1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Drogenfund

Medieninformation: 246/2021
Verantwortlich: Annekatrin Liebisch, Karolin Hemp
Stand: 26.04.2021, 11:00 Uhr

Áusgewählte Meldung

Drogenfund

Zeit:     26.04.2021 00:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Bahnhofsvorstadt

Ein lautstarker Streit in einer Wohnung in der Leißnerstraße rief in der Nacht zum Montag Beamte des Reviers Plauen auf den Plan. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte Cannabisgeruch fest und nahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft eine Durchsuchung vor. Sie wurden fündig: Im Schlafzimmer des 28-jährigen Tatverdächtigen fanden sie ein Gewächshaus mit 16 Hanfpflanzen, einen Aussaatkalender, eine Feinwaage und weiteres Zubehör zum Drogenkonsum. Der Deutsche wurde vorläufig festgenommen. (al)

 

15-Jährige bei Unfall mit Krad schwer verletzt

Zeit:     26.04.2021, gegen 07:45 Uhr
Ort:      Mülsen

Eine 61-jährige Deutsche befuhr am Montagmorgen mit ihrem VW die August-Bebel-Straße und missachtete dabei die Vorfahrt einer 15-Jährigen, die auf der Niclaser Hauptstraße mit ihrem Krad unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich kam die 15-Jährige zu Sturz und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 61-Jährige erlitt einen Schock und wurde zur Untersuchung ebenfalls in eine Klinik gebracht. Zur Unfallaufnahme wurde die Hauptstraße für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Kameraden der Feuerwehr kamen vor Ort zum Einsatz um auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Der entstandene Sachschaden konnte bis dato noch nicht beziffert werden. (kh)

 

Vogtlandkreis

Graffitisprayer erwischt

Zeit:     25.04.2021, 19:45 Uhr
Ort:      Plauen

Nach einem Zeugenhinweis ertappten Beamte des Reviers Plauen am Sonntagabend Graffitisprayer auf frischer Tat. Die 18-Jährige und der 26-Jährige, beide deutsch, hatten sowohl einen Pfeiler einer Parkhauseinfahrt in der Engelstraße als auch einen Durchgang in der Neundorfer Straße „verziert“. Im letztgenannten Fall bedecken die undefinierbaren Schriftzüge eine Fläche von zwei mal vier Metern. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 550 Euro. (al)

 

Gedenktafel entwendet

Zeit:     24.04.2021, 09:00 Uhr, bis 25.04.2021, 08:50 Uhr
Ort:      Plauen, OT Bärenstein

Unbekannte Täter entfernten zwischen Samstag- und Sonntagvormittag gewaltsam eine Gedenkplatte Am Bärenstein. Die bronzene Tafel, die mit dem Grundstein verschraubt war, ist rund 200 Euro wert.

Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas beobachtet haben, das mit dem Diebstahl in Zusammenhang stehen könnte, werden gebeten, sich unter 03741 140 im Revier Plauen zu melden. (al)

 

Einbruch in Gartenlauben

Zeit:     24.04.2021 20:00 Uhr, bis 25.04.2021, 12:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Neundorfer Vorstadt

Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag drangen unbekannte Täter in zwei Gartenlauben in einer Kleingartenanlage in der Straßberger Straße ein. Entwendet wurde nach aktuellem Kenntnisstand nichts, da die Täter jedoch jeweils ein Fenster einschlugen, um in die Lauben zu gelangen, entstand Sachschaden von rund 300 Euro.

Sind Ihnen im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen in der Umgebung aufgefallen? Das Revier Plauen, Telefon: 03741 140, bittet um sachdienliche Hinweise. (al)

 

Unfallfahrer verletzt sich leicht

Zeit:     26.04.2021 00:30 Uhr
Ort:      Lengenfeld, OT Schönbrunn

Ein 20-Jähriger befuhr in der Nacht zum Montag mit seinem Renault die B94 in Richtung Lengenfeld. In einer Linkskurve kam er aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Beim Aufprall verletzte sich der junge Mann leicht und wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt. An seinem abschleppreifen Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro, für die Reparatur der Leitplanke werden rund 4.000 Euro veranschlagt.

 

Seitenscheibe eingeschlagen

Zeit:     24.04.2021, 10:15 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort:      Rodewisch

Im Laufe des Samstags schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Audi ein, der auf einem Grundstück in der Otto-Pfeifer-Straße abgestellt war. Entwendet wurde aus dem Pkw nach ersten Erkenntnissen nichts, der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise nimmt das Revier Auerbach-Klingenthal unter 03744 2550 entgegen. (al)

 

Landkreis Zwickau

Vandalismus an Pkw

Zeit:     24.04.2021, 15:00 Uhr bis 25.04.2021, 14:15 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Cainsdorf

Vandalen hatten es am Wochenende auf einen in einem Garagenkomplex der Steinstraße abgeparkten Mercedes abgesehen. Die unbekannten Täter schlugen die Heckscheibe des Pkw ein, traten einen Außenspiegel ab, hinterließen Dellen in der Motorhaube und besprühten den Mercedes mit roter Farbe. Mit einer Sachschadenshöhe von 3.500 Euro wurde das Fahrzeug mit Totalschaden eingestuft.

Gibt es Zeugen, die etwas Verdächtiges gehört oder gesehen haben, was in Zusammenhang mit der Tat stehen könnte? Das Polizeirevier in Zwickau nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0375 44580 entgegen. (kh)

 

Geparkter Pkw zerkratzt

Zeit:     24.04.2021, 18:00 Uhr bis 25.04.2021, 09:00 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Niederplanitz

Unbekannte beschädigten einen schwarzen Toyota, der zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen an der Himmelfürststraße geparkt war. Mit einem unbekannten Gegenstand hinterließen sie im Lack einen Kratzer von etwa zwei Metern an der Beifahrerseite des Fahrzeugs. Die Kosten für die Instandsetzung dürften sich auf rund 1.000 Euro summieren.

Wer hat jemanden in der Nähe der Örtlichkeit beobachtet, der sich verdächtig verhielt und in Zusammenhang mit der Tat stehen könnte? Das Polizeirevier in Zwickau bittet um Hinweise unter 0375 44580. (kh)

 

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Zeit:     25.04.2021, 16:00 Uhr
Ort:      Neukirchen/Pleiße

Ein 21-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad am Sonntagnachmittag die S 289 aus Fahrtrichtung Schmölln kommend in Richtung Werdauer Straße. In Höhe einer Tankstelle beabsichtigte er mit dem Rad auf den linken Gehweg zu wechseln. Dabei rutschte er vom Bordstein ab, kam zu Fall und stieß gegen eine Pflanzsteinmauer. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Trekkingrad wurde ebenfalls stark beschädigt. Die Kosten für die Instantsetzung dürften sich auf etwa 300 Euro belaufen. (kh)

 

Handtasche entwendet

Zeit:     23.04.2021, 15:30 Uhr bis 25.04.2021, 11:00 Uhr
Ort:      Werdau

Aus der vermutlich offen stehenden Garage eines Wohnhauses am Bärenwinkel entwendeten Unbekannte im Verlaufe des Wochenendes eine Handtasche einschließlich der darin befindlichen Geldbörse mit persönlichen Dokumenten sowie Bargeld. Der Stehlschaden wird auf etwa 130 Euro geschätzt.

Wem sind am vergangenen Wochenende verdächtige Personen im Umfeld des Wohnhauses aufgefallen? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

 

Fahrradfahrer mit Drogen und Feuerwerksknaller unterwegs

Zeit:     25.04.2021, 13:30 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Ein 33-Jähriger befuhr am Sonntagnachmittag den Fußweg an der Werdauer Straße. Polizeibeamte unterzogen ihm daraufhin einer Kontrolle. Bei der freiwilligen Durchschau seines Rucksacks stellten die Beamten eine Plastikdose mit getrocknetem Cannabis sowie einen verbotenen Feuerwerksknaller fest und stellten dies sicher. Der Deutsche muss sich nun wegen unerlaubtem Besitzes von Betäubungsmitteln und unerlaubtem Erwerbs von explosionsgefährlichen Stoffen verantworten. (kh)

 

Zigarettenautomat aufgehebelt

Zeit:     26.04.2021, 07:50 Uhr (polizeibekannt)
Ort:      Glauchau

Am Wochenende hebelten Unbekannte einen an der Kreuzung Goetheweg/Wettiner Straße aufgestellten Zigarettenautomat auf. Nach ersten Erkenntnissen wurden weder Bargeld noch Zigaretten gestohlen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Wem sind verdächtige Personen in der Nähe des Zigarettenautomaten aufgefallen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon: 03763 640. (kh)

 

E-Bike aus Keller gestohlen

Zeit:     24.04.2021, 15:00 Uhr bis 25.04.2021, 09:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Über ein Fenster drangen Unbekannte am Wochenende in den Fahrradkeller eines Wohnhauses an der Sachsenallee ein. Sie entwendeten ein rot-oranges E-Bike der Marke Cube samt Fahrradschloss im Wert von rund 580 Euro.

Gibt es Zeugen, denen verdächtige Personen in der Umgebung des Hauses aufgefallen sind? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640 entgegen. (kh)

 

Misslungener Fahrzeugdiebstahl

Zeit:     24.04.2021, 14:15 Uhr bis 25.04.2021, 16:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Im Zeitraum zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag versuchten Unbekannte einen Fiat von einer frei zugänglichen Parkfläche eines Firmengeländes an der Lindenstraße zu entwenden. Auf unbekannte Art und Weise drangen sie in das Fahrzeug ein und rissen die Lenkstockabdeckung und das Zündschloss heraus. Ein Starten des Fahrzeugs misslang. Die Höhe des Sachschadens konnte bis dato noch nicht beziffert werden.

Wer hat im genannten Zeitraum im Umkreis der Örtlichkeit etwas Verdächtiges gehört oder gesehen? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Glauchau unter 03763 640. (kh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt