1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizist angefahren

Medieninformation: 93/2019
Verantwortlich: Hans-Steffen Schindler
Stand: 16.02.2019, 10:00 Uhr

Chemnitz


Drei Pkw aufgebrochen

Zeit:     15.02.2019, 11.00 Uhr bis 13.05 Uhr
Ort:      Stadtgebiet

(545) Unbekannte Täter schlugen in Bernsdorf in der Rosa-Luxemburg-Straße die Scheibe der hinteren Tür eines VW UP auf der Beifahrerseite ein und entwendeten eine Tasche aus dem Fußraum. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Der Stehlschaden beträgt etwa 200 Euro.

Im OT Sonnenberg, in der Jakobstraße, wurde die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw Audi A4 eingeschlagen und eine auf dem Sitz abgelegte Tasche entwendet. Der Sachschaden beträgt etwa 400 Euro, der Stehlschaden etwa 40 Euro.

Im OT Lutherviertel, in der Jahnstraße, wurden bei zwei VW Polo ebenfalls die Scheiben der Beifahrertür eingeschlagen. Aus den Fahrzeugen wurden eine Tasche mit Bekleidung und eine Medikamentenbox entwendet. Hier betragen die Sachschäden insgesamt 600 Euro und die Stehlschäden etwa 165 Euro. (Sch)
 

Polizist angefahren 

Zeit: 15.02.2019, 15.20 Uhr

Ort:  BAB 72, Anschlussstelle Chemnitz- Süd in Richtung Hof

(546) Zu einem Unfall mit Personenschaden kam es auf der BAB 72 auf der Richtungsfahrbahn Hof. Beamte des Autobahnpolizeireviers leiteten während einer Unfallaufnahme in der linken Fahrspur den Fahrverkehr über die rechte Fahrspur und den Standstreifen. Dabei erfasste ein 29-jähriger SEAT-Fahrer  beim Vorbeifahren einen 54-jährigen Polizeibeamten. Dieser wurde dabei schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. (GT)



Von Fahrbahn abgekommen

Zeit:     15.02.2019, gegen 15.50 Uhr

Ort:      Chemnitz

(547) Aus ungeklärter Ursache kam ein 22-jähriger Fahrer eines PKW VW
in Höhe des Sportforums von der Fahrbahn ab, beschädigte ein Verkehrszeichen und einen Baum. Der PKW überschlug sich in der Folge und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer wurde leicht verletzt. (GT)

 

Polizeieinsatz bei Veranstaltung

Zeit:       15.02.2019, 18.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Ort:        OT Adelsberg

(548) Die Polizei war am Freitagabend in der Eubaer Straße im Einsatz. In einem dortigen Lokal fanden eine Veranstaltung und davor eine Demonstration mit etwa 15 Teilnehmern statt. Dabei fiel Einsatzkräften kurz nach 19.00 Uhr eine Person auf, die zunächst Fahrzeuge auf dem Parkplatz des Lokals fotografierte und sich dann der Demonstration anschloss. Nunmehr wird gegen diesen Mann (33) wegen des Verdachts der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt, da er offenbar zu Brandstiftungen an den Fahrzeugen aufgerufen hatte. Er wurde zwischenzeitlich in Gewahrsam genommen.

Bei der Festnahme des 33-Jährigen kam es zu einer Widerstandshandlung durch einen 49-Jährigen, der dabei zu Sturz kam und nach bisherigen Erkenntnissen leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die Ermittlungen dauern an. (gö)

 


Landkreis Mittelsachsen

Brandstiftung

Zeit:     15.02.2019, gegen 19.15 Uhr

Ort:      Leubsdorf


(549) Mieter eines Einfamilienhauses auf der Straße Oberschar bemerkten auf dem Grundstück den Brand einer Konifere. Nachfolgend wurden der Brand eines Sitzmöbels in einer Garage und ein Glutnest in einem Holzstapel festgestellt. Alle drei Brandherde wurden durch die Bewohner selbst gelöscht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. (Sch)

 

Wohnblock evakuiert

Zeit: 15.02.2019, 21.30 Uhr

Ort:  Freiberg

 

(550) Zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Polizei kam es am Freitagabend an einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Kegel-Straße. Aufgrund einer bei einem Mieter eingegangenen Bombendrohung wurden alle Bewohner evakuiert und vorübergehend in einem nahegelegenen Pflegeheim untergebracht. Eine Absuche führte nicht zum Auffinden eines bombenähnlichen Gegenstandes und die Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (GT)

 

 

Fußgänger erfasst

Zeit:     15.02.2019, 19.50 Uhr

Ort:      Wiederau, OT Lunzenau

 

(551) Ein 45-jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr die Lunzenauer Straße in Richtung Gartenstraße. Im Bereich einer Linkskurve, erfasste der Pkw einen am rechten Fahrbahnrand in die gleiche Richtung laufenden 54-Jährigen. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Pkw-Fahrer einen Wert von 1,4 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. (GT)

 


Erzgebirgskreis


Brandstiftung


Zeit:     13.02.2019, 22.00 Uhr bis 15.02.2019, 08.00 Uhr
Ort:      Drebach

(552) Unbekannte Täter entzündeten mit einem nicht bekannten Zündmittel den Frontbereich eines auf der Straße der Jugend abgestellten Pkw Audi. Das Feuer verlosch von selbst. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro.  (Sch)

 

Versuchter Betrug – Gewinnspielversprechen 

Zeit: 15.02.2019, gegen 16.00 Uhr

Ort:  Schönheide

 

(553) Ein 66-Jähriger erhielt über Telefon die Mitteilung, dass er bei einem Gewinnspiel aus dem Jahr 2017, an dem er teilnahm, 49.000 Euro gewonnen hat. Um den Gewinn zu erhalten, sollte er Geschenkkarten im Wert von 900 Euro kaufen und an „Sicherheitsleute“ übergeben. Der Senior erkannte den Betrug, sodass es zu keinerlei Geldübergabe kam. (Sch)

 

Aufgefahren


Zeit:     15.02.2019, 12.15 Uhr

Ort:      Eibenstock

(554) Der 56-jährige Fahrer eines Kleintransporter Peugeot befuhr die Karlsbader Straße aus Richtung Wildenthal kommend in Richtung Zentrum. In Höhe der Waschanlage bemerkte er den verkehrsbedingt wartenden PKW VW eines 57-jährigen zu spät und fuhr auf diesen auf. Der Sachschaden wurde mit 6 000 Euro angegeben. (GT)

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand