1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Marienthal: Unbekannte stehlen zwei Fahrzeuge im Wert von 86.000 Euro

Medieninformation: 570/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 29.09.2020, 11:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unbekannte stehlen zwei Fahrzeuge im Wert von 86.000 Euro

Zeit:     25.09.2020, 15:00 Uhr bis 28.09.2020, 07:45 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Übers Wochenende entwendeten Unbekannte von einem Firmengelände an der Werdauer Straße (nahe Paul-Lorenz-Straße) zwei Fahrzeuge. Dabei handelte es sich um einen drei Jahre alten, grauen VW T6 sowie einen zweieinhalb Jahre alten, schwarzen Audi A6. Der Wert der beiden Fahrzeuge wurde auf circa 86.000 Euro geschätzt.

Wer hat den Diebstahl beobachtet oder kann Angaben zum Verbleib der beiden Fahrzeuge machen? Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)

 

Vogtlandkreis

Zeugen zu Sachbeschädigung gesucht

Zeit:     28.09.2020, 17:00 Uhr bis 21:37 Uhr
Ort:      Adorf

Am Montag beschädigten Unbekannte eine Kamera, die im Bereich des Bahnhofsvorplatzes angebracht war. Die Täter rissen die Kamera offenbar von einem Laternenmast ab und ließen sie in der Nähe beschädigt liegen. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 300 Euro geschätzt worden. Eine Streife der Bundespolizei hatte die Beschädigung festgestellt und Beamte des Plauener Reviers informiert.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)


Unfall mit Sachschaden

Zeit:     28.09.2020, 08:45 Uhr
Ort:      Plauen

Am Montagmorgen fuhr ein 28-jähriger Peugeot-Fahrer aus einer Grundstücksausfahrt auf die Liebknechtstraße und kollidierte dabei mit dem Peugeot eines 50-Jährigen, der stadteinwärts unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 4.000 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Einbruch in Kindertagesstätte

Zeit:     25.09.2020, 17:00 Uhr bis 28.09.2020, 05:45 Uhr
Ort:      Falkenstein

Übers Wochenende drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Kindertagesstätte an der Heinrich-Heine-Straße ein und durchsuchten das Innere des Gebäudes. Ob etwas entwendet wurde, steht aktuell noch nicht fest. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Beim Vorbeifahren gestreift

Zeit:     28.09.2020, 12:50 Uhr
Ort:      Reichenbach

Der 36-jährige Fahrer eines Mercedes-Lkw befuhr am Montagmittag die Straße Am Graben und wollte nach rechts in Richtung Mylau abbiegen. Dabei streifte er im Vorbeifahren den neben ihm in der Linksabbiegespur haltenden Ford eines 57-Jährigen. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf circa 5.000 Euro geschätzt. (cf)

 

Landkreis Zwickau

Zwei Mountainbikes aus Keller entwendet

Zeit:     26.09.2020, 12:00 Uhr bis 28.09.2020, 06:00 Uhr
Ort:      Zwickau

An der Schlossstraße gelangten unbekannte Täter zwischen Samstagmittag und Montagmorgen in zwei Wohnhäuser. Aus den Kellerbereichen entwendeten sie jeweils ein Mountainbike der Marke „Cube“ – ein rot/schwarzes „Cube Aim SL 29“ sowie ein grau/orangefarbenes „Cube Curve Pro“ im Gesamtwert von etwa 1.200 Euro.

Zeugen, welche die Diebe beim Betreten oder Verlassen der beiden Wohnhäuser beobachtet haben oder die gestohlenen Fahrräder seit dem Wochenende gesehen haben, melden sich bitte im Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit:     28.09.2020, 08:05 Uhr
Ort:      Reinsdorf

Am Montagmorgen befuhr ein 72-jähriger Citroen-Fahrer die S 283 in Richtung BAB 72. Dabei kam er auf Höhe der Poststraße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort aufgestellten Ampelanlage. Verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 8.500 Euro geschätzt worden. Der Citroen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 72-Jährige gab bei der Unfallaufnahme an, dass er von der Sonne geblendet wurde. (cs)

 

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     28.09.2020, 19:00 Uhr bis 19:15 Uhr
Ort:      Werdau

Am Montagabend wurde ein VW-Kleintransporter beschädigt, der an der Straße der Selbsthilfe abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen streifte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug den Transporter im Vorbeifahren und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)

 

Pkw auf Parkplatz beschädigt: Zeugen gesucht

Zeit:     28.09.2020, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort:      Glauchau

Am Montagnachmittag wurde ein VW beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Waldenburger Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug gegen den VW gefahren sein und den Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro verursacht haben. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)

 

60-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Zeit:     28.09.2020, 13:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Am Montagmittag fuhr ein 75-jähriger Deutscher mit einem Citroen vom Gelände einer Tankstelle auf die Hochuferstraße. Dabei stieß er gegen den Fiat einer 60-Jährigen. Durch den Unfall wurde die Fiat-Fahrerin leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 7.500 Euro geschätzt worden. Der Fiat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt