einmündung zur Lichtensteiner Straße (S 256, vorfahrtsberechtigt) kam es zum Zusammenstoß mit einem dort fahrenden PKW Mercedes-Benz, welcher aus Richtung Lichtenstein in Richtung Oelsnitz fuhr. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Die 48-jährige Mercedes-Fahrerin blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 2 000 Euro. (AW)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand