1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reichenbach: Brand in Schnellimbiss

Medieninformation: 160/2021
Verantwortlich: Ulrike Heinrich, Annekatrin Liebisch, Karolin Hemp
Stand: 15.03.2021, 10:15 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Brand in Schnellimbiss

Zeit:     14.03.2021, gegen 06:05 Uhr
Ort:      Reichenbach

Am Sonntagmorgen kam es an der Zwickauer Straße in einem Schnellimbiss aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand. Zum Brandausbruch befand sich glücklicherweise niemand im Imbiss. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Wer Hinweise dazu geben kann, wie es zu dem Brand kam, meldet sich bitte im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (uh)

 

Gestohlenes Krad wieder aufgefunden

Zeit:     13.03.2021, 19:30 Uhr bis 14.03.2021, 10:00 Uhr
Ort:      Langenbernsdorf, OT Niederalbertsdorf

In der Nacht von Samstag zu Sonntag entwendeten Unbekannte ein an der Dorfstraße abgestelltes Motorrad der Marke Husqvarna im Wert von rund 6.500 Euro. Das Fahrzeug war mittels einer Gliederkette und einem Vorhängeschloss gegen Diebstahl gesichert. Durch Hinweise wurde das Krad am Sonntagabend in der Nähe der Nicolaiwegs unbeschädigt wieder aufgefunden.

Gibt es Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben und Angaben zu den unbekannten Tätern machen können? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 entgegen. (kh)

 

Vogtlandkreis

Unfallflucht auf Drogerieparkplatz

Zeit:     13.03.2021, 10:30 Uhr bis 10:40 Uhr
Ort:      Markneukirchen

Eine 81-Jährige stellte am Samstagvormittag fest, dass jemand gegen die vordere Stoßstange ihres grauen Mitsubishis gefahren ist. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Die Seniorin geht davon aus, dass ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz einer Drogerie an der Adorfer Straße beschädigt wurde.

Gibt es Zeugen, die die Unfallflucht im fraglichen Zeitraum mitbekommen haben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 entgegen. (al)

 

Unfall beim Auffahren auf Straße

Zeit:     13.03.2021, 14:30 Uhr
Ort:      Plauen

Am Samstagnachmittag fuhr ein 53-Jähriger mit seinem VW vom rechten Fahrbahnrand der Siegener Straße in den fließenden Verkehr ein, ohne auf eine 76-Jährige zu achten, die mit ihrem VW bereits die von ihm gewählte Fahrspur befuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro, verletzt wurde niemand. (al)

 

Aus Rechtskurve geschlittert

Zeit:     13.03.2021, 15:15 Uhr
Ort:      Schöneck

Mit seinem Mercedes befuhr ein 42-Jähriger am Samstagnachmittag die S 302 in Richtung Schöneck. Aufgrund der glatten Fahrbahn kam der Fahrer in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw links gegen die Schutzplanke. Der 42-Jährige blieb unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Die Reparatur der Schutzplanke dürfte 2.000 Euro kosten. (al)

 

Wildunfall mit Sachschaden

Zeit:     13.03.2021, 19:45 Uhr
Ort:      Rosenbach, OT Schneckengrün

Ein 19-Jähriger war am Samstagabend mit seinem BMW auf der Plauener Straße Richtung Schneckengrün unterwegs, als ein Reh plötzlich die Fahrbahn querte. Am Fahrzeug entstand beim Zusammenstoß ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Das Reh überlebte den Unfall nicht. (al)

 

Landkreis Zwickau

E-Bike entwendet

Zeit:     13.03.2021, 12:30 Uhr bis 14.03.2021, gegen 12:45 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Pölbitz

In der Nacht von Samstag auf Sonntag drangen Unbekannten gewaltsam in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses an der Franz-Mehring-Straße ein und entwendeten ein E-Bike der Marke Fuji. Der Stehlschaden wird mit rund 4.500 Euro beziffert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (uh)

 

E-Bike entwendet

Zeit:     14.03.2021, zwischen 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Unbekannte entwendeten am Sonntagabend ein schwarzes E-Bike der Marke Giant, welches vor einer Gaststätte an der Seilerstraße abgestellt war. Der entstandene Stehlschaden wird auf rund 2.600 Euro geschätzt.

Zeugentelefon, Polizeirevier Zwickau 0375 44580. (uh)

 

Einbruch in unbewohntes Haus

Zeit:     10.03.2021, 10:30 Uhr bis 14.03.2021, gegen 15:20 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Oberhohndorf

Im Zeitraum von Mittwochvormittag bis Sonntagnachmittag drangen Unbekannte in ein derzeit unbewohntes Einfamilienhaus an der Wildenfelser Straße ein. Nachdem sie alle Räume durchwühlt hatten, entwendeten sie nach ersten Erkenntnissen eine Bibel und einen Fotoapparat. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (uh)

 

Zwei Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht

Zeit:     13.03.2021, 15:30 Uhr bis 14.03.2021, 15:00 Uhr
Ort:      Hartenstein

Am Wochenende beschädigten Unbekannte zwei auf einem Parkstreifen an der Lichtensteiner Straße geparkte Pkw. Mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzten sie die rechten Fahrzeugseiten eines VW und eines Mitsubishi. Sie verursachten dabei einen Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Gibt es Zeugen, die die Unbekannten im Zeitraum der Tat beobachtet haben? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020. (kh)

 

Pkw mit Backofenblech beschädigt

Zeit:     13.03.2021, 16:00 Uhr bis 15.03.2021, 04:00 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen wurden die Motorhaube und der vordere linke Scheinwerfer eines an der Gutenbergstraße geparkten BMW Mini beschädigt. Bei der Aufnahme des Schadens fanden die Polizeibeamten ein Backblech neben dem Fahrzeug, mit dem die Beschädigungen vermutlich verursacht wurden. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Wer hat die Tat beobachtet und kann Hinweise zu den Unbekannten geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)

 

Diebstahl aus Garage

Zeit:     07.03.2021 bis 14.03.2021, 12:30 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Innehralb der vergangenen Woche verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in eine Garage am Hohen Hain. Sie entwendeten eine Drohne und eine Motorkettensäge im Gesamtwert von circa 2.000 Euro. Beim Aufbrechen der Schlösser der Eingangstür hinterließen sie einen Sachschaden von rund 200 Euro.

Wer hat in der vergangenen Woche verdächtige Personen im Umfeld der Garage gesehen oder kann Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)

 

Verfassungswidrige Symbole geschmiert

Zeit:     12.03.2021, 10:00 Uhr bis 14.03.2021, 16:00 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Am Wochenende beschmierten Unbekannte die Hauswand eines Getränkemarktes an der Chemnitzer Straße mit mehreren Schriftzeichen, darunter ein Hakenkreuz. Auf einer Fläche von zwei mal drei Metern brachten sie diese mit brauner Farbe auf die Hausfassade auf. Auf einen Opel, der unweit des Getränkemarktes geparkt war, hatten es die Unbekannten ebenfalls abgesehen. Auch dieser wurde mit brauner Farbe besprüht. An der Fassade sowie am Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 2.000 Euro.

Im selben Zeitraum beschmierten Unbekannte einen grauen Mercedes, der längs der Lutherstraße geparkt war, mit einem schwarzen Edding. Auch hier zählte ein Hakenkreuz zu den Symbolen. Ein Sachschaden entstand nicht, da die Farbe vom Lack abgewischt werden konnte.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen der Verwendung verfassungswidriger Symbole und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 428 4480. (kh)

 

Diebstahl von Pkw misslingt

Zeit:     13.03.2021, 14:00 Uhr bis 14.03.2021, 11:00 Uhr
Ort:      Glauchau

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag beabsichtigten Unbekannte einen an der Sachsenallee geparkten Ford zu entwenden. Sie versuchten mittels einer Bohrmaschine das Türschloss der Fahrertür aufzubohren, was allerdings misslang. Der an der Fahrzeugtür entstandene Sachschaden wird mit rund 500 Euro beziffert.

Gibt es Zeugen, die die unbekannten Täter beim Versuch das Fahrzeug aufzubrechen beobachtet haben? Das Polizeirevier in Glauchau bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03763 640. (kh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt