1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz bei Versammlung

Medieninformation: 98/2019
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 18.02.2019, 16:30 Uhr

Chemnitz

Polizeieinsatz bei Versammlung

Zeit:     18.02.2019, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort:      OT Zentrum

(584) Die Polizeidirektion Chemnitz führte heute einen Polizeieinsatz zur Absicherung einer Versammlung im Innenstadtbereich durch. Die Versammlung war im Vorfeld in sozialen Netzwerken kontrovers thematisiert worden. Insgesamt waren etwa 70 Beamte in den Einsatz involviert.
 

Gegen 14.00 Uhr hatten sich erste Teilnehmer der Versammlung unter dem Motto „Nein zum Bürgerzentrum für Patrioten“ am Neumarkt eingefunden. Die Teilnehmerzahl wuchs schließlich bis auf etwa 50 Personen an.

Der Kundgebung schloss sich ein Aufzug über die Bahnhofstraße und Reitbahnstraße bis zur Brauhausstraße an, wo eine Zwischenkundgebung stattfand. Danach führte der Aufzug zurück bis zum Moritzhof. Dort wurde die Versammlung nach einer Abschlusskundgebung gegen 16.00 Uhr beendet.

 

Am Ort der Zwischenkundgebung hielten sich etwa 20 augenscheinliche Gegendemonstranten vor einem Gebäude in der Brauhausstraße auf. In diesem Zusammenhang prüft die Polizei einen möglichen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz.

 

Während des Einsatzes kontrollierten Beamte in der Moritzstraße nach einem Zeugenhinweis eine Personengruppe. Dabei wurden bei zwei jungen Männern (16, 21) mehrere Cliptütchen mit Betäubungsmitteln festgestellt. Die Ermittlungen gegen die beiden wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern gegenwärtig noch an. (gö/ju)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand