1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zu schnell, zu laut, nicht angeschnallt – zahlreiche Verkehrsverstöße festgestellt

Medieninformation: 97/2019
Verantwortlich: Doreen Göhler
Stand: 18.02.2019, 15:00 Uhr

Landkreis Mittelsachsen

 

Zu schnell, zu laut, nicht angeschnallt – zahlreiche Verkehrsverstöße festgestellt

Zeit:     17.02.2019, 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort:      Oberschöna und Freiberg

(583) Beamte der Kradstaffel der Chemnitzer Verkehrspolizeiinspektion führten am Sonntag im Raum Freiberg Verkehrskontrollen durch, bei denen zum einen die Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit im Fokus stand. Zum anderen wurden auch insbesondere „getunte“ Fahrzeuge unter die Lupe genommen. In Summe wurden zehn Bußgeldverfahren eingeleitet und 34 Verwarngelder ausgesprochen.

Am Vormittag wurde an der B 173 in Oberschöna die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h überwacht. Dort hatte es in der Vergangenheit mehrere Unfälle, zum Teil auch mit tödlichem Ausgang, gegeben. Innerhalb von zwei Stunden wurden insgesamt 14 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Das schnellste Fahrzeug war dabei ein Pkw mit 107 km/h.

Am Nachmittag kontrollierten die Polizisten in der Käthe-Kollwitz-Straße Verkehrsteilnehmer. Neben fünf Bußgeldverfahren wegen technischer Veränderungen wurden auch vier Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung festgestellt, weil Fahrzeugführer mit sogenannten Dash-Cams offenbar verdeckte Videoüberwachungen des öffentlichen Raumes vornahmen. Die Speicherkarten der Dash-Cams wurden als Beweismittel im Bußgeldverfahren sichergestellt.

Zwei „getunte“ Fahrzeuge wurden als zu laut mit deutlich überhöhtem Standgeräusch gemessen. Ein anderes Fahrzeug hatte die Rückleuchten schwarz lackiert. Die Weiterfahrten wurden aus Sicherheitsgründen beschränkt bzw. untersagt. Von sieben weiteren Fahrzeugführern wurden Verwarngelder erhoben, da sie den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. (gö)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand