1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Netzschkau, Brand in Fleischerei

Medieninformation: 522/2020
Verantwortlich: Wolfgang Hall
Stand: 05.09.2020, 13:38 Uhr

Vogtlandkreis

Brand in einer Fleischerei

Zeit:     05.09.2020, gegen 07:00 Uhr
Ort:      Netzschkau, Ludwig-Uhland-Straße

In der Räucherei einer Fleischerei kam es zu einem Brandausbruch. Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr evakuiert und der Brand gelöscht. Drei Personen erlitten Verletzungen, darunter ein 33-Jähriger, welcher mit einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert wurde. Durch den Brand entstand hoher Sachschaden. Die Höhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (wh)


Landkreis Zwickau

Brand einer Gartenlaube

Zeit:     05.09.2020, gegen 05:00 Uhr
Ort:      Crimmitschau, Robert Seidel-Weg

Eine im Bau befindliche Gartenlaube war in der Gartenanlage in Brand geraten. Die Feuerwehr wurde verständigt und löschte den Brand. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens beträgt 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (wh)  
 

Zwei Personen von einem Hund gebissen

Zeit:     05.09.2020, gegen 07:40 Uhr
Ort:      Glauchau, Österreicher Straße

Am Samstagmorgen wurden der Rettungsdienst und die Polizei zu einer regungslosen Person gerufen. Diese lag am Eingang eines Mehrfamilienhauses und hatte einen großen Hund dabei. Der Hund war außer Kontrolle geraten und ließ niemanden an die Person heran. Eine 69-jährige Passantin und ein 76-jähriger Hausbewohner wurden durch den Hund gebissen und leicht verletzt. Nach etwa einer Stunde kam der 31-Jährige Hundehalter (Ukraine) zu sich und brachte den Hund in Sicherheit. Er war volltrunken. Die zuständige Behörde prüft nun, ob er weiter als Halter des Hundes geeignet ist. (wh)
 

Trunkenheit im Verkehr

Zeit:     05.09.2020, gegen 04:40 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna, Frohnbachstraße

Ein 23-Jähriger (deutsch) sollte mit seinem PKW Seat durch eine Polizeistreife kontrolliert werden. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit weiter und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. In Callenberg konnte er dann auf der Altenburger Straße gestellt und kontrolliert werden. Er stand unter Alkoholeinwirkung. Der Test hatte 1,46 Promille zum Ergebnis. Vom Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. (wh)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt