1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeiliche Beratungsstelle

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle für Besucher geschlossen

Polizeibeamte im Gespräch mit dem Bürger
(© polizei-beratung.de)

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation  ist die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle auf der Schießgasse ab sofort bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Beamten sind aber weiterhin unter der Telefonnummer (0351) 483 22 43 oder per Email an 
praevention.pd-dresden@polizei.sachsen.de erreichbar.

Umfassende Informationen zum Thema stellt auch das Landeskriminalamt Sachsen zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner in der Polizeidirektion Dresden

  • Besucheradresse:
    Polizeiliche Beratungsstelle
    Zugang über Schießgasse / Rampische Straße
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Dresden
    Polizeiliche Beratungsstelle Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    ab sofort bis auf weiteres geschlossen
  • Telefon:
    +49 351 483-2243
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ihre Ansprechpartner beraten Sie dennoch umfangreich zu den vielfältigen Themen der Kriminal- und Verkehrsprävention. Dieses Angebot ist kostenlos.

Sie können uns Ihre Anfrage telefonisch, schriftlich oder per E-Mail zukommen lassen.

Marginalspalte

Mehr Informationen zum Thema

ProPK

Ihr Polizeirevier

Kindertagesstätten und Grundschulen erreichen ihre Ansprechpartner für regelmäßige Präventionsveranstaltungen weiterhin über ihr zuständiges Polizeirevier.
Das für Sie zuständige Revier ermitteln Sie hier.

Polizeireviere der Polizeidirektion Dresden: