1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jörg Kubiessa wird Sachsens neuer Landespolizeipräsident

Polizeipräsident Jörg Kubiessa
(© Polizei Sachsen)

Der bisherige Polizeipräsident und Leiter der Polizeidirektion Dresden folgt auf Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar. Dieser geht zum 31. März 2022 geplant in den Ruhestand.
Polizeipräsident Jörg Kubiessa
Polizeipräsident Jörg Kubiessa
(© Polizei Sachsen)

Innenminister Wöller: »Ein hocherfahrener und dazu allseits geschätzter Polizeibeamter«

 

Jörg Kubiessa wird ab dem 1. April 2022 das Amt des Landespolizeipräsidenten im Freistaat Sachsen übernehmen. Über die Personalie hat das Kabinett in seiner Sitzung am 1. März 2022 in Dresden entschieden. Damit folgt Kubiessa, bislang Polizeipräsident und Leiter der Polizeidirektion Dresden, auf Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar, der zum 31. März 2022 geplant in den Ruhestand geht.

 

Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller: »Mit Jörg Kubiessa folgt ein ebenso hocherfahrener und allseits geschätzter Polizeibeamter auf Horst Kretzschmar an die Spitze der sächsischen Polizei. Jörg Kubiessa hat zuletzt die Polizeidirektion Dresden mit viel Geschick und kommunikativem Fingerspitzengefühl auch in besonderen Einsatzlagen geleitet. Mit seiner polizeilichen Expertise und Führungsstärke tritt er die Nachfolge von Horst Kretzschmar an, der zuletzt die sächsische Polizei gerade in Zeiten der Corona-Pandemie als Garant für die Öffentliche Sicherheit und Ordnung durch herausfordernde Fahrwasser manövriert hat. Für die neue Aufgabe wünsche ich Jörg Kubiessa viel Erfolg und bestes Gelingen. Gleichzeitig bedanke ich mich bei dem scheidenden Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar für seine Verdienste um die Sicherheit in unserem Land.«

 

Eine feierliche Amtsübergabe ist für den 31. März 2022 im Sächsischen Landtag geplant.


Kurzvitae

Polizeipräsident Jörg Kubiessa (57) ist seit 2019 Leiter der Polizeidirektion Dresden, zuvor war er ab 2013 Leiter des Führungsstabes der Polizeidirektion Chemnitz und davor u. a. als Leiter des Lagezentrums im Innenministerium sowie in verschiedenen Referententätigkeiten im Innenministerium sowie als Leiter des Polizeireviers Zwickau tätig.

 

Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar (62) leitet seit 2019 das Landespolizeipräsidium, war zuvor seit 2016 als Polizeipräsident Leiter der Polizeidirektion Dresden, davor u. a. Leiter des Präsidiums der Bereitschaftspolizei und Leiter des Spezialeinsatzkommandos beim Landeskriminalamt Sachsen.


Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar
Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar
(© Polizei Sachsen)