1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reichenbach: Unfall unter Alkoholeinfluss – Drei VW beschädigt

Medieninformation: 497/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann, Christina Friedrich
Stand: 24.08.2020, 11:55 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall unter Alkoholeinfluss: Drei VW beschädigt

Zeit:     23.08.2020, 05:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

Am zeitigen Sonntagmorgen befuhr ein 19-jähriger Deutscher mit einem VW einen Parkplatz an der Brunner Straße und stieß dabei gegen einen abgeparkten VW. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen weiteren VW geschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 3.500 Euro geschätzt worden. Einer der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Während der Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 19-Jährigen war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,1 Promille. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige erstattet. (cs)

 

Vogtlandkreis

38-Jährige stürzt mit Motorrad

Zeit:     23.08.2020, 13:30 Uhr
Ort:      Adorf

Am Sonntagmittag befuhr eine 38-jährige Motorrad-Fahrerin die S 309 in Richtung OT Freiberg, kam in einer langgezogenen Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte sich die 38-Jährige schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden am Motorrad ist auf rund 1.500 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Körperverletzung: Geschädigter gesucht

Zeit:     22.08.2020, gegen 18:25 Uhr
Ort:      Plauen

Am Samstagabend kam es an der Karlstraße zu einer Auseinandersetzung. Zeugen hatten eine Schlägerei zwischen zwei Männern beobachtet und die Polizei informiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie einen 28-jährigen Deutschen feststellen. Er steht im Verdacht, im Rahmen der Auseinandersetzung einen bislang Unbekannten verletzt zu haben. Der Geschädigte konnte vor Ort nicht angetroffen werden.

Der Unbekannte sowie weitere Zeugen zum Sachverhalt werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden Telefon, 03741 140. (cs)

 

Unbekannte dringen in Firmenräume ein

Zeit:     16.08.2020, 16:00 Uhr bis 23.08.2020, 12:50 Uhr
Ort:      Bad Brambach

Während der vergangenen Woche drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Firma am Säuerlingsweg ein und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)

 

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     22.08.2020, 22:15 Uhr bis 23.08.2020, 07:00 Uhr
Ort:      Ellefeld

In der Nacht zum Sonntag versuchten Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus am Mühlbergweg einzudringen und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Zwei Fahrräder gestohlen

Zeit:     21.08.2020, 19:00 Uhr bis 23.08.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Zwickau

In der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmorgen drangen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Leipziger Straße, zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und Lassallestraße, ein. Aus einem Kellerabteil entwendeten die Täter ein violettes Damenrad der Marke „Kelly’s“. Aus dem Hinterhof des Hauses wurde zudem ein weißes Herrenrad mit pinkfarbener Lenkeraufschrift der Marke „Bergamont“ gestohlen. Die beiden Fahrräder hatten einen Wert von rund 1.000 Euro.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder Angaben zum Verbleib der Räder machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Goldfische aus Gartenteich gestohlen

Zeit:     20.08.2020, 19:00 Uhr bis 22.08.2020, 19:45 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

In der Zeit von Donnerstagabend bis Samstagabend verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Garten in einer Gartenanlage nahe der Bülaustraße. Aus einem Gartenteich entwendeten die Täter zehn Goldfische im Gesamtwert von rund 100 Euro. Außerdem beschädigten die Täter einen Pumpenschlauch und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund fünf Euro.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Unbekannter tritt Glasscheibe an Bushaltestelle ein

Zeit:     22.08.2020, 19:47 Uhr
Ort:      Werdau

Am Samstagabend meldete sich eine Zeugin im Polizeirevier Werdau und teilte mit, dass ein Mann eine Glasscheibe an der Bushaltestelle am Gedächtnisplatz eingetreten habe und dann in Richtung Pestalozzistraße gegangen sei. Die Polizeibeamten konnten vor Ort die beschädigte Glasscheibe, jedoch bei der Bereichsfahndung keine tatverdächtigen Personen feststellen. An der Bushaltestelle war ein Schaden von circa 500 Euro entstanden.
Die Zeugin gab an, dass der unbekannte Mann circa 180 Zentimeter groß, schlank und mit einer Dreiviertelhose bekleidet gewesen sei und einen roten Rucksack dabei hatte. Außerdem hatte er sich bei der Sachbeschädigung vermutlich am Bein verletzt.

Wer kann Hinweise auf die Identität des Mannes geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cf)

 

28-Jähriger kommt alkoholisiert von Straße ab

Zeit:     23.08.2020, 21:10 Uhr
Ort:      Hartenstein, OT Zschocken

Ein 28-Jähriger befuhr am Sonntagabend mit seinem Ford die S 255 in Richtung Zschocken. Circa 700 Meter nach der BAB-72-Anschlussstelle Hartenstein kam er nach dem Passieren einer Linkskurve auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw stieß gegen einen Leitpfosten und blieb nach etwa 50 Metern auf einem abgeernteten Feld stehen. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.700 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 28-Jährige alkoholisiert war. Sie führten bei dem Deutschen einen Atemalkoholtest durch, welcher über 1,3 Promille ergab. Sie stellten seinen Führerschein sicher und brachten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Zudem wurde eine entsprechende Anzeige erstattet. (cf)

 

Einbruch in Jugendclub

Zeit:     20.08.2020, 15:00 Uhr bis 23.08.2020, 14:50 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

An der Burgstädter Straße drangen unbekannte Täter zwischen Donnerstag- und Sonntagnachmittag in einen Jugendclub ein. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 100 Euro und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, steht aktuell noch nicht fest.

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Nähe des Jugendclubs beobachten konnten, wenden sich bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

 

Diebstahl – Zeugen gesucht

Zeit:     22.08.2020, 12:10 Uhr
Ort:      Glauchau

In einem Geschäft an der Leipziger Straße kam es am Samstagmittag zu einem Diebstahl. Nach ersten Erkenntnissen hatten zwei unbekannte Personen – eine Frau und ein Mann – die 56-jährige Verkäuferin abgelenkt. Dann entwendeten sie ein „Samsung“-Smartphone, Bargeld und persönliche Dokumente der Geschädigten. Der Diebstahlschaden wurde auf circa 800 Euro geschätzt.

Die Verkäuferin beschrieb die beiden Personen wie folgt:

  • Frau: 35 bis 40 Jahre alt, 160 bis 170 Zentimeter groß, nackenlange Haare, sprach gebrochenes Deutsch
  • Mann: 35 bis 37 Jahre alt, 165 Zentimeter groß, rundes Gesicht

Gibt es Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zur Identität der beiden Unbekannten geben können? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt