1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau: 44-Jähriger wird bei Unfall leicht verletzt

Medieninformation: 499/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann, Christina Friedrich
Stand: 25.08.2020, 13:40 Uhr

Ausgewählte Meldung

44-Jähriger wird bei Unfall leicht verletzt

Zeit:     24.08.2020, 15:15 Uhr
Ort:      Werdau

Am Montagnachmittag befuhr ein 44-jähriger Ford-Fahrer den Brühl und bog auf die Straße Zum Sternplatz ab. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten Opel einer 46-Jährigen, die auf der Straße Zum Sternplatz in Richtung Zwickau unterwegs war. Durch den Unfall verletzte sich der 44-Jährige leicht, benötigte aber vor Ort keine medizinische Versorgung. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 10.000 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

 

Vogtlandkreis

Zwei Banner beschädigt

Zeit:     21.08.2020, 15:00 Uhr bis 24.08.2020, 08:00 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Übers Wochenende wurden zwei Banner am Zaun eines Fußballplatzes an der Adolf-Damaschke-Straße beschädigt. Unbekannte schmierten einen circa 80 x 20 Zentimeter langen Schriftzug auf ein Banner und zerschnitten ein zweites Banner. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.

Zeugen, welche Hinweise auf die unbekannten Täter geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Graffiti an Mauer gesprüht

Zeit:     20.08.2020, 18:00 Uhr bis 21.08.2020, 12:00 Uhr
Ort:      Plauen

Unbekannte Täter sprühten mit schwarzer Farbe einen 8 x 2 Meter großen, unleserlichen Schriftzug an eine Mauer an der Pausaer Straße, zwischen Uhland- und Seumestraße. Dadurch verursachten die Unbekannten einen Schaden von etwa 300 Euro. Die Tat ereignete sich bereits zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag und wurde der Polizei am Montag angezeigt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)

 

Vorfahrt missachtet: Unfall auf Kreuzung führt zu erheblichem Sachschaden

Zeit:     24.08.2020, 11:40 Uhr
Ort:      Plauen

Am Montagmittag befuhr der 75-jährige Fahrer eines Skoda die Chrieschwitzer Straße aus Richtung Bertrand-Roth-Straße kommend und wollte nach links auf die Jößnitzer Straße abbiegen. Im Kreuzungsbereich stieß er mit einem vorfahrtsberechtigten, 28-jährigen VW-Fahrer zusammen, welcher auf der Jößnitzer Straße in Richtung Reußenländer Straße unterwegs war. Dabei wurde der VW nach links gegen einen Verkehrszeichenträger geschoben. Die Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Der Skoda und der VW wurden jedoch so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. An den beiden Pkw und am Verkehrszeichenträger entstand ein Gesamtschaden von circa 17.200 Euro. (cf)

 

650 Liter Dieselkraftstoff gestohlen

Zeit:     21.08.2020, 12:00 Uhr bis 24.08.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

Unbekannte Täter begaben sich zwischen Freitagmittag und Montagmorgen auf eine Baustelle an der Brunner Straße. Aus einem abgestellten Bagger und von einer Tankstelle entwendeten sie insgesamt 650 Liter Dieselkraftstoff im Wert von etwa 650 Euro. Dabei hinterließen sie zusätzlich einen Sachschaden von rund 30 Euro.

Wem sind übers Wochenende verdächtige Personen an der Baustelle aufgefallen? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Lkw streift Baum – 10.000 Euro Sachschaden

Zeit:     24.08.2020, 15:15 Uhr
Ort:      Rodewisch

Der 60-jährige Fahrer eines Mercedes-Lkw war am Montagnachmittag auf der Jahnstraße in Richtung B 169 unterwegs. Als ihm ein Fahrzeug entgegenkam, wich der 60-Jährige nach rechts aus. Dabei streifte der Lkw einen im Bankett stehenden Baum, wodurch der Lkw-Aufbau beschädigt wurde. Der am Lkw entstandene Sachschaden wurde auf circa 10.000 Euro geschätzt. (cf)

 

Landkreis Zwickau

Unfall auf Kreuzung

Zeit:     24.08.2020, 11:48 Uhr
Ort:      Zwickau, Niederplanitz

Am Montagmittag befuhr eine 29-jährige Audi-Fahrerin die Eduard-Soermus-Straße in Richtung Hermann-Krasser-Straße. Auf der Kreuzung zur Rudolf-Breitscheid-Straße kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Jeep eines 60-Jährigen, der in Richtung Pestalozzistraße unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 8.000 Euro geschätzt worden. Der Jeep war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Trunkenheit im Verkehr

Zeit:     24.08.2020, 18:35 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Oberplanitz

Am Montagabend befuhr ein 54-jähriger Deutscher mit einem Toyota die Lengenfelder Straße, wurde von Beamten des Zwickauer Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Ein bei dem 54-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 3,3 Promille. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige ist erstattet worden. (cs)

 

Unfallflucht: Zeugen gesucht

Zeit:     22.08.2020, 20:30 Uhr bis 23.08.2020, 16:45 Uhr
Ort:      Reinsdorf, OT Friedrichsgrün

Am vergangenen Wochenende wurde ein VW beschädigt, der an der Rudolf-Breitscheid-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)

 

Einbruch in Eiscafé

Zeit:     23.08.2020, 18:15 Uhr bis 24.08.2020, 06:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Unbekannte Täter drangen zwischen Sonntagabend und Montagmorgen gewaltsam in ein Eiscafé am Markt ein. Sie entwendeten daraus einen mittleren zweistelligen Bargeldbetrag und hinterließen einen Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Wem sind in der Nacht zum Montag verdächtige Personen am Markt aufgefallen? Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

 

Anruf eines falschen Polizisten

Zeit:     24.08.2020, 10:30 Uhr
Ort:      Glauchau

Am Montagvormittag erhielt eine 80-jährige Glauchauerin einen Anruf von einem Unbekannten, welcher sich als Polizeibeamter ausgab. Unter Vortäuschung einer in der Nachbarschaft begangenen Straftat fragte er nach Bargeld, Guthaben, Schmuck und anderen Vermögenswerten. Der 80-Jährigen erschien dies unglaubwürdig und sie beendete das Gespräch.

Die Polizei rät: Geben Sie Unbekannten keine Auskunft über Ihre Vermögensverhältnisse. Polizeibeamte werden derartige Informationen niemals telefonisch abfragen. Seien Sie misstrauisch und verständigen Sie im Zweifel die (richtige) Polizei. (cf)

 

Pkw-Fahrerin kollidiert mit Radfahrer

Zeit:     24.08.2020, 14:10 Uhr
Ort:      St. Egidien

Eine 37-jährige Dacia-Fahrerin (Deutsch) parkte am Montagnachmittag rückwärts aus einer Parklücke an der Kastanienstraße aus. Dabei kollidierte sie mit einem 22-jährigen Radfahrer, welcher die Kastanienstraße aus Richtung Platanenstraße kommend befuhr. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt und anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt. Am Dacia und am Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt