1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Räuberischer Diebstahl - Täter gestellt

Medieninformation: 156/2021
Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 13.03.2021, 12:17 Uhr

Vogtlandkreis
 
Zeitungswagen gestohlen – Täter gestellt
 
Zeit:     13.03.2021, 03:35 Uhr
Ort:      Plauen
 
Zwei Täter (m/21/deutsch, m/27/deutsch) entwendeten auf der Bertold-Brecht-Straße von einem Zeitungsausträger den Zeitungswagen und beleidigten den  Austräger zudem mit Worten. Die Beschuldigten konnten im Rahmen der Tatortbereichsfahndung gestellt werden, waren jedoch uneinsichtig und beleidigten auch die Polizeibeamten verbal. Der Zeitungswagen im Wert von 100 Euro konnte bisher nicht aufgefunden werden. Über dessen Verbleib verweigerten die beiden Täter bisher die Auskunft. (hje)
 
Diebstahl von zwei Kleinkrafträdern
 
Zeit: 11.03.2021, 17:00 Uhr bis 12.03.2021, 08:30 Uhr
Ort:  Adorf
 
Unbekannte Tatverdächtige hebelten auf der Goesmannstraße zwei Garagentore auf und entwendeten ein grünes Kleinkraftrad Simson S 51 Elektronik sowie ein blaues Kleinkraftrad Schwalbe. Beide Fahrzeuge hatten kein Versicherungskennzeichen. Der Gesamtstehlschaden beträgt 3.700 Euro. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. (hje)
 
Einbruch in Einfamilienhaus
 
Zeit: 04.03.2021, 10:00 Uhr und 14:00 Uhr
Ort:  Oelsnitz
 
Unbekannte Täter öffneten auf der Plauensche Straße die Tür zu einem leerstehenden Einfamilienhaus und durchsuchten die Räume. Entwendet wurden ein Schnellladegerät, eine Pfeifensammlung, ein Telefontisch und mehrere Bierkrüge. Der Stehlschaden beträgt 650 Euro. (hje)
 
Bandendiebstahl - Zwei Täter gestellt
 
Zeit: 12.03.2021, 10:18 Uhr
Ort:  Auerbach
 
Drei Tatverdächtige entwendeten gemeinschaftlich in zwei Tathandlungen in einem Einkaufsmarkt Zigaretten im Wert von ca. 470 Euro. Eine weitere Tathandlung wurde von den Mitarbeitern des Marktes bemerkt. Sie verschlossen die Türen und verständigten die Polizei. Zwei Täter (27/20, Georgien) wurden vor Ort gestellt. Der Dritte konnte durch die Nottür flüchten. Im Rahmen der Durchsuchung wurde bei einem Tatverdächtigen ein Taschenmesser griffbereit in einem Ärmel der Jacke aufgefunden. Ein Teil des Diebesgutes wurde vor dem Markt aufgefunden. Gegen den 20-jährigen Tatverdächtigen erließ der Ermittlungsrichter den Haftbefehl bis zur Hauptverhandlung. Der zweite Tatverdächtige wurde nach dem Abschluss strafprozessualer Maßnahmen wieder entlassen. (hje)
 
Landkreis Zwickau
 
Räuberischer Diebstahl  - Täter gestellt
 
Zeit:     12.03.2021, 07:20 Uhr
Ort:      Zwickau
 
Ein Tatverdächtiger (24, deutsch) packte ca. 20 Flaschen verschiedener Sorten Spirituosen im Wert ca. 320 Euro in eine Tragetasche und wollte damit einen Einkaufsmarkt auf der Scheffelstraße verlassen. Dabei wurde er von der Reinigungskraft (57) angesprochen. Unmittelbar nach dem Verlassen des Marktes stellte der Tatverdächtige die Tasche ab und schlug der Frau mehrfach ins Gesicht. Diese wurde dabei leicht verletzt. Zwei Passanten (34/35) konnten den Tatverdächtigen überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Festnahme schlug der Tatverdächtige mit den Fäusten um sich und verletzte einen Polizeibeamten (44) leicht. Der Tatverdächtige hatte zur Tatzeit eine Atemalkoholkonzentration von 1,76 Promille. Weiterhin war ein Drugwipe-Test positiv auf Amphetamine. Er gab während der richterlichen Vernehmung zu, dass er auch für den Einbruch in eine Tankstelle in Zwickau am 11. März 2021 verantwortlich ist. Durch den zuständigen Richter wurde die Untersuchungshaft angeordnet und der 24-Jährige in eine JVA eingewiesen. (hje)
 
Einbruch in Imbisswagen
 
Zeit: 11.03.2021, 16:10 Uhr bis 12.03.2021, 09:25 Uhr
Ort:  Zwickau
 
Unbekannte Täter gelangten auf der Franz-Mehring-Straße auf unbekannte Art in einen Imbisswagen und entwendeten daraus Lebensmittel im Wert von ca. 220 Euro. Es entstand kein Sachschaden. (hje)
 
Graffiti - Täter gestellt
 
Zeit: 13.03.2021, 00:15 Uhr bis 00:29 Uhr
Ort:  Crimmitschau
 
Ein Tatverdächtiger (15/deutsch) sprühte auf der Friedrich-August-Straße mit blauem Farbspray ein Graffiti in der Größe von 1,50 Meter x 3,70 Meter an die Fassade eines Dönerimbisses. Bei seiner Flucht vom Tatort verletzte er sich leicht. Er konnte jedoch von den Beamten des Polizeirevieres Werdau gestellt werden. Der Sachschaden beträgt ca.100 Euro.  Der Jugendliche wurde in die Obhut seiner Mutter übergeben. (hje)
 
Kennzeichendiebstahl
 
Zeit:     12.03.2021, 6:20 Uhr bis 6:50 Uhr
Ort:      Fraureuth
 
Am Freitagmorgen wurden auf der Ruppertsgrüner Straße, Parkplatz hinter dem Gemeindeamt, beide amtliche Kennzeichentafeln, Z-SM 2806, eines in der Nähe der Kindertagesstätte „Regenbogen“ parkenden weißen Pkw VW Golf entwendet. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 50 Euro. Der Golf stand auf den Parkbuchten unmittelbar nach Einfahrt von der Ruppertsgrüner Straße kommend. (hje)
 
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Werdau in Verbindung zu setzen, Telefon 03761 7020.

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt