1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Panzervollgranate sichergestellt

Medieninformation: 295/2021
Verantwortlich: Karolin Hemp, Ulrike Heinrich, Annekatrin Liebisch
Stand: 18.05.2021, 13:37 Uhr

Ausgewählte Meldung

Panzervollgranate sichergestellt

Zeit:     17.05.2021 16:30 Uhr
Ort:      Plauen

Ein verdächtiger Fund in der Bahnhofsvorstadt rief neben Beamten des Reviers Plauen auch den Kampfmittelbeseitigungsdienst auf den Plan.

Ein Anlieger der Windmühlenstraße fand bei Erdarbeiten am Montagnachmittag einen rund 25 Zentimeter langen Metallgegenstand und informierte sicherheitshalber die Plauener Polizei. Zum Glück: Die hinzugezogenen Beamten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes stellten fest, dass es sich bei dem Gegenstand um eine Panzervollgranate handelte. Diese wurde durch die Spezialisten sichergestellt und zur Vernichtung abtransportiert. (al)

 

Vogtlandkreis

Katalysator entwendet

Zeit:     14.05.2021, gegen 20:00 Uhr, bis 17.05.2021, gegen 09:30 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannte entwenden Katalysator aus Fahrzeug.

Im Zeitraum zwischen Freitagabend bis Montagfrüh entwendeten Unbekannte aus einem Mercedes, der an der Vom-Stein-Straße abgestellt war, einen Katalysator. Um auf das umfriedete Gelände zu gelangen, wo sich der Mercedes zur Tatzeit befand, schnitten sie ein Loch in den Zaun. Der Diebstahlsschaden wird mit knapp 500 Euro beziffert. Der entstandene Sachschaden am Zaun beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Wer kann Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben oder hat Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht? Bitte melden Sie sich im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (uh)

 

Hund beißt Passanten - Hundebesitzer gesucht

Zeit:     17.05.2021 17:00 Uhr
Ort:      Plauen

Die Plauener Polizei sucht nach einem Hundebesitzer, der seinen Pflichten nicht nachgekommen ist.

Am späten Montagnachmittag war ein 21-Jähriger in Begleitung eines Freundes am Rosa-Luxemburg-Platz unterwegs. In der Nähe des Möbelhaus-Lagers kam den beiden ein Mann mit einem angeleinten Dobermann entgegen. Als die jungen Männer an dem Hund vorbeiliefen, begann das Tier zunächst zu bellen und biss den 21-Jährigen dann in die Kniekehle. Der Hundebesitzer setzte seinen Spaziergang dennoch fort. Der Geschädigte musste ambulant versorgt werden.

Gibt es Zeugen, die nähere Angaben zu dem Hundebesitzer machen können? Sie werden gebeten, sich unter 03741 140 im Revier Plauen zu melden. (al)

 

Motorradfahrer verletzt

Zeit:     17.05.2021, gegen 15:20 Uhr
Ort:      Plauen, OT Straßberg

Zu einem Unfall mit einer verletzten Person kam es am Montagnachmittag.

Ein 36-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Mercedes die Hauptstraße mit der Absicht, nach links in die Alte Straßberger Straße einzubiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste er vor dem Abbiegen halten. Dabei fuhr ihm ein 17-Jähriger mit einem Leichtkraftrad Piaggio von hinten auf. Der Jugendliche verletzte sich leicht und wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. (sw)

 

Fahrrad aus Treppenhaus gestohlen

Zeit:     16.05.2021, 15:00 Uhr, bis 17.05.2021, 17:30 Uhr
Ort:      Auerbach

Indem sie das Vorderrad aus der Radnabe lösten, entwendeten Unbekannte in Auerbach ein Mountainbike.

Unbekannte Täter entwendeten zwischen Sonntagnachmittag und Montagabend ein schwarz-oranges Mountainbike der Marke Scott. Sie verschafften sich Zutritt zum Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Nicolaistraße, in dem das Fahrrad abgestellt und mittels eines Schlosses gesichert war. Anschließend öffneten die Unbekannten den Schnellspanner des Vorderrades und ließen dies am Tatort zurück. Der Stehlschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Sind Ihnen innerhalb der vergangenen beiden Tage verdächtige Personen im Umkreis des Wohnhauses aufgefallen oder können Sie Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon: 03744 2550. (kh)

 

Toilettenanlage beschädigt

Zeit:     15.05.2021, 19:00 Uhr, bis 18.05.2021, 06:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

Im Park der Generationen in Reichenbach beschädigten Unbekannte eine Toilettenanlage.

Mit einem unbekannten Gegenstand beschädigten die Täter die Seitenwände der Toilettenanlage im Erholungspark an der Reichsstraße und hinterließen dabei einen Sachschaden von rund 600 Euro.

Sind Ihnen in den vergangenen Tagen verdächtige Personen im Park aufgefallen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744 2550. (kh)

 

Landkreis Zwickau

Auffahrunfall

Zeit:     17.05.2021, gegen 07:30 Uhr
Ort:      Mülsen, OT Mülsen St. Jacob

Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Montagmorgen auf der Dresdener Straße.

Ein 19-Jähriger befuhr mit seinem Leichtkraftrad die B173 in Fahrtrichtung Zwickau. Auf Höhe der Dresdener Straße musste der voranfahrende 25-jährige Fahrer eines Audi verkehrsbedingt halten, was der 19-Jährige mit seiner Honda zu spät merkte und auffuhr. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von knapp 4.500 Euro. (uh)

 

Auf Stauende aufgefahren

Zeit:     17.05.2021, 17:45 Uhr
Ort:      Zwickau

Unachtsamkeit führte am Montagnachmittag in der Innenstadt zu einem Auffahrunfall.

Auf der Äußeren Dresdner Straße fuhr eine 59-jährige Fahrerin eines Pkw Mitsubishi in Höhe der Aral-Tankstelle am Ende eines Rückstaus auf einen BMW mit einer 56-jährigen Fahrerin auf. Durch den Aufprall wurde der BMW auf den davor stehenden Pkw VW eines 60-Jährigen geschoben. Es entstand ein Schaden in Höhe von 9.000 Euro. Der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (sw)

 

Randalierende stoßen Absperrungen um

Zeit:     17.05.2021, gegen 19:20 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Schedewitz

Am frühen Montagabend informierte ein Zeuge das Revier Zwickau über Vandalismus.

Durch ein Gruppe Jugendliche wurden Am Krebsgraben Schilder umgestoßen und Absperrgitter zerdellt und abgerissen. Außerdem wurde ein Absperrband zerrissen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf knapp 100 Euro.

Wer kann Hinweise zu den unbekannten Jugendlichen geben oder hat die Tat ebenfalls beobachtet und kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580 zu melden. (uh)

 

Kennzeichen gestohlen

Zeit:     17.05.2021, 21:00 Uhr, bis 18.05.2021, 05:00 Uhr
Ort:      Crimmitschau

In der vergangenen Nacht entwendeten Unbekannte die beiden amtlichen Kennzeichen Z-MJ 1000 eines VW Buses. Das Fahrzeug war am Straßenrand der Glauchauer Landstraße geparkt. Die Höhe des Stehlschadens beläuft sich auf etwa 150 Euro.

Sind Ihnen in der Nacht zum Dienstag verdächtige Personen im Bereich der Glauchauer Landstraße aufgefallen oder haben Sie das genannte Kennzeichen möglicherweise an einem anderen Fahrzeug gesehen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 entgegen. (kh)

 

Bremse und Gas verwechselt

Zeit:     17.05.2021, 14:30 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Beim Einparken auf einem Parkplatzgelände kollidierte eine Rentnerin mit einem Pkw.

Eine 82-jährige Fahrerin eines Mercedes befuhr am Montagnachmittag den Parkplatz Am Roten Turm und beabsichtigte ihr Fahrzeug in einer Parklücke abzustellen. Laut Zeugenaussagen verwechselte sie das Brems- mit dem Gaspedal und fuhr an einen geparkten Opel. An den Fahrzeugen entstand dabei ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Auch die Fassade des angrenzenden Gebäudes «Capitol» wurde geringfügig beschädigt. Der hier entstandene Schaden wird noch ermittelt. (kh)

 

Unfallflucht – Verursacher bekannt gemacht

Zeit:     17.05.2021, gegen 07:45 Uhr
Ort:      Werdau

Zu einer am Montagmorgen geschehenen Unfallflucht konnte im Nachgang die Verursacherin ausfindig gemacht werden.

Eine im Nachhinein bekannt gemachte 78-Jährige befuhr mit ihrem Dacia ein Parkplatzgelände an der Plauenschen Straße. Auf dem Parkplatz fuhr sie zwischen zwei ordnungsgemäß parkenden Fahrzeugen hindurch und streifte dabei den links parkenden Audi eines 20-Jährigen. Anstatt sich anschließend um die Regulierung des entstandenen Schadens zu kümmern, entfernte sich die Dame pflichtwidrig von der Unfallstelle. Nur durch einen aufmerksamen Bürger könnte die 78-Jährige in Nachgang ausfindig gemacht werden. Am Audi und am Dacia entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. (uh)

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     17.05.2021, zwischen 09:15 Uhr bis 11:00 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Eine Unfallflucht, zu der das Polizeirevier Werdau Zeugen sucht, ereignete sich am Montagmorgen an der Weststraße.

Ein unbekannter Fahrzeugführer rangierte mit seinem Fahrzeug rückwärts aus einer Parklücke und stieß dabei unmittelbar gegen das ordnungsgemäß abgeparkte Leichtkraftrad Honda eines 30-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Leichtkraftrad entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Wer kann Hinweise zum Unfallverursacherfahrzeug oder Fahrer des unbekannten Fahrzeugs geben? Bitte melden Sie sich im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (uh)

 

Anhänger von Baustelle entwendet

Zeit:     12.05.2021, gegen 17:00 Uhr, bis 17.05.2021, gegen 11:00 Uhr
Ort:      Langenweißbach, OT Langenbach

Im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Montagvormittag kam es an der Weißbacher Straße zu einem Diebstahl.

Ein auf einer Baustelle abgestellter Anhänger der Marke Humbaur wurde durch unbekannte Täter entwendet. Neben dem Anhänger wurde auch ein auf diesem befindliches Wasserfass mitgenommen. Der Diebstahlsschaden wird auf knapp 3.000 Euro geschätzt. (uh)

 

Buswartehaus beschädigt

Zeit:     14.05.2021, gegen 14:30 Uhr, bis 17.05.2021, gegen 06:15 Uhr
Ort:      Glauchau

Zu einer Sachbeschädigung an einem Buswarteunterstand kam es im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag bis Montagfrüh.

Unbekannte zerstörten mit einem nicht bekannten Gegenstand gewaltsam zwei Glasscheiben eines Unterstandes an der Grenayer Straße. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640 zu melden. (uh)

 

Pkw zerkratzt

Zeit:     13.05.2021, gegen 08:00 Uhr bis 15.05.2021, gegen 10:00 Uhr
Ort:      Lichtenstein

Ein an der Topfmarktgasse abgestellter Pkw wurde zwischen Donnerstagfrüh bis Freitagvormittag Zielscheibe von Unbekannten.

Die Täter zerkratzten beim VW mittels eines unbekannten Gegenstandes beide Türen der rechten Fahrzeugseite, wobei die Kratzer eine Gesamtlänge von knapp 50 Zentimeter aufweisen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Wer kann Hinweise zu einem möglichen Tatverdächtigen geben? Haben Sie im Zusammenhang mit dieser Straftat Personen beobachtet, die den VW zerkratzt haben? Melden Sie sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (uh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt