1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Diebstahl beobachtet – weitere Zeugen gesucht

Medieninformation: 342/2021
Verantwortlich: Annekatrin Liebisch, Karolin Hemp, Ulrike Heinrich
Stand: 28.06.2021, 12:00 Uhr

Ausgewählte Meldung

Diebstahl beobachtet – weitere Zeugen gesucht

Zeit:     26.06.2021, gegen 14:15 Uhr
Ort:      Zwickau

Nicht schlecht staunte am Samstagnachmittag die Eigentümerin eines Mountainbikes, als sie aus dem Fenster den Diebstahl ihres Gefährtes beobachtete.

Ein noch unbekannter Tatverdächtiger gelangte über einen Hinterhof eines Hauses an der Arndtstraße zu einem am Zaun angeschlossenen schwarz/blauen Mountainbike, der Marke UMIT. Der Unbekannte zerschnitt anschließend das angebrachte Schloss mit einem unbekannten Werkzeug und hob das Fahrrad danach über den Zaun. Der Mann der Eigentümerin, der von seiner Frau auf den Diebstahl aufmerksam gemacht wurde, versuchte noch vergeblich dem dreisten Dieb hinterherzueilen. Der Wert des Fahrrads wird mit rund 200 Euro beziffert.

Wer kann Hinweise zum entwendeten Fahrrad oder zu einem möglichen Tatverdächtigen geben?

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

- Mitte 30 Jahre

- große, schlanke Gestalt

- blondes Haar

- trug eine kurze Jeans und ein blaues Shirt

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 0375 44580 im Polizeirevier Zwickau. (uh)

 

Vogtlandkreis

Autofahrerin vergisst die Handbremse anzuziehen

Zeit:     27.06.2021, 20:15 Uhr
Ort:      Plauen

Am Sonntagabend rollte ein Auto gegen eine Garage.

Durch eine Zeugin wurde beobachtet, wie eine Frau ihren Skoda auf dem Reißberg parkte. Die 30-jährige Slowakin vergaß dabei die Handbremse anzuziehen. In der Folge rollte der Wagen gegen eine Garage. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 350 Euro. Den hinzugerufenen Polizeibeamten kam schnell ein Verdacht, warum die Frau so nachlässig gehandelt haben könnte: Sie führten einen Atemalkoholtest durch, der ein Ergebnis von umgerechnet 2,9 Promille zeigte. Gegen die Frau wird nun ermittelt. (vr/al)

 

Rote Simson verschwunden

Zeit:     26.06.2021, 22:30 Uhr, bis 27.06.2021, 20:15 Uhr
Ort:      Plauen

In der Neundorfer Vorstadt wurde ein Kleinkraftrad gestohlen.

Zwischen Samstag- und Sonntagabend wurde eine Simson S51 samt Kennzeichen 249-BAB entwendet, die mit Kettenschloss gesichert an der Gartenstraße Höhe Hausgrundstück Nummer 37 stand. Es handelt sich um ein rotes Modell mit schwarzen Kotflügeln im Wert von rund 1.500 Euro. Auffällig sind daran die roten Streifen am Sitz und mehrere Aufkleber.

Falls Sie den Diebstahl beobachtet haben oder Ihnen die Simson zu einem späteren Zeitpunkt aufgefallen ist, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 03741 140 im Revier Plauen. (al)

 

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Zeit:     27.06.2021, 08:15 Uhr
Ort:      Adorf

Am Sonntagmorgen kam es auf der Oelsnitzer Straße zu einem Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Ein 35-jähriger deutscher Motoradfahrer beabsichtigte vom Gelände einer Tankstelle auf die B92 zu fahren. Dabei übersah er einen 28-Jährigen, der in seinem Seat zusammen mit seiner 27-jährigen Beifahrerin in Richtung Plauen unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Motoradfahrer verletzte sich dabei schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Insassin des Seats wurde leicht verletzt und durch einen Notarzt vor Ort betreut. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vor Ort abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 13.000 Euro. Die B92 war für zwei Stunden voll gesperrt. Die Ölwehr bereinigte im Anschluss die verschmutze Fahrbahn. (vr/al)

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach zu melden. Telefon: 03765 500.

 

Motorradfahrer streift Radfahrer

Zeit:     27.06.2021, 11:05 Uhr
Ort:      Bad Brambach, OT Rohrbach

Ein junger Motorradfahrer verletzte sich und einen Radfahrer.

Sonntagmittag begegneten sich auf der Rohrbacher Straße eine Kradfahrerin und ein 71-jähriger Radfahrer und hielten an, um sich kurz zu unterhalten. Plötzlich näherte sich aus Richtung Bad Brambach im rasanten Tempo ein 18-jähriger Deutscher mit einem MZ-Motorrad und versuchte, zwischen den beiden hindurchzufahren. Dabei erfasste er den Senioren, schleuderte ihn auf die Straße und stürzte selbst. Beide mussten in einem Krankenhaus behandelt werden, der 18-Jährige ambulant, der 71-Jährige stationär. Der Motorradfahrer muss sich allerdings nicht nur wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr verantworten: Er war weder im Besitz einer Fahrerlaubnis noch war sein Motorrad zugelassen. (al)

 

Vom Unfallort entfernt

Zeit:     25.06.2021, 13:30 Uhr, bis  27.06.2021, 13:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

Nach einem Parkrempler entfernte sich der Unfallverursacher pflichtwidrig.

Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß im Zeitraum zwischen Freitag- und Sonntagmittag gegen einen roten VW Golf, der auf dem Roßplatz geparkt war. Seinen gesetzlichen Pflichten kam der Unfallverursacher nicht nach und verließ den Unfallort, ohne sich um die Regulierung des 2.500 Euro hohen Sachschadens zu kümmern.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03744 2550 im Revier Auerbach-Klingenthal zu melden. (al)

 

Überholenden Motorradfahrer übersehen

Zeit:     27.06.2021, 13:50 Uhr
Ort:      Neustadt

Beim Ausweichen übersah ein Audi-Fahrer einen Motorradfahrer.

Als er mit seinem Audi auf der Grünbacher Straße in Richtung Grünbach fuhr, bemerkte ein 29-Jähriger Müll auf der Fahrbahn und scherte aus, um nicht darüber zu fahren. Dabei übersah er einen 55-jährigen Motorradfahrer, der gerade dabei war, mit seiner BMW-Maschine den Audi zu überholen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 55-Jährige von seinem Motorrad geschleudert und leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. Ermittlungsverfahren laufen nun gegen beide: Gegen den Audi-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr, gegen den Motorrad-Fahrer wegen seinem Überholmanöver trotz unklarer Verkehrslage. (al)

 

Unfall mit Leichtverletztem

Zeit:     27.06.2021, gegen 20:35 Uhr
Ort:      Auerbach

Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Sonntagabend.

Eine 26-Jährige befuhr mit ihrem Mazda die Klingenthaler Straße aus Richtung Beerheide in Richtung Stadtzentrum. Im weiteren Streckenverlauf hatte sie die Absicht nach links in die Singer-Meisel einzubiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah sie jedoch den entgegenkommenden 28-Jährigen in seinem Peugeot und es kam zum Frontalzusammenstoß. Der Peugeot-Fahrer verletzte sich beim Unfall leicht und wurde zur ambulanten Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro. (uh)

 

Landkreis Zwickau

Unfall nach Missachtung der Vorfahrt

Zeit:     26.06.2021, gegen 20:50 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Samstagabend im Zwickauer Ortsteil Marienthal.

Eine 28-Jährige befuhr mit ihrem VW die Mörikestraße in Richtung Antonstraße. Auf der vorfahrtsberechtigten Antonstraße war zur gleichen Zeit ein 59-Jähriger mit seinem Renault unterwegs. An einer Kreuzung missachtete die VW-Fahrerin die Vorfahrt des Renault-Fahrers und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 15.000 Euro beziffert. (uh)

 

Graffiti geschmiert

Zeit:     27.06.2021, gegen 02:50 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Schedewitz

Unbekannte schmierten mit schwarz-weiß-roter-Farbe.

Insgesamt acht verschiedene Graffitis in den Farben schwarz, weiß und rot hinterließen Unbekannte in einem Park Am Krebsgraben. Die Inhalte dieser Schmierereien sind hauptsächlich Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Der entstandene Sachschaden wird mit knapp 1.000 Euro beziffert.

Zeugentelefon, Polizeirevier Zwickau 0375 44580. (uh)

 

Einbruch in Supermarkt

Zeit:     28.06.2021, gegen 06:45 Uhr (polizeibekannt)
Ort:      Wildenfels

Unbekannte Täter hatten es am Wochenende auf einen Supermarkt in Wildenfels abgesehen.

Am Wochenende verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in einen Supermarkt an der Hartensteiner Straße. Sie bogen die Fenstervergitterung gewaltsam auf und drangen so in die Innenräume des Marktes ein. Zu möglichem Diebesgut ist derzeit noch nichts bekannt. Auch der entstandene Sachschaden ist Gegenstand der Ermittlungen.

Sind Ihnen am vergangenen Wochenende im Umkreis des Supermarktes verdächtige Personen aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

 

Brand in Waldstück

Zeit:     27.06.2021, 16:45 Uhr
Ort:      Lichtenstein, OT Heinrichsort

Am Sonntagnachmittag geriet im Lichtensteiner Ortsteil Heinrichsort ein Waldstück in Brand.

Passanten, die im Wald in der Nähe des Sportplatzwegs unterwegs waren, fanden in trockenem Geäst eine Brandstelle und alarmierten daraufhin die Feuerwehr. 31 Kameraden der Feuerwehren Lichtenstein, Heinrichsort und Rödlitz waren mit sieben Fahrzeugen vor Ort und konnten eine großflächige Ausbreitung der Flammen vermeiden. Ein Sachschaden entstand nicht. Ob der Brand mutwillig gelegt wurde oder ob eine Fahrlässigkeit vorlag, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. In der Nähe kam es in den vergangenen Monaten mehrfach zu Brandentwicklungen. Dreimal wurden Einsatzkräfte zuvor bereits zur Löschung von Bränden in das Waldstück gerufen.

Sind Ihnen an diesem Nachtmittag oder auch in den vergangenen Monaten verdächtige Personen aufgefallen, die sich in dem Waldstück aufhielten und mit den Bränden in Verbindung stehen könnten? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon: 03763 640. (kh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt