1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pöhl, OT Neudörfel: Volltrunken in Seitengraben gefahren

Medieninformation: 059/2021
Verantwortlich: Christina Friedrich, Karolin Hemp
Stand: 28.01.2021, 11:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Volltrunken in Seitengraben gefahren

Zeit:     27.01.2021, 11:00 Uhr
Ort:      Pöhl, OT Neudörfel

Am Mittwochvormittag befuhr eine 58-Jährige mit ihrem VW die S 297. In der Ortslage Neudörfel kam sie nach links von der Fahrbahn ab und blieb im Seitengraben liegen. Sie verletzte sich dabei leicht und musste ambulant behandelt werden. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 3,08 Promille. Gegen die 58-jährige Deutsche wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und sie wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Am VW entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. (kh)

 

Vogtlandkreis

Vorfahrt missachtet: Unfall auf Kreuzung

Zeit:     27.01.2021, 12:20 Uhr
Ort:      Plauen

Am Mittwochmittag befuhr eine 45-Jährige mit ihrem VW die Reißiger Straße in Richtung Haydnstraße. An der Kreuzung zur Jößnitzer Straße missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden 54-Jährigen und stieß mit dessen Audi zusammen. An beiden Pkw entstand dadurch ein Sachschaden von insgesamt circa 11.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (cf)

 

Wildunfall

Zeit:     27.01.2021, 17:15 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Der 42-jährige Fahrer eines BMW Mini war am späten Mittwochnachmittag auf der S 308 aus Richtung Oelsnitz kommend in Fahrtrichtung Eichigt unterwegs. Circa 500 Meter nach dem Abzweig Triebel querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Das Reh verendete durch den Unfall. Am Mini entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro. (cf)

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     27.01.2021, 06:30 Uhr
Ort:      Bergen

Eine 21-jährige Ford-Fahrerin war am Mittwochmorgen auf der Falkensteiner Straße/B 169 aus Richtung Mechelgrün kommend in Richtung Trieb unterwegs. In Höhe des Feuerwehrgerätehauses kam ihr in einer Linkskurve ein Sattelzugfahrer auf ihrem Fahrstreifen entgegen. Auf winterglatter Fahrbahn kam die 21-Jährige nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand und musste auf den Gehweg ausweichen. Anschließend stieß sie gegen ein Werbeschild und kam auf einer Grünfläche zum Stehen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 530 Euro. Der Sattelzugfahrer setzte seine Fahrt ohne Unterbrechung fort. Die 21-Jährige gab an, dass es sich um eine blau-weiße Sattelzugmaschine und einen weißen Anhänger mit Planenverdeck handelte.

Gibt es Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben und Angaben zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug machen können? Hinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Unfall an Einmündung

Zeit:     27.01.2021, 09:50 Uhr
Ort:      Ellefeld

Am Mittwochvormittag befuhr ein 31-Jähriger mit einem VW-Kleinbus die Hauptstraße/B 169 aus Richtung Falkenstein kommend in Richtung Auerbach. An der Einmündung Bahnhofstraße hielt der 55-jährige Fahrer eines VW Touran vor ihm kurz an und wollte anschließend links abbiegen. Dies bemerkte der 31-Jährige offenbar zu spät und fuhr mit seinem VW-Kleinbus auf den VW Touran auf. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Der Kleinbus war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cf)

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in mehrere Kellerabteile

Zeit:     26.01.2021, 19:00 Uhr bis 27.01.2021, 20:15 Uhr
Ort:      Zwickau

Zwischen Dienstag- und Donnerstagabend öffneten Unbekannte gewaltsam drei Kellerverschläge eines Mehrfamilienhauses an der Bachstraße und verschafften sich so Zutritt zu den Innenräumen. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie eine Bohrmaschine sowie eine Poliermaschine im Wert von rund 450 Euro. Zu weiterem Diebesgut wird noch ermittelt.

Indes bittet das Polizeirevier in Zwickau um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0375 44580. (kh)

 

Versuchter Einbruch in Kosmetikstudio

Zeit:     26.01.2021, 17:00 Uhr bis 27.01.2021
Ort:      Zwickau

In der Nacht zum Mittwoch versuchten sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Kosmetikstudio an der Crimmitschauer Straße zu verschaffen. Der Versuch die Eingangstür aufzuhebeln, blieb allerdings ohne Erfolg. Die Unbekannten hinterließen einen Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Wer hat in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Personen gesehen, die sich an der Eingangstür des Kosmetikstudios zu schaffen machten? Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier in Zwickau unter 0375 44580. (kh)

 

E-Bike aus Keller gestohlen

Zeit:     12.01.2021 bis 27.01.2021, 14:00 Uhr
Ort:      Mülsen, OT Thurm

Innerhalb der vergangenen beiden Wochen brachen Unbekannte in den Keller eines Wohnhauses an der Schulstraße ein. Sie entwendeten ein schwarz-rotes E-Bike der Marke Track-Rail im Wert von rund 5.500 Euro.

Wer hat in den vergangenen Wochen im Umfeld des Wohnhauses etwas Verdächtiges gesehen und kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon: 0375 44580. (kh)

 

Transporter fährt auf stehenden Pkw auf

Zeit:     27.01.2021, 09:20 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Oberplanitz

Am Mittwochmorgen befuhr ein 80-Jähriger mit seinem Citroën die K6704 in stadtauswärtiger Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sein Fahrzeug kurz nach dem Ortsausgang Zwickau plötzlich zum Stehen. Ein 47-jähriger Fahrer eines Citroën-Transporters, der die Straße in dieselbe Richtung befuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Aufprall unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit insgesamt rund 10.000 Euro
beziffert. (kh)

 

Audi rutscht auf Fahrbahn und kollidiert mit Lkw

Zeit:     27.01.2021, 07:55 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Am Mittwochmorgen beabsichtige ein 38-Jähriger aus einem Tankstellengelände an der Vielauer Straße in den fließenden Verkehr in Richtung Wildenfels einzufahren. Aufgrund der vereisten Fahrbahn, kam er an der Ausfahrt nicht zum Stehen und rutschte mit seinem Audi auf die Straße. Dabei kollidierte er mit einem 47-jährigen Fahrer eines Lkw der Marke MAN, der die selbige in Richtung Schneeberger Straße befuhr. Der Audi war in der Folge nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt. (kh)

 

Zusammenstoß endet für Wildschwein tödlich

Zeit:     27.01.2021, 06:30 Uhr
Ort:      Hartenstein

Am frühen Mittwochmorgen befuhr ein 50-Jähriger mit seinem VW die Talstraße aus Richtung Hartenstein kommend in Richtung Schlema. Plötzlich tauchte aus dem Wald ein Wildschwein auf und querte die Fahrbahn von rechts nach links. Der 50-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Das Wildschwein verendete vor Ort. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. (kh)

 

Einbruch in Wohnung – Zeugen gesucht

Zeit:     18.01.2021, 09:45 Uhr bis 27.01.2021, 09:45 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Im Zeitraum zwischen vergangenen Montag und Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Albert-Einstein-Straße ein. Sie entwendeten einen Fernseher, eine Spielekonsole sowie diverse Textilien. Der Stehlschaden wird auf rund 600 Euro geschätzt. Der Schaden an der Wohnungstür beläuft sich auf rund 400 Euro.

Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen im Umfeld des Hauses wahrgenommen und kann Angaben zu den unbekannten Tätern machen? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)

 

Simson gestohlen

Zeit:     26.01.2021, 17:00 Uhr bis 27.01.2021, 08:00 Uhr
Ort:      Glauchau

In der Nacht zum Mittwoch entwendeten Unbekannte ein Kleinkraftrad von dem Grundstück eines Einfamilienhauses an der August-Bebel-Straße. Es Handelt sich um eine gelbe Simson S51, deren Wert auf rund 1.500 Euro geschätzt wird.

Wer hat in der vergangenen Nacht verdächtige Personen gesehen oder kann Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Simson geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau unter der Telefonnummer 03763 640 zu melden. (kh)

 

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf Ampelkreuzung

Zeit:     27.01.2021, 08:20 Uhr
Ort:      Glauchau, OT Jerisau

Ein 50-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Multicar am Mittwochmorgen die Waldenburger Straße in Richtung B 175. An der Ampelkreuzung missachtete er das Lichtzeichen rot und bog nach links auf die B 175 in Richtung Waldenburg ab. Dabei stieß er mit einer 61-jährigen Mazda-Fahrerin, welche die B 175 in Richtung Glauchau befuhr, seitlich zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt und ambulant in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. (kh)

 

Dönerladen bestohlen

Zeit:     24.01.2021, 12:00 Uhr bis 27.01.2021, 15:00 Uhr
Ort:      Meerane

Im Zeitraum zwischen Sonntagmittag und Mittwochnachmittag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Dönerladen an der August-Bebel-Straße. Sie entwendeten einen Dönerschneidemotor, ein Elektrogerät zur Onlinebestellung sowie diverse Lebensmittel. Der Stehlschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Wer hat seit vergangenem Wochenende verdächtige Personen im Umfeld des Dönerladens gesehen und kann Hinweise zu den Unbekannten oder zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon: 03763 640. (kh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt