1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Glauchau, OT Niederlungwitz: Reiche Beute nach Pkw-Aufbruch

Medieninformation: 161/2021
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 16.03.2021, 00:17 Uhr

Landkreis Zwickau

 

 

Reiche Beute nach Pkw-Aufbruch

Zeit:     15.03.2021, gegen 14:00 Uhr
Ort:      Glauchau, OT Niederlungwitz, Pappelstraße

Unbekannte Diebe hatten es am Nachmittag auf einen weißen VW Polo abgesehen. Nachdem sie mit einem Stein die Seitenscheibe des Fahrzeuges eingeschlagen hatten, wurden sie im Handschuhfach fündig. Sie erbeuteten einen Umschlag mit knapp 2.000 Euro Bargeld und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von zirka 300 Euro. (hs)

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Glauchau unter Telefon 03763/640.

 

Vandalismus

Zeit:      15.03.2021, 15:00 Uhr bis 17:50 Uhr
Ort:        Reinsdorf, Dr.-Rudolf-Friedrichs-Straße

Ein grauer VW Polo war am Montagnachmittag das Ziel von Vandalen. Sie zerkratzen die linke Seite des Fahrzeuges und richteten einen Schaden von zirka 1.000 Euro an. (hs)

Hinweise zum Verursacher bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/7020.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt