1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schulung digitalen Fahrtenschreiber

EU-Projekt

Die nunmehr 7. Schulungsmaßnahme im Rahmen unseres EU-Projekts zur „Gemeinsamen Bekämpfung der Kriminalität im Bereich des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs im sächsisch-tschechischen Grenzraum“ fand vom 17.-19. September 2019 im Berufsschul- und Technikzentrum (BTZ) Gera statt.
Die nunmehr 7. Schulungsmaßnahme im Rahmen unseres EU-Projekts zur „Gemeinsamen Bekämpfung der Kriminalität im Bereich des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs im sächsisch-tschechischen Grenzraum“ fand vom 17.-19. September 2019 im Berufsschul- und Technikzentrum (BTZ) Gera statt. Sie widmete sich in Form eines Workshops wieder unmittelbar dem digitalen Fahrtenschreiber.

Als Dozenten konnten wir hierfür einen Experten aus Hannover gewinnen. Er betreibt mittlerweile in zweiter Generation einen Fahrtenschreiberdienst und zeichnete sich für die Durchführung der Veranstaltung insbesondere aus, weil er als Mann der ersten Stunde im Rahmen der Erkennung von Manipulationen am digitalen Fahrtenschreiber tätig ist. Darüber hinaus berät er verschiedene Fachgremien bei der Erstellung von Gesetzes- und Verordnungsvorlagen im Zusammenhang mit dem Fahrtenschreiber. Die Schulungsörtlichkeit in Gera war die erste Wahl für den Workshop aufgrund der vorhandenen technischen Möglichkeiten, die wir hier für den praktischen Teil nutzen konnten.

Denn neben einem umfangreichen Theorieprogramm, war es gerade die Praxis, die allen besonders am Herzen lag. Hier wurde einmal durchgespielt, wie so eine Fahrtenschreiberprüfung abläuft. An einer Vielzahl von Übungsgeräten konnten die Teilnehmer die Handhabung der digitalen Fahrtenschreiber durchspielen. Ein wesentlicher Bestandteil des Workshops beinhaltete schließlich die Informationen zum neuen digitalen Fahrtenschreiber, dem sogenannten Intelligenten- bzw. Smart-Tachographen.

Ein besonderer Dank geht an unsere Dolmetscherin von der PD Usti nad Labem, die uns dieses Mal über die sprachlichen Hürden half. Dabei war sie besonders gefordert mit einer Vielzahl von Fachbegriffen.

Was bisher geschah..