1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Medieninformation: 278/2021
Verantwortlich: Karolin Hemp, Ulrike Heinrich
Stand: 10.05.2021, 13:52 Uhr

Ausgewählte Meldung

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Zeit:     10.05.2021, gegen 02:10 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Friedrichstraße kam es in den frühen Montagmorgenstunden.

Vor Ort konnten die alarmierten Rettungskräfte einen Kellerbrand feststellen. Hierzu wurden mehrere Gegenstände, unter anderem auch Matratzen, in einem Kellerabteil angezündet. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnten im Haus befindliche Anwohner - teilweise über die Drehleiter – gerettet und das Feuer anschließend gelöscht werden. Eine Bewohnerin musste aufgrund des Verdachtes einer Rausgasvergiftung vor Ort medizinische versorgt werden.

Derzeit gehen Ermittler Hinweise zu einem möglichen Tatverdächtigen nach. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann zum derzeitigen Ermittlungsstand auf rund 20.000 Euro geschätzt werden. (uh)

 

Vogtlandkreis

Rentnerin durch Pkw angefahren und schwer verletzt

Zeit:     09.05.2021, 10:45 Uhr
Ort:      Plauen, OT Chrieschwitz

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzte sich eine Rentnerin am Sonntagvormittag schwer.

Eine 33-jährige Deutsche befand sich mit ihrem Kleinbus der Marke Nissan im Zufahrtsbereich zum Kastanienweg. Um auf die Marie-Curie-Straße zu gelangen, fuhr sie mit ihrem Fahrzeug etwa fünfzehn Meter rückwärts und übersah dabei eine 87-jährige Fußgängerin, die sich direkt dahinter befand. Sie stieß daraufhin mit der Rentnerin zusammen, die stürzte und schwer verletzt durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro. (kh)

 

Geldbörse aus Pkw entwendet und Bargeld abgehoben

Zeit:     09.05.2021, 20:15 Uhr bis 10.05.2021, 00:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Reißiger Vorstadt

Unbekannte entwendeten in der vergangenen Nacht eine Geldbörse aus einem Pkw und begaben sich auf direktem Weg zu einem Geldautomaten um Bargeld abzuheben.

In der Nacht zum Montag verschafften sich Unbekannte Zutritt in einen an der Martin-Luther-Straße geparkten Mercedes indem sie die Scheibe der Beifahrertür nach unten drückten. Sie entwendeten daraufhin eine Geldbörse mit 200 Euro Bargeld sowie diversen personengebundenen Dokumenten und einen Schlüsselbund. Das Fahrzeug blieb dabei unbeschädigt. Noch in derselben Nacht hoben die Tatverdächtigen mehrfach Bargeld - insgesamt 2.200 Euro - vom Konto des Geschädigten ab.

Sind Ihnen in der vergangenen Nacht verdächtige Personen im Umkreis der Martin-Luther-Straße oder am Albertplatz aufgefallen, wo die Unbekannten gegen 00:45 Uhr Bargeld abhoben? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140. (kh)

 


Unfall mit verletztem Krad-Fahrer

Zeit:     09.05.2021, gegen 11:40 Uhr
Ort:      Plauen

Sonntagmittag kam es auf der Syrastraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad-Fahrer.

Ein 35-jährger VW-Fahrer und ein 67-jähriger Krad-Fahrer befuhren hintereinander die Hammerstraße in Fahrtrichtung Komturhof und bogen anschließend auf die Straße Neue Elsterbrücke ab. In der weiteren Folge überholte der VW-Fahrer den Krad-Fahrer und scherte in dem Sicherheitsbereich des 67-Jährigen ein. Da der VW-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr der Krad-Fahrer auf den Pkw auf und stürzte dabei. Beim Sturz verletzte sich der Krad-Fahrer und musste zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. (uh)

 

Fische aus Gartenteich gestohlen

Zeit:     08.05.2021, gegen 22:00 Uhr bis 09.05.2021, gegen 08:30 Uhr
Ort:      Bad Brambach

Unbekannte Täter entwendeten Fische aus einem Gartenteich.

In der Nacht zwischen Samstag auf Sonntag entwendeten Unbekannte aus einem Gartenteich Am Winkel zwölf Fische. Konkret muss die Eigentümerin einen Verlust von zehn Goldfischen und zwei Schleien verzeichnen. Der Diebstahlsschaden wird mit rund 50 Euro beziffert.

Zeugen, welche Angaben zum Tathergang oder Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140 zu melden. (uh)

 


Kleinkrafträder aus Garage gestohlen

Zeit:     25.04.2021, 15:00 Uhr bis 08.05.2021, 16:00 Uhr
Ort:      Limbach, OT Buchwald

Im Limbacher Ortsteil Buchwald entwendeten Diebe zwei Kleinkrafträder.

Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt in eine unverschlossene Garage an der Unterbuchwalder Straße. Sie entwendeten eine grüne Schwalbe KR 51 und eine blaue Simson S50 im Gesamtwert von rund 4.000 Euro. Beide Zweiräder waren nicht mit Versicherungskennzeichen ausgestattet. Der Tatzeitraum kann bis zu zwei Wochen zurückliegen, da sich der Geschädigte am 25. April zum letzten Mal in seiner Garage aufhielt.

Sind Ihnen in den vergangenen Wochen verdächtige Personen im Bereich des Garagenkomplexes aufgefallen oder können Sie Angaben zum Verbleib der beiden Kleinkrafträder machen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter 03744 2550. (kh)

 

Landkreis Zwickau

Kleinkrafträder aus Garage gestohlen

Zeit:     30.04.2021, 10:00 Uhr bis 09.05.2021, 12:00 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Crossen

Unbekannte Täter entwendeten aus einem Mehrfamilienhaus an der Schneppendorfer Straße ein hochwertiges E-Bike.

Im Zeitraum der vergangenen zehn Tage brachen Unbekannte ein Bügelschloss auf und verschafften sich damit Zutritt in ein Kellerabteil. Sie entwendeten ein blaues E-Bike der Marke «Cube Nature Hybrid» im Wert von 2.550 Euro. Der entstandene Sachschaden liegt im geringen zweistelligen Bereich.

Wem sind in den vergangenen Tagen verdächtige Personen in der Umgebung des Hauses aufgefallen? Wer kann Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon: 0375 44580. (kh)

 

Katalysatoren aus Fahrzeugen gestohlen

Zeit:     08.05.2021, 16:00 Uhr bis 09.05.2021, 18:15 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Mitte-West

Erneut hatten es Diebe auf die Abgassysteme zweier Pkw in Zwickau abgesehen.

Im Zeitraum zwischen Samstagnachmittag und Sonntagabend schnitten Unbekannte die Katalysatoren aus einem Audi und einem Mercedes heraus. Beide Fahrzeuge waren vor einem Garagenkomplex an der Seilerstraße geparkt. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf rund 1.400 Euro geschätzt.

Sind Ihnen am Wochenende verdächtige Personen im Bereich des Garagenkomplexes aufgefallen, die sich an den Fahrzeugen zu schaffen machten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Zwickau unter der Telefonnummer 0375 44580. (kh)

 

Fußgängerin bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Zeit:     09.05.2021, 17:40 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzte sich eine Rentnerin am Sonntag schwer.

Eine 50-jährige Deutsche befuhr am Sonntagabend mit ihrem Suzuki die Marienthaler Straße stadteinwärts. An der Einmündung zur Goethestraße bog sie nach links ab, ohne einen vorfahrtsberechtigten 61-jährigen Fahrer eines Motorrads der Marke Kawasaki zu beachten. Beide Fahrzeuge stießen in der Folge zusammen, sodass der 61-Jährige stürzte und sich schwer verletzte. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus aufgenommen. Seine 52-jährige Sozia und die Suzuki-Fahrerin verletzten sich leicht, konnten aber nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Ein Atemalkoholtest bei der 50-Jährigen ergab einen Wert von 0,96 Promille. Sie muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (kh)

 


Leichtkraftrad-Fahrer stürzt

Zeit:     09.05.2021, gegen 12:10 Uhr
Ort:      Lichtentanne, OT Thanhof

Ein KTM-Fahrer befuhr Sonntagmittag die Schönfelser Straße und kam dabei zu Sturz.

Der 49-Jährige war mit seinem Leichtkraftrad auf der Schönfelser Straße aus Fahrtrichtung Thanhof in Fahrtrichtung Steinpleis unterwegs. In einer Rechtskurve kurz vor dem Höllenweg bremst er sein Fahrzeug ab und kommt, alleinbeteiligt zum Sturz. Der Krad-Fahrer verletzte sich so schwer, dass er in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden musste. Der entstandene Sachschaden wird mit circa 1.000 Euro beziffert. (uh)

 

Schmierereien im Stadtgebiet

Zeit:     08.05.2021, gegen 11:00 Uhr bis 09.05.2021, gegen 11:00 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Unbekannte Täter beschmiertem im Stadtgebiet von Wilkau-Haßlau mehrere Gegenstände.

Im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Sonntagmittag beschmierten Unbekannte mittels schwarzer Farbe die Bushaltestelle „Stadtzentrum“, einen Schaukasten für Busfahrpläne und ein Hinweisschild am angrenzenden Spielplatz. Zusätzlich wurden an zwei Betonfiguren und einem unmittelbar in der Nähe befindlichen Stromverteilerkasten Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen geschmiert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur oben genannten Straftat geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020 zu melden. (uh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt